• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Organspende : Ausschlußkriterien ...

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Organspende : Ausschlußkriterien ...

    Guten Tag,

    ... noch ist es nicht so weit : aber die Widerrufsregelung zur Organspende wird wahrscheinlich irgendwann auch in Gesetz gemeißelt werden.

    a) Für mich ist in diesem Zusammenhang wissenswert, ob Personen welche die 60er Altersgrenze überschritten haben hier überhaupt noch in Frage kommen.

    Das fände ich etwas merkwürdig, weil für eine Organspende kommt es auf den
    Zustand der Organe doch entscheidend an.

    b) Wie sieht es aus, wenn man das Thema Organspende bereits in der Patientenverfügung behandelt hat : ist dann auch noch eine Widerspruchserklärung ggf. notwendig.

    c) Haben die derzeit praktizierenden 50 Transplantationszentren ihr Verfahren soweit transparent gestaltet, dass Probleme wie damals in Freiburg definitiv nicht mehr vorkommen werden ?

  • Re: Organspende : Ausschlußkriterien ...

    Merkwürdig, dass das Thema offensichtlich so niemanden interessiert!

    Wissen tu ich's nicht, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass auch Organe von Ü60-Hirntoden entnommen würden (und auch jetzt schon werden).

    Aber wie mag es mit der unteren Altersgrenze sein? Minderjährige werden doch vermutlich nicht automatisch als Spender gelten?

    Mich würde interessieren, wie sichergestellt werden soll, dass bei einer Entnahme, die ja recht zügig von statten gehen muss, keine Organe von Krebskranken transplantiert werden?
    Anhand von Blutwerten sieht man schließlich nicht, dass ein Hirntoder in den letzten 2-3 Jahren an Krebs erkrankt war.

    Kommentar


    • Re: Organspende : Ausschlußkriterien ...

      Da der neue BGM Spahn das Thema neu aufgeworfen hat wird sicherlich bald auch einmal Details zu seinem Ideenkonzept Preis geben und dann melden sich auch die Gesundheitsfachexperten zu Wort. Erst dann beginnt die eigentliche Diskussion : so lange das noch nicht der Fall ist befinden wir uns leider im Bereich der Kaffee-Satzleserei ...

      Kommentar


      • Re: Organspende : Ausschlußkriterien ...

        ...Erst dann beginnt die eigentliche Diskussion : so lange das noch nicht der Fall ist befinden wir uns leider im Bereich der Kaffee-Satzleserei ...
        Tja, dann hast du die Diskussion wohl einfach zu früh angestoßen und deine Fragen offensichtlich verfrüht gestellt.

        Kommentar


        • Re: Organspende : Ausschlußkriterien ...

          Ich bin gespannt, was dabei herauskommen mag. Aber ich finde die Diskussion darüber gar nicht schlecht. In vielen Ländern wird es einfach stillschweigend so oder so gemacht und gut ist.

          Kommentar


          • Re: Organspende : Ausschlußkriterien ...

            Wenn Herr SPAHN seinen Gesetzesvorschlag erfolgreich verabschieden sollte, dürfte sich auch der Deutsche Ethikrat zu Wort melden. Eine Verfassungsklage kann ich mir jedoch nicht vorstellen, aber in Deutschland sollte man den Begriff "normalerweise" nur sehr sparsam gebrauchen.

            Kommentar