• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

HPV positiv - für immer?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Re: HPV positiv - für immer?

    Guten Tag.
    Leider habe ich das Vorgespräch erst Ende nächster Woche .. die OP wird dann wohl im Juni sein.

    Könnte ich vielleicht noch meine Ergebnisse der Biopsie hier schreiben und Sie sehen sich das einmal an? Viele Begriffe sind mir leider nicht unbedingt bekannt. Danke.
    Mit freundlichen Grüßen

    Kommentar


    • Re: HPV positiv - für immer?

      Hallo Cinderella,, ja gerne, Ihr Dr. M. Leuth

      Kommentar


      • Re: HPV positiv - für immer?

        Guten Abend.

        Also Folgendes steht in meinem Befund:

        Makroskopische Untersuchung:
        drei Biopsate, 5 mm haltend und zwei Biopsate, 3 mm messend grau-gelb.

        Mikroskopische Untersuchung:
        Die Biopsate zeigen Plattenepithel der Portio im Übergang zu Zylinderepithel der Cervix, in einer Metaplasiezone stellt sich eine Unruhe des Epithels mit atypischen Keratinozyten dar, diese sind polymorph, polychromatisch mit perinukleären Hofbildungen. Die Epithel-Stroma-Grenze bleibt scharf. Man sieht ein chronisches auch aktives Entzündungsbild. In zwei Metaplasiezonen ist die Neoplasie transepithelial entwickelt. Hier auch die p16-Färbung deutlich positiv ebenso Ki67.
        /kr

        Diagnose:
        Biopsate aus einer cervikal-intraepithelialen Neoplasie hochgradig CIN 3 - HSIL in einer Metaplasiezone HPV-assoziiert entstanden.

        -------

        Ich verstehe leider so gut wie keinen Satz. Wäre über jede Übersetzung dankbar.

        MfG!

        Kommentar


        • Re: HPV positiv - für immer?

          Hallo Cinderella, es ist ein typischer Befund für eine schwere Zellveränderung des Gebärmutterhalses, entstanden durch HPViren.
          Nach der Konisation wird im Befund des Pathologen stehen, ob alles im Gesunden entfernt wurde. Ihr Dr. M. Leuth

          Kommentar



          • Re: HPV positiv - für immer?

            Guten Morgen und vielen Dank! Was mich natürlich am meisten noch interessiert: Kann das alles immer noch alles heißen? Also könnte ich bereits Krebs in jedem Stadium haben inkl Streuung usw? Mit freundlichen Grüßen

            Kommentar


            • Re: HPV positiv - für immer?

              Hallo Cinderella, nein, das heißt es nicht, es ist aber eine schwere Vorstufe. Deshalb sollte die Konisation bald durchgeführt werden. Wenn dann alles im Gesunden entfernt ist, sind Sie geheilt und sollten die Impfung anschließen. Alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

              Kommentar


              • Re: HPV positiv - für immer?

                Vielen Dank!
                Morgen habe ich die Vorbesprechung für die OP und leider habe ich vergessen, ob man hier auch schon nüchtern sein muss?? Gibt es hier üblicherweise irgendwelche Untersuchungen? Vielleicht geht sich eine Antwort noch aus bis morgen früh. :-)
                Danke und freundliche Grüße

                Kommentar



                • Re: HPV positiv - für immer?

                  Hallo Cinderella,nein, Sie müssen nicht nüchtern sein. Alles, alles gute ! Ihr Dr. M. Leuth

                  Kommentar


                  • Re: HPV positiv - für immer?

                    Vielen Dank! :-)
                    Ich habe die OP erst Anfang / Mitte Juli ! Ist es üblich, so lange zu warten? Das Ganze scheint keine sehr hohe Dringlichkeit zu haben. Mit freundlichen Grüßen

                    Kommentar


                    • Re: HPV positiv - für immer?

                      Hallo Cinderella, das hängt wohl von den Kapazitäten ab. Bei mir im Umffeld bekommt man sehr zügig Termine. Schönen Sonntag und alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

                      Kommentar