• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schamlippen "verfärbt"

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schamlippen "verfärbt"

    Hallo,

    ich bin besorgt! Nach einer Dummheit: ungeschützter Verkehr mit unbekanntem Mann (vor 2 Tagen) sind meine Schamlippen ganz schlaff und dunkel, bräunlich. Ich habe viel gelblich, schleimigen Ausfluss und es juckt ein bißchen. (Ich habe gewöhnlich viel Ausfluss, nun aber verstärkt)
    Ich weiß, dass es eine Dummheit war und ich habe es, etwas betrunken, auch gar nicht genossen. Der Mann hat mich sehr stark mit seinen Fingern penetriert, so dass ich mir vorstellen könnte, dass meine Schamlippen deswegen so dermaßen schlaff und verfärbt sind (die Farbe erinnert mich an einen Bluterguss auf der Haut).
    Was aber ist es und wird es vergehen? Was kann ich tun? Ich bin gerade im Ausland und wollte nun erst online nach Hilfe suchen...

    Dank im Voraus,

    Finderin


  • Re: Schamlippen "verfärbt"


    Hallo,

    es kann sich um einen Bluterguss handeln, der Ausfluss spricht aber fuer eine zusaetzliche Infektion. Eine Abklaerung durch Untersuchung waere daher erforderlich.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar