• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

PAP

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PAP

    Hallo, ich hab mal eine Frage. Bei mir wurde jetzt zweimal in Abständen von dre Monaten ein Abstrich gemacht,wobei der Test nihct gut ausgefallen ist. Im Mai muss ich dann den dritten Test machen. Jetzt ist mir aufgefallen, das ich im Genitalbereich wie eine Art Warzen oder sowas bekomme. Sie sind nihct wahnsinnig groß, aber es werden immer mehr. Kann es damit zusammen hängen? Sollte ich das meiner Ärztin sagen?

    Danke im Vorraus


  • Re: PAP


    Hallo,

    es kann sich um Feigwarzen, also um eine HPV-Infektion handeln, die solche Zellveraenderungen beguenstigt. Sie sollten daher Ihre Aerztin darauf aufmerksam machen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: PAP


      Hallo,

      ich hatte auch solche Warzen - mir wurden diese operativ entfernt.
      Aber sag mal: Was ist eigentlich so ein PAP Test und warum wurde der bei mir nicht durchgeführt oder weiß ich einfach nur nichts davon?

      Kommentar


      • Re: PAP


        der paptest is die krebsvorsorge zu der du normalerweise jährlich gehst

        Kommentar



        • Re: PAP


          Achso - der Krebsabstrich, der bei jeder Untersuchung gemacht wird?
          Das müsste man mal wissen - diese ganzen Fachbegriffe.

          Kommentar


          • Re: PAP


            ja pap is der krebsabstrich

            Kommentar


            • Re: PAP


              Und so wird man immer schlauer und schlauer - dass das Pap Test heißt, hab ich nicht gewusst.

              Kommentar



              • Re: PAP


                Haalo, danke für die Antwort. Ja der PAP Test, bze. Abstrich sollte jährlich untersucht werden. Und wenn da was nicht in Ordnung ist, muss man den nach drei Monaten wiederholen.

                Kommentar


                • Re: PAP


                  normalerweise macht der arzt doch beim 2.schlechten pap-wert eh nen hpv-test oder ist das nicht standard?

                  also auf jeden fall ansprechen und da auch lieber bald nen termin machen (also jetzt net noch zB nen monat warten) weil wenns feigwarzen sind müssen die behandelt werden

                  Kommentar


                  • Re: PAP


                    Hallo,

                    der HPV-Test ist nicht unbedingt Standard. Wichtig ist die 3-malige Durchfuehrung des PAP in 3-monatigem Abstand. Eine Behandlung bei HPV ist ja nur moeglich, wenn sich auch Warzen finden.

                    Gruss,
                    Doc

                    Kommentar



                    • Re: PAP


                      ja wie sie sagt sind ja warzen da und wenn sich das bestätigt muss das doch auch behandelt werden.

                      jedenfalls finde ich sie sollte das nachsehen lassen und damit nicht noch wochen oder monate warten oder?

                      achso ich dachte der hpv-test wird standardmäßig gemacht wenn der pap schlechter ist, hatte mir auch damals die helferin gesagt als ich fragte ob man den machen könnte aber vll ist das nur in manchen praxen so. bei mir war er ja auch nich aussagekräftig

                      Kommentar


                      • Re: PAP


                        richtig, da Warzen vorhanden sind, sollte auf jeden Fall eine HPV-Abklaerung erfolgen.

                        Gruss,
                        Doc

                        Kommentar