• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Frage an Hr.Dr.Scheuffele

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage an Hr.Dr.Scheuffele

    Hallo Hr.Dr.Scheuffele,

    ich hatte weiter unten schon unter dem Thema "Schmierblutungen" geschrieben.
    Vielen Dank für ihre schnelle Antwort.
    Hätte noch eine Frage: Bei mir wurde eine Zyste am Eierstock festgestellt. Könnten diese Schmierblutungen auch daher kommen? Sind diese periodenähnlichen Schmerzen bei Schmierblutungen normal?
    Meine Mutter meinte, ich solle zum Arzt. Bin nun recht verunsichert wie lange ich abwarten soll... und vorallem wie lange diese Schmierblutungen dauern.

    Vielen Dank für Ihre Hilfe.

    LM


  • Re: Frage an Hr.Dr.Scheuffele


    Hallo LenaMarie,

    eine Zyste kann auch durch ein hormonelles Ungleichgewicht entstehen, einen direkten Zusammenhang mit den Schmierblutungen wuerde ich aber nicht unbedingt sehen. Die Schmerzen sind dabei normal und enstehen dadurch, dass sich die Gebaermutter zusammenzieht, um das Blut auszustossen. Wenn die Beschwerden nicht zunehmen, koennen Sie eine Woche abwarten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar