• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

periode nach wochenfluss

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • periode nach wochenfluss

    hallo
    ich habe am 8 dezember spontan entbunden wochenfluss war alels ok gegen ende bräunlich und jetz am montag leichte schmierblutung angefangen dienstag hatte ich so eine art mens.schmerzen und donnerstag ist es dann so richtig losgegangen mit der periode jetz meien frage ist das normal das das 2 tage dauert bis es anfängt stärker zu bluten und ich ahtte am ersten tag viele blutkoagel auch große mit dabei jedne tag werden die koagel weniger blutung ist nicht extrem stark so wie bei der periode kann es sein das es meine periode ist? ODER IST ES WAS ERNSTHAFTES ICH STILLE NICHT UND IST ES NORMAL DAS SIE SCHWÄCHER ANFÄNGT UND ERST NACH " ODER § TAGEN STÄRKER WIRD


  • Re: periode nach wochenfluss


    Hallo,

    daran ist doch gar nichts Ungewöhnliches oder gar Besorgniserregendes. Bei vielen Frauen ist das jedes Mal so.
    Und ja, es ist schon davon auszugehen, dass es sich dabei um die Monatsblutung handelt. Der Zeitpunkt passt.

    Warten Sie erstmal ab - Ihr Zyklus ist doch noch dabei, sich wieder richtig einzupendeln. Geben Sie ihm etwas Zeit.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: periode nach wochenfluss


      danke für ihre antwort claudia jetz bin ich beruhigt ich hab mir nur sorgen gemacht weil die ertsen paar tage war es schwächer und dann so ab dem 3 tag ist es erst stärker geworden deswegen war meien sorge das da was nicht stimmt aber sie haben recht der körper muss sich erst wieder einpendeln

      Kommentar


      • Re: periode nach wochenfluss


        Bei mir war es nach der ersten Entbindung (ich hatte jetzt 2x einen Kaiserschnitt) auch so. Zunächst sah alles nur nach einer Schmierblutung aus, dann nach 2-3 Tagen bekam ich plötzlich starke Unterleibskrämpfe....ab zur Toilette und dort ging Blut mit vielen großen Koageln usw. ab (sorry, für die direkte Ausdrucksweise). Danach waren die Krämpfe weg und ich hatte eine "normale" Blutung noch für ca. 3 Tage. Danach hat es sich dann wieder eingependelt und alles war wieder wie vorher.

        Kommentar