• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Konisation fragen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Konisation fragen

    Hallo Dr. Leuth,

    Ich habe Sie schon letze woche geschrieben wegen eine ausschabung und jetzt sind die ergebnisse da und Ich muss ende das monats nochmal ins krankenhaus. Bei mir wurde ein CIN III festgestellt und meine FA meinte Konisation. Ich war leider beim gesprach ziemlich durcheinander und wollte fragen stellen aber hat ziemlich alles vergessen. Und jetzt habe Ich panische angst vor die op.

    Erstmals mein FA meinte das Ich muss 1-2 tage ins krankenhaus bleiben. Ist das die normal fall weil Ich habe gelesen das mann kann diesen op auch ambulant machen.

    Zweitens mein FA meinte es wird eine tamponade eingelegt und Ich wollte wissen ob diesen tamponade schmerzhaft ist und wie sieht das aus mit urinlassen? EIne freundin von mir hatte auch ein koni und meinte Sie konnte kein urin lassen wegen der tamponade. Ist ein kathether notig?

    Drittens, wie sieht es aus mit der beatmung wahrend die narkose? Wird man intubiert?

    Letztens, Ich hatte nach meine ausschabung massige schmerzen beim aufwachen. Sind die schmerzen beim ein Konisation schlimmer? Ich habe angst das Ich im aufwachraum schmerzen bekommen und nicht gleich was sagen konnen. Ist mir bei den letzten op passiert.

    Ich hoffe dass Sie kann mich eine bisschen beruhigen der op ist erst in drei wochen und Ich kann jetzt nicht schlafen vor panische angst.


    Danke!


  • Re: Konisation fragen


    hallo, Sbredy,

    Erstmals mein FA meinte das Ich muss 1-2 tage ins krankenhaus bleiben. Ist das die normal fall weil Ich habe gelesen das mann kann diesen op auch ambulant machen.

    >ja, kann man

    Zweitens mein FA meinte es wird eine tamponade eingelegt und Ich wollte wissen ob diesen tamponade schmerzhaft ist und wie sieht das aus mit urinlassen? EIne freundin von mir hatte auch ein koni und meinte Sie konnte kein urin lassen wegen der tamponade. Ist ein kathether notig?

    < tamponaden legt man nur ein, wenn geschnitten wird. Bei LOOP oder LASER ist das nicht notwendig.

    Drittens, wie sieht es aus mit der beatmung wahrend die narkose? Wird man intubiert?

    < nein

    Letztens, Ich hatte nach meine ausschabung massige Schmerzen beim aufwachen. Sind die schmerzen beim ein Konisation schlimmer? Ich habe angst das Ich im aufwachraum schmerzen bekommen und nicht gleich was sagen konnen. Ist mir bei den letzten op passiert.

    < es sollten keine Schmerzen auftreten.


    Alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar


    • Re: Konisation fragen


      Danke fur die schnelle antwort, bin immer noch aufgeregt aber etwas erleichtert.

      Kommentar


      • Re: Konisation fragen


        Hallo, Sbredy, es wird nicht schlimm werden, das werden Sie aushalten ! alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

        Kommentar