• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ansteckung mit HPV durch Gegenstände

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ansteckung mit HPV durch Gegenstände

    Hallo!

    In der letzten Zeit liest man ja gehäuft etwas über die Übertragung von HPV durch Oralverkehr und die daraus resultierende Gefahr an Mund- oder Halstumoren zu erkranken
    Wenn der HPV Virus also auch im Mund vorkommt, wie verhält es sich dann, wenn man das gleiche Trinkglas benutzt? Stellt man dann als HPV Träger eine Gefahr für seine Mitmenschen dar? Darf man beispielsweise noch mit anderen aus einem Glas trinken, wenn man HPV high risk hat? Und wie sieht es mit der Übertragung durch Toiletten, Handtücher, Händeschütteln oder ähnlichem aus? Man muss ja ständig Angst haben jemanden anzustecken.

    Ich wäre für die Beantwortung meiner Fragen sehr dankbar!

    Liebe Grüße


  • Re: Ansteckung mit HPV durch Gegenstände


    Hallo, ab1976, HPViren können beim Oral Verkehr übertragen werden aber eher nicht durch Händeschütteln oder durch Trinken aus einem fremden Glas. Die Viren brauchen eine gewisse Umgebungstemperatur. Alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar


    • Re: Ansteckung mit HPV durch Gegenstände


      Hallo Herr Dr. Leuth!

      Vielen Dank für die rasche Beantwortung meiner Frage! Es ist doch sehr beruhigend, wenn man durch einen Experten informiert wird.
      Ich habe mich mittlerweile durch zahlreiche Internetseiten zum Thema HPV gearbeitet und es erschreckt einen schon sehr, wenn dort steht, dass man sich über Gegenstände, wie zum Beispiel Trinkgläser, anstecken kann. (Info Wikipedia)
      Entschuldigen Sie, wenn ich noch einmal nachfrage:Es ist dann also richtig, dass ich mir diesbezüglich keine Sorgen machen muss?

      Freundliche Grüße!

      Kommentar


      • Re: Ansteckung mit HPV durch Gegenstände


        Hallo, ab1976, aller Wahrscheinlichkeit eher nicht, aber einen 100% Schutz gibt es nicht, aber mit einer Impfung können Sie sich genn die häufigsten gefählichen Viren schützen. Schönes Wochenende, Ihr Dr. M. Leuth

        Kommentar