• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Welche Anti Baby -Pille würden Sie empfehlen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Welche Anti Baby -Pille würden Sie empfehlen

    Ich hätte gerne einen Rat von Ihnen bezüglich der Pille, da ich nächsten Mittwoch einen Frauenarzt Termin habe und mir eine neue Pille verschreiben lassen möchte (mit Petibelle zu viele Nebenwirkungen leider)

    Ich weiss dass man eine pille erst selbst probieren muss aber ich hätte gerne ein zwei pillen gewusst die sie für angebracht halten und welche laut Ihrer Erfahrung gar nicht in Frage kommen

    folgende Daten

    -Alter 29
    -Gewicht 56 kg/170
    -Nichtraucherin
    -Starke Neigung zu Stimmungsschwankungen unter der Pille Petibelle plus Müdigkeit und Lustlosigkeit alles fällt mir schwer
    -Neigung zu fettiger Haut unter Petibelle und feinen fettigen Haaren.
    -häufige Pilzinfektionen und Harnwegsinfektionen
    -leichter Haarausfall
    -einige Pickel jedoch keine Akne
    -neigung zu kopfschmerzen

    dies alles unter der Petibelle da ich sie im moment noch einnehmen

    vielen dank und ein schönes Wochenende


  • Re: Welche Anti Baby -Pille würden Sie empfeh


    Hallo,

    die Pillenpraeparate unterscheiden sich generell durch das jeweils enthaltene Gestagen und durch die Oestrogenmenge. Da Sie mit Petibelle keine Blutungsprobleme hatten, ist eine hoeher dosierte Pille nicht notwendig. Man sollte auf Praeparate mit dem in Petibelle enthaltenen Gestagen Drospirenon verzichten und eine andere, niedrig dosierte Pille einsetzen. Dabei kommen eine ganze Reihe in Frage, entscheiden sollte das Ihr FA in Kenntnis Ihrer Befunde.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Welche Anti Baby -Pille würden Sie empfeh


      welche pille wäre evtl ratsam? befunde habe ich keine bin gesund

      Kommentar


      • Re: Welche Anti Baby -Pille würden Sie empfeh


        Hallo,

        man kann einen Versuch mit einer niedrig dosierten Pille, wie z.B. Miranova, machen, die Entscheidung liegt aber bei Ihrem FA.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Welche Anti Baby -Pille würden Sie empfeh


          ja natürlich vielen dank.

          ich dachte an die valette? oder wäre das nichts

          Kommentar


          • Re: Welche Anti Baby -Pille würden Sie empfeh


            auch dagegen waere nichts einzuwenden.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar


            • Re: Welche Anti Baby -Pille würden Sie empfeh


              ach ja die Aida hatte ich schon mal ausprobiert, ging leider nicht ständige Blutungen (stark)

              kann ich trotzdem einen versuch mit der miranova wagen, kostet ja leider auch geld deshalb frage ich lieber nach

              Kommentar



              • Re: Welche Anti Baby -Pille würden Sie empfeh


                in dem Fall waere eher zu einer 30-Mikrogramm-Pille wie Valette zu raten.

                Gruss,
                Doc

                Kommentar