• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blutung im Langzeitzyklus

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blutung im Langzeitzyklus

    Guten Tag,
    ich brauche mal wieder einen Rat. Ich nehme die Yasmin im Langzeitzyklus.
    Ich bin nun am Ende der dritten Packung angelangt und habe heute die letzte Pille genommen.
    Seit etwa 8 Tagen habe ich leichte bis mittlere Blutungen gehabt. Zunächst habe ich die Pillen einfach weitergenommen, weil ich dachte das Zwischenblutungen doch schon mal vorkommen können. Jetzt frage ich micht, ob ich nun eine Pillenpause von einer Woche machen soll? Damit die Schleimhaut doch richtig abbluten kann. Oder ist das falsch?

    Eigentlich wollte ich gerne 6 Packungen durchnehmen , weil ich ziemliche Probleme während der Regel habe.
    Ich bin etwas verunsichert. Der Arzt sagte mir, dass ich die Pille ohne weiteres durchnehmen kann und eine Pause gar nicht unbedingtg nötig ist. Nun habe ich aber schon öfter gelesen oder gehört, dass man nur 3 Monate durchnehmen darf.

    Was soll ich machen?


  • Re: Blutung im Langzeitzyklus


    Hallo,

    die Einnahmedauer bei der Langzeitanwendung sollte man vom Blutungsgeschehen abhaengig machen. Ich Ihrem Fall wuerde ich zur Pause raten, um die Schleimhaut abbluten zu lassen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Blutung im Langzeitzyklus


      Danke. Dann werde ich das so machen. Passt ja auch gerade weil die Packung zu Ende ist.

      Kommentar