• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

SPAK

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SPAK

    Lieber Dr. Scheufele,

    in der KiWu-Praxis haben sie einen SPAK-Test (Sperma-Antikörper) gemacht. Mein ergebnis: 13,7. Ist das hoch und wenn ja, was bedeutet das? Was halten sie überhaupt von diesem Test, er ist ja doch umstritten.
    Ausserdem habe ich einen leicht niedrigen Prolaktin-Wert. der ist aber nicht schlimm, oder, weil eher der ehöhte Wert die EZ-Reifung behindert? Was ist mit einem niedrigen?

    Beste Grüße von Simone


  • Re: SPAK


    Hallo Simone,

    ein Fehler ist ein solcher Test sicher nicht, der Normbereich reicht bis 20 U/l.
    Ein niedriger Prolaktinwert stellt in Bezug auf die Schwangerschaft kein Problem dar.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar