• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Follikulitis?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Follikulitis?

    Lieber Dr. Scheufele,
    ich hatte schon mal geschrieben, weil ich wiederholt Pickel an den Schamlippen habe. Sie sehen so aus wie Pickel im Gesicht, also etwas geschwollen, in der Mitte ein kleiner gelber Punkt. Jetzt habe ich wieder einen an der inneren kleinen Schamlippe mit schmerzhafter Schwellung und Juckreiz und Brennen.
    Ich hatte das seit 7 Monaten jetzt zum 5. Mal, vorher hatte ich sowas noch nie.
    War nach Weihnachten beim Frauenarzt, da war der Pickel aber schon aufgeplatzt (auch an der kleinen Schamlippe innnen), und es kam Eiter und Blut raus, die Frauenärztin sprach von einer Follikulitis und ich solle Kamillensitzbäder machen.
    Was ich gerne wissen würde, ist das nicht sowas wie eine Haarbalgentzündung? Sitzten denn auf den kleinen Schamlippen überhaupt Haare? Woran kann es liegen, das es seit einem halben Jahr wiederholt auftritt, kann man vorbeugen? Oder sollte ein Abstrich gemacht werden? Was kann es noch sein, oder was kann man dagegen machen außer Sitzbäder?
    Vielen Dank!
    MfG Katja


  • Re: Follikulitis?


    Hallo Katja,

    richtig, Follikulitis ist eine Haarbalgentzuendung. Es koennen sich aber auch einfach Poren zusetzen und entzuenden. In einem so haertnaeckigen Fall wuerde ich unbedingt dazu raten, einen Abstrich auf Erreger und Resistenz untersuchen zu lassen, um gezielt behandeln zu koennen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Follikulitis?


      Hallo noch mal Dr. Scheufele,
      dann werde ihc nach meiner nächsten Periode mal zum Frauenarzt gehen. Die Pickel gehen bisher immer von alleine weg, sie treten dann aber an anderen Stellen wieder auf.
      Muss der Abstrich direkt aus dem Eiter des Pickels gemacht werden,oder geht auch ein normaler Vulvaabstrich?
      Ich habe auch schon Ilonabzesssalbe probiert, das hat mir die Ärztin empfohlen. Habe getsern vor dem Schlafengehen aufgetragen, und konnte heute nacht wegen starkem Juckreiz nicht schlafen, das kann vielleicht auch daran liegen, dass ich unter Vulvodynie leide und auf viele Creme (komischerweise auch auf Vaseline) mit Juckreiz reagiere.
      Was kann ich bis zum Abheilen zur Linderung machen, außer Sitzbäder?
      Viele GRüße
      Katja

      Kommentar


      • Re: Follikulitis?


        Hallo Katja,

        ratsam waere ein Abstrich direkt vom Sekret des Abszesses. Zur Linderung bleiben zunaechst nur Sitzbaeder, z.B. mit Kamille.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar