• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

monuril und pille

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • monuril und pille

    Guten Tag,

    können Sie mir sagen, ob ich auch nach dem Antibiotikum Monuril 3000, das ja nur eine einmal Einahme ist, nur 7 Tage zusätzlich verhüten muss bis die Pille wieder wirkt? Oder ist der ganze Zyklus unsicher, weil das Antibiotikum so sehr hochdosiert ist? Und macht es Sinn ein solches Antibiotikum zu nehmen statt eines, das man 3-7 Tage einnehmen würde?

    Dankeschön.

  • Re: monuril und pille


    Hallo,

    dieses Praeparat beeintraechtigt die Wirkung der Pille nicht. Der Einsatz des Medikaments kann bei entsprechender Harnwegsinfektion durchaus angebracht und erfolgreich sein.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: monuril und pille


      hallo,
      ich habe da mal eine Frage Ich habe am 26.8.10 das Antibiotika Monuril 3000 Granulat wegen einer Blasenentzündung verschrieben bekommen, dies ist ein Antibiotika zur einmal Einnahme.Sie haben zwar gesagt, dass das Antibiotika die Pille nich beeinträchtigt, aber meine Frauenärztin meinte, Antibiotika ist Antibiotika und man soll auf Nummer sicher gehen. Es heißt ja,dass man 7 Pillen infolge nehmen muss, bis man den Schutz wieder hat voll hat. Jetzt habe ich 7 Pillen infolge genommen, die letzte Pille aus dem Blister war auch die letzte Pille der 7 infolge zunehmenden. Wie immer habe ich 3 Tage später meine Tage bekommen. Am 10.9 habe ich dann wieder mit der neuen Pillenpackung angefangen, da hatte ich doch den vollen Schutz schon wieder oder?
      vielen dank schonmal für die Antwort )

      Kommentar


      • Re: monuril und pille


        Hallo,

        grundsaetzlich ist der Schutz nach 7 in Folge eingenommenen Pillen wieder gegeben, also auch in Ihrem Fall. Allerdings beeintraechtigt dieses Praeparat die Pillenwirkung wirklich nicht.
        Schade, dass man der Kollegin im Rahmen ihrer Ausbildung nicht beigebracht hat, dass es in der Tat Unterschiede zwischen verschiedenen Antibiotika gibt.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: monuril und pille


          ok vielen Dank für ihre schnelle Antwort (8))

          Kommentar


          • Re: monuril und pille


            Hallo, ich habe ein Problem.

            Ich habe am 22.5 wegen einer Blasenentzuendung Monuril Granulat bekommen und habe dieses am selben Tag abends eingenommen. Mit meiner Pille habe ich am Sonntag zuvor, d.h. am 19.5 wieder nach der Pause angefangen.

            Nun hat meine Hausaerztin gesagt, ich solle 2 Monate mit Kondom verhueten, da die Wirkung der Pille gleich null ist. Ich hatte gestern Abend, 26.5, mit meinem Freund ungeschuetzten Sex, er ist jedoch nicht gekommen. Des Weiteren habe ich die Pille ungewollt gewechselt (von Aida auf Yasminelle), da die Aida-Pille lt. Apotheke nicht mehr hergestellt wird.

            Ich habe jetzt total Panik, schwanger zu sein! Besteht eine große Möglichkeit, dass ich schwanger bin?!

            Liebe Grüße und vielen Dank im Voraus!

            Kommentar


            • Re: monuril und pille


              Hallo,

              Sie hätten an den älteren Beiträgen, an denen Sie sich drangehängt haben lesen können, dass Monuril die Wirkung der Pille nicht beeinflusst.
              Auch der Experte, Herr Dr. Scheufele, hat das hier geschrieben gehabt.
              Sie müssen also keine Panik haben - Die Möglichkeit einer Schwangerschaft ist somit gleich Null.

              Fragen Sie aber nicht, warum Ihre HÄ was anderes gesagt hat ... Ich kann Ihnen darauf keine Antwort geben.

              Wenn Sie den Pillenwechsel richtig vorgenommen haben, ist auch deswegen nicht von einer Ss auszugehen.

              Katzenauge

              Kommentar



              • Re: monuril und pille

                Hallo,
                Ich habe da mal eine Frage. Und zwar war ich gestern beim FA wegen eines Harnweginfekts,der mir Monuril 3000 verschrieben hat, was ich gestern Abend auch gleich eingenommen habe. Mein FA meinte das ich den ganzen Monat zusätzlich verhüten muss weil es meine Pille Evaluna 20 beeinträchtigen soll. Ich habe gestern aber bei der Apotheke angerufen und der Chef hat mir gesagt das Monuril 3000 die Pille Evaluna 20 nicht beeinträchtigt und in der Packunsbeilage stand auch nichts weiter drin das die zusammen Wechselwirkungen haben. Ist das richtig so das da keine Wechselwirkungen vorhanden sind??

                Vielen Dank schon mal im Vorraus!

                Kommentar


                • Re: monuril und pille

                  Ich würde mich über eine schnelle Antwort von DR.SCHEUFELE sehr freuen!

                  Kommentar


                  • Re: monuril und pille

                    Okay, ich antworte nicht!

                    Kommentar



                    • Re: monuril und pille

                      Hallo,

                      Monuril beeinträchtigt die Pillenwirkung nicht.
                      Ich hoffe für Sie, dass sich die Unkenntnis Ihres Frauenarztes nur auf die Pillenwirkung beschränkt....

                      Gruss,
                      Doc

                      Kommentar


                      • Re: monuril und pille

                        So war das nicht gemeint Katzenauge!

                        Kommentar


                        • Re: monuril und pille

                          Und danke für Ihre Antwort

                          Kommentar