• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

was bedeuten diese werte ???

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • was bedeuten diese werte ???

    hallo zusammen()))

    ich habe ein paar fragen zum thema schwangerschaft...

    mein mann und ich versuchen schon seit 8 jahren ein baby zu bekommen doch bis jetzt leider ohne erfolg(()(()(()

    habe nun bei meiner frauenärztin ein blutbild machen lassen doch wie so oft habe ich keinen blassen schimmer was die werte bedeuten...hatte auch leider keine zeit mich von ihr beraten zu lassen weil sie mir den befund beim abschied in die hand gedrückt hat und ich ihn erst zu hause gelesen hab...

    vllt kann mir ja jemand hier ein wenig weiter helfen...

    Befunde: LH [mlU/ml] 49.3
    FSH [mlU/ml] 9.5
    17-ß-Östradiol [pg/ml] 173
    Progesteron [ng/ml] 1.2
    Prolaktin [ng/ml] 16.4
    Testoteron [ng/ml] 1.8
    DHEA-S [µg/ml] 4.8
    SHBG [nmol/ml] 25.7
    TSH basal [µIU/ml] 2.2
    Androstendion [ng/ml] 6.5
    17-OH-Progest. [ng/ml] 2,3

    Beurteilung: Normoprolaktinämie. LH deutlich erhöht,FSH im oberen Referenzbereich. Östradiol und Progesteron erreichen periovulatorisches Niveau. TSH nach neuem Referenzbereich leicht erhöht, SHBG wird niedrig normal nachgewiesen. Sämtliche Androgene sind deutlich erhöht, 17-OH-Progesteron ist grenzwertig erhöht.
    Es handelt sich offenbar um eine periovulatorische Situation, die jedoch die erhöhten Androgene nicht erklärt.

    ich bin so gut wie garnicht daraus schlau geworden möchte gern wissen was dies genau bedeutet()()()

    ach und übrigens hab ich noch eine weitere frage ab wann genau nach dem eisprung kann ich einen schwangerschaftstest machen...hatte am 8.1. meinen eisprung...am 7.1. geschlechtsverkehr laut anratens meiner frauenärztin()))()))()))

    (()(()(()mach mich selbst noch ganz verrückt...das schlimme ist das warten(()(()(()


  • Re: was bedeuten diese werte ???


    Hallo,

    die weiblichen Hormonwerte entsprechen dem Zeitpunkt des Eisprungs. Auffaellig ist eine Erhoehung der maennlichen Hormonwerte, wenn der Zyklus mit regelmaessigem Eisprung erfolgt, ist allein deshalb aber nicht unbedingt eine Behandlung erforderlich.
    Ab ca. 14-16 Tagen nach dem Eisprung macht der SS-Test Sinn.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: was bedeuten diese werte ???


      sorry...habe ich das richtig gelesen?? seit 8 jahren übt ihr schon?! warum wendet ihr euch nicht an einem Kiwuzentrum? Dort wird sich fachmännisch (ungewollt kinderlose Paare) gekümmert. hat dein Mann schon ein Spermiogramm machen lassen?
      VG larasue

      Kommentar


      • Re: was bedeuten diese werte ???


        hallöchen

        erstmal danke an Dr. Scheufele für die schnelle beantwortung()))

        @larasue
        jepp 8 jahre probieren wir es schon...ohne erfolg...haben jetzt am 21.01. einen termin im kinderwunschzentrum

        warum wir uns bis jetzt noch ned an des kiwu gewannt haben kann ich dir erklären...es hat etwas mit meiner angst zu tun...es ist eine reine kopfsache...ich habe einfach angst davor das der doc mir etwas sagt was ich ned hören will bsp unfruchtbarkeit...

        ich weiß es ist besser mit gewissheit zu leben aber für mich ist dieser gedanke einfach unvorstellbar...aber nun haben wir den ersten schritt gewagt und uns nen termin geholt erstmal unverbindlich zum beratungsgespräch vlt kann der doc mir ja ein wenig meine ängste nehmen(()(()(()

        ich habe ja noch ned ganz die hoffnung aufgegeben auf "normalen" wege schwanger zu werden...

        Kommentar



        • Re: was bedeuten diese werte ???


          Hallo Sandra!
          Ich kann deine bedenken wegen dem IVF Labor schon verstehen ober 8 Jahre - puh das geht doch an die substanz oder?
          Hab mal nicht so viel Angst davor. Es gibt so viele Ursachen vür den unerfüllten Kinderwunsch, vielleicht können die euch ganz einfach Helfen. Klar kann auch was negatives bei rauskommen das ist dann blöd aber geh erstmal nicht dafon aus.
          LG Sanne

          Kommentar


          • Re: was bedeuten diese werte ???


            kann dich schon verstehen, nur ist es ja nicht gesagt, dass es an dir liegt?! und so eine lange zeit zermürbt einen doch sehr, oder? ich habe auch immer gedacht, dass was bei mir nicht stimmt und dann kam heraus, das mein mann eine ziemlich schlechte Spermienqualität aufweist. war danach auch ziemlich überrascht und auch sehr hilflos, haben uns dann an das Kiwuzentrum gewandt und dort wurde uns zur Insemination geraten. bin jetzt im ersten zyklus und hoffe, dass es bald klappt, da die voraussetzungen einfach besser gegeben sind.
            na dann mal viel glück und baldigen erfolg()))

            Kommentar