• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nabelschnurbluteinlagerung sinnvoll?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nabelschnurbluteinlagerung sinnvoll?

    Hallo,
    was halten Sie persönlich eigentlich davon, Nabelschnurblut einzulagern? Ist die Medizin heutzutag überhaupt soweit um damit was sinnvolles anzufangen?
    Ich bin am überlegen, aber alle, die ich kenne, haben dies nicht gemacht, da ja auch die Kosten enorm hoch sind.
    LG Fili


  • Re: Nabelschnurbluteinlagerung sinnvoll?


    Hallo,

    die Stammzelleneinlagerung ist nicht unbedingt ein Fehler, sicher aber auch recht kommerziell beeinflusst. Ich wuerde zur Zeit noch nicht unbedingt dazu tendieren.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Nabelschnurbluteinlagerung sinnvoll?


      Ich würde eher abraten.

      Bislang sind die Möglichkeiten, damit zu helfen, gering.
      Die Stammzellen sind nur für Kinder ausreichend.
      Bekommt ein Kind beispielsweise Leukämie, dann tragen diese Zellen die gleichen Informationen, die später zur Leukämie geführt haben.
      Das wird recht kritisch gesehen.

      Einlagerungen in öffentliche Nabelschnurblutbanken wären sinnvoll, sind aber nur in wenigen Zentren verfügbar. Dort ist die Einlagerung übrigens gratis und die Stammzellen für viele verfügbar.

      Kommentar


      • Re: Nabelschnurbluteinlagerung sinnvoll?


        Vielen Dank!
        Sie haben mir sehr geholfen.
        Da investier ich einen Bruchteil des Geldes lieber in eine Angel-Care.
        Was kann man eigentlich noch machen, wenn dieses Gerät Alarm schlägt? Dann atmet ja das Kind nicht mehr? Mund zu Mund - Beatmung oder Herzmassage?
        LG Fili

        Kommentar



        • Re: Nabelschnurbluteinlagerung sinnvoll?


          Hallo,

          ein solcher Atemstillstand wird meist reflexartig ausgeloest, sodass die Atmung oft schon durch Hochnehmen, Rueckenklopfen, etc. wieder einsetzt. Ist das nicht der Fall, waere bis zum Eintreffen des Notarztes eine Mund-zu-Mund-und-Nase-Beatmung notwendig.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar