• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Dr.scheufele!

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dr.scheufele!

    Guten abend dr.scheufele,

    Bin derzeit ende 17ssw.
    Das hämatom ist weg und soweit sieht alles gut aus so das ich das utrogest nun seit ein paar tagen nicht mehr einnehmen muss.

    Darf ich somit auch wieder GV mit meinem Partner haben?
    Wir haben nun seit beginn der ss drauf verzichtet aus angst es könne was passieren.


    gruss
    Minae

  • Re: Dr.scheufele!


    Hallo Minae,

    wenn der Befund in Ordnung ist, ist dagegen nichts einzuwenden.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Dr.scheufele!

      Hallo Dr.scheufele Und zwar habe ich einige Fragen . Ich musste wegen einer Pilzinfektion eine kapsel fluconazol 150 mg einnehmen . Ich nehme die pille mayra (maxim) ein . Jetzt die frage habe gelesen das es eine Wechselwirkung gibt mit orale kontrazeptiva wirkt die Pille nicht mehr ? Hatte am 23.01 ungeschützen GV war in der 3 woche der Pille & 24.01 habe ich die kapsel eingenommen der pilz ist weg habe keine beschwerden mehr . Habe dann am 31.01 meine Periode ganz normal bekommen wie immer haben auch 3 tage lang gedauert .. Habe dann wieder nach der 7 tätige pillepause wieder angefangen die pille einzunehmen . Jetzt habe ich seit 1 woche immer übelkeit . Kann ich vielleicht schwanger sein ? Hat die pille nicht mehr gewirkt ? Oder vertrage ich wahrscheinlich die pille nicht ich nehme sie jetzt seit 4 monate ein ! Bin sehr verunsichert .. Musste eigentlich jetzt wieder meine Periode am 28.02 bekommen . Habe so angst das ich schwanger sein könnte ! Um eine antwort wäre ich sehr dankbar

      Kommentar


      • Re: Dr.scheufele!

        Hallo,

        keine Sorge, das Fluconazol beeinträchtigt die Pillenwirkung nicht!

        Siehe auch einem ehemaligen Beitrag von Herrn Dr. Scheufele:

        https://www.onmeda.de/forum/verh%C3%...0-mg-und-pille

        Sie müssen sich wegen einer Ss also keine Gedanken machen.

        Katzenauge

        P.S. Der Doc ist im Urlaub und kann derzeit keine Stellungnahme dazu abgeben.

        Kommentar



        • Re: Dr.scheufele!

          Ich bitte um Hilfe! Es handelt hierbei darum, dass meine Freundin in der 2. Woche am 9. und am 14.Tag vergessen hat ihre Pille einzunehmen ohne nachzunehmen. Am 19./20. Tag hatten GV gehabt mit Verhütung, allerdings hatten wir 2. GV gehabt. Beim 2. mal ( nach 1. Samenerguss) hab ich ein 2. Kondom verwendet, jedoch ist es beim GV das Kondom hochgerutscht. Nun mache ich mir die Gedanken, dass sie was vom sperma angekommen hat und sie evtl. Schwanger wird, da sie die Pille am 9. und am 14. Tag vergessen hat und nicht nachgenommen hat.

          Kommentar


          • Re: Dr.scheufele!

            Hallo,

            wenn Sie ein Schwangerschaftsrisiko sicher vermeiden wollen, käme hier die "Pille danach" in Frage.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar


            • Re: Dr.scheufele!

              Hallo Doktor, zurzeit bekomme ich Decortin 60mg. Jede 5 Tage um 10mg sinkend. Bleibt da die Wirkung des Implanons bestehen? Mein Frauenarzt sagt ja, wollte mir aber eine 2. Meinung einholen.
              MfG

              Kommentar



              • Re: Dr.scheufele!

                Die Wirkung des Implanon bleibt hier erhalten.

                Gruss,
                Doc

                Kommentar


                • Re: Dr.scheufele!

                  Hallo

                  Ich bekam den Gino Ring als Verhütungsmittel verschrieben.
                  ein bisschen über mich: Ich bin 38, habe kein Auto daher erledige ich fast alles zu Fuß. Einkaufen, Kind zum Kita bringen etc. Ich rauche nicht und trinke auch nicht. Ich bin etwas "Mollig" 17,4m bei 92kg. Ich habe aber eine leichte Herzinsufiezenz. Zu Hause wird dann aber auch mal gern auf dem Sofa gekümmert und Entspannt.

                  Meine Frage ist nun: sollte ich mir wirklich Gedanken über das,Thrombose Risiko machen oder brauch ich mir da keine Sorgen machen?

                  Habe vieles gelesen und nun etwas Unsicher.

                  Kommentar


                  • Re: Dr.scheufele!

                    Hallo,

                    ich gehe hier nicht von einem erhöhten Thromboserisiko aus.

                    Gruss,
                    Doc

                    Kommentar