• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

@Dr.Leuth

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • @Dr.Leuth

    Guten Abend lieber Herr Dr.Leuth.

    Ich ging die letzte Woche durch die Hölle... ich war das erste mal nach !!6Jahren!! zur Vorsorge gegangen. In der Praxis hatte ich dann einen halben Nervenzusammenbruch weil ich so Panik hatte, dass meine Gyn. Krebs findet... aber es ist alles gut, Nun muss ich einfach noch auf das Ergebnis des PAP-Testes warten... und das war/ ist unter Anderem der Grund warum mir das so schlecht ging... ich hatte so Panik, dass ich PAP-Viren habe... meinem Mann gelingt es mit ganz viel Einfühlungsvermögen mich zu beruhigen. Er ist Krankenpfleger. Und er sagt mir auch, dass wenn vor sechs Jahren alles gut war dann ist es das auch. Denn meinen letzten Geschlechtsverkehr hatte ich vor 10 Jahren. Und seither hatte ich keinen Geschlechtsverkehr mehr- resp. nicht mit Eindringen. Und geblasen ist auch schon 10 Jahre her.
    Ich muss Ihnen einfach sagen: mich hat der Gynbesuch so sehr aufgewühlt... und ich bin in meiner Vergangenheit mehrmals sex. belästigt resp. vergewaltigt worden...
    Wie kann ich meine Angst besiegen? Wie kann ich dem Ergebnis des PAP-Tests lockerer entgegensehen? Und was kann ich machen, dass mich der Gyn-Besuch nicht mehr so kaputt macht?
    Besten Dank im vorraus.
    Liebe Grüsse Ihre Alligator


  • Re: @Dr.Leuth


    Hallo, alligator, mir scheint, Sie haben da ein sehr großes Problem, daß nicht auf diesem Wege gelöst werden kann. Schön, daß Ihr Mann Ihnen beisteht und Sie beruhigen kann. Aber die Erlebnisse, die Sie durchgemacht haben, lassen sich sicherlich besser unter ärztlicher Aufsicht besprechen. Ich würde einen Psychotherapeuten aufsuchen und mich beraten lassen. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Dr.med. Meinhard Leuth

    Kommentar


    • Re: @Dr.Leuth


      Guten Morgen, lieber Herr Dr.Leuth
      Besten Dank, für Ihre Antwort
      Ich gehe zu einem Psychiater. Der ist leider im Moment in Urlaub...
      Ich hoffe einfach dass wirklich beim PAP-Test alles gut ist...
      diese Warterei macht mich zum Teil wahnsinnig...

      Liebe Grüsse und ein schöner Sonntag Ihre Alligator

      Kommentar


      • Re: @Dr.Leuth


        Hallo, alligator, es wird schon gut werden ! MfG Dr. Leuth

        Kommentar



        • Re: @Dr.Leuth


          Guten Morgen, lieber Herr Dr.Leuth

          Ich hoffe es
          so langsam reicht mir das mit diesen Ängsten... bin zu Hause und habe wieder total panik wegen diesem PAP-Test-ergebnis...
          Bitte beantworten Sie mir diese Frage ist mir sehr wichtig:
          Wie lange geht die Zeit wo man sich das PAP-Virus geholt hat, bis es ausbricht???? Und was ist der Unterschied zwischen HPV und PAP-Viren?
          Muss ich WIRKLICH keine Angst haben?
          Gyn und Psychiater sind im Urlaub

          liebe Grüsse
          Ihre Alligator...

          Kommentar


          • Re: @Dr.Leuth


            Hallo, alligator, das kann ein paar Jahre dauern,beide Bezeichnungen sind identisch. Angst brauchen Sie wirklich nicht zu haben, nur das tun, was wir besprochen haben, dann wird alles gut ! MfG Dr. Leuth

            Kommentar


            • Re: @Dr.Leuth


              Hallo Dr.Leuth

              Ich habe so eben die Ergebnisse von meinem PAP-Test erhalten. Es ist alles gut, ich bin Gesund
              Besten Dank nochmals, für Ihre Unterstützung...
              Liebe Grüsse
              Ihre Alligator

              Kommentar



              • Re: @Dr.Leuth


                Hallo, alligator,
                gott sei dank ! Alles gute weiterhin,MfG Dr. Leuth

                Kommentar