• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

HPV Posititv und Pap 3d

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • HPV Posititv und Pap 3d

    Hallo Dr.Leuth!

    Ich wüsste gerne, ob Teebaumölzäpfchen zum 10-tägigen Anwenden in der Scheide und das Trinken von Frauenteemanteltee, sowie Immunpräparate fördernd bei der Bekämpfung des HP Virus sind und den Pap Test verbessern können.
    Und muss man nach den Teebaumölzäpfchen nochmal andere Zäpfchen zur Regulierung der Scheidenflora anwenden?
    Über eine Information wäre ich Ihnen dankbar!
    Tausend Dank im Voraus, Sonnenblume10021979


  • Re: HPV Posititv und Pap 3d


    Hallo, Sonnenblume10021979,
    darüber gibt es noch keine eindeutigen sicheren wissentschaftliche Erkenntnisse. Allein die Impfung ist bewiesen und sollte zu jedem Alter vorgenommen werden.
    Mit freundlichen Grüßen, Dr. M. Leuth

    Kommentar


    • Re: HPV Posititv und Pap 3d


      Hallo Dr Leuth,
      Vielen Dank für die Information!
      Ich hatte vor drei Wochen meinen Abstrich, dieser war das dritte Mal Pap 3D. Meine Frauenärztin wollte sich melden, wenn auffällige oder positive HP Ergebnisse kommen....wie lange dauern die denn? Diese lagen acht Tage nach der Untersuchung noch nicht vor. Laut Arzthelferin war Montag, also nach 2,5 Wochen noch eine Zusatzuntersuchung? Ist das normal?
      Genaueres erfahre ich seitens der Praxis auch nicht.
      Mein Freund ist HP Negativ getestet. Könnte ich dann trotzdem positiv sein und ihn nicht angesteckt haben? Oder können nur positive Viren nachgewiesen werden?
      Vielen Dank!
      Einen schönen Tag!

      Kommentar


      • Re: HPV Posititv und Pap 3d


        Hallo, Sonnenblume10021979,
        die Untersuchung kann je nach Labor und Anzahl der Proben bis zu 6 Wochen dauern !
        Ich würde eine Therapie des Muttermundes vorschlagen, entweder Kryosation oder Lasering, danach HPV Impfung. Bis dahmin Sex nur mit Kondomen, obwohl die auch nicht sichcer vorbeugen. MfG Dr. Leuth

        Kommentar



        • Re: HPV Posititv und Pap 3d


          Vielen Dank!!!

          Kommentar


          • Re: HPV Posititv und Pap 3d


            Hallo Dr. Leuth,

            heute rief die Praxis an...das Labor mache die Untersuchung noch nicht solange und es sei falsches Material geliefert worden...nun würden sie versuchen, die HP Testung heute zu machen. Ich dreh durch. Geht denn das nach drei Wochen noch? Ist das Ergebnis dann noch gleichwertig und absolut sicher?
            Ich könnte heulen. So langsam macht mir das zu schaffen.
            Sollte man unmittelbar nach de ersten HPV positiv Test eine Behandlung beginnen? Sie Frauenärztin meinte nach 12 bis 18 Monaten, weil es noch ausheilen könnte.
            Das ist so verunsichernd.
            Früher hat es das doch auch alles nciht gegeben und die Leute wurden nicht so verrückt gemacht ;-(
            Vielen Dank für eine Kurze Info!!!!

            Kommentar


            • Re: HPV Posititv und Pap 3d


              Hey anscheinend haben wir die gleichen Probleme,

              was ich allerdings nicht verstehe ist, dass deine FÄ Dir erst ne Behandlung nach 12 bis 18 Monaten empfiehlt.. Meine überlässt es mir schlägt aber auch eher den Eingriff vor, weil wir bzw ja schon mehrmals den schlechten Pap IIID Befund hatten.
              dann ist alles weg und man kann sich impfen lassen, man hat Ruhe und sitzt nicht auf einer tickenden Bombe..
              Es kann sich ja auch jederzeit verschlechtern..

              Ich habe jetzt auch gelesen, dass mit dem Eingriff die meisten HP Viren entfernt werden können und das Immunsystem meist mit dem Rest alleine zurechtkommt, sprich es ausheilen kann..

              Ich lass mir den Eingriff machen, würde es Dir für deine Psyche auch empfehlen, aber ich bin natürlich kein Arzt

              Drück Dir die Daumen..

              LG Claudia

              Kommentar



              • Re: HPV Posititv und Pap 3d


                Hallo Claudia,
                das Problem ist irgendwie diese Unsicherheit, ich denke auch dauernd darüber nach.
                Ich rufe nun morgen an und warte, bislang habe ich keinen HPV Test gemacht. Ich denke, ich werde dann auch drängeln, was zu tun und ansonsten noch einen Pap Test abwarten. Ich habe halt auch dauernd Angst, dass ich schlimm krank bin....damit ist ja alles in Ordnung,, aber ich versteh einfach nicht, warum das auf einmal los geht. Im April letzten Jahres war ja alles okay! Ich hatte allerdings viel Stress, habe den Nuvaring abrupt abgesetzt und mein ganzes Leben umgekrempelt.
                Ich drücke Dir die Daumen.
                Liebe Grüße

                Kommentar


                • Re: HPV Posititv und Pap 3d


                  Hallo Dr. Leuth,
                  heute rief die Praxis an...das Labor mache die Untersuchung noch nicht solange und es sei falsches Material geliefert worden...nun würden sie versuchen, die HPV Testung heute zu machen. Ich dreh durch. Geht denn das nach drei Wochen noch? Ist das Ergebnis dann noch gleichwertig und absolut sicher?
                  Ich könnte heulen. So langsam macht mir das zu schaffen.
                  Sollte man unmittelbar nach dem ersten HPV positiv Test eine Behandlung beginnen? Die Frauenärztin meinte nach 12 bis 18 Monaten, weil es noch ausheilen könnte.
                  Das ist so verunsichernd.
                  Früher hat es das doch auch alles nicht gegeben und die Leute wurden nicht so verrückt gemacht ;-(
                  Vielen Dank für eine Kurze Info!!!!

                  Kommentar


                  • Re: HPV Posititv und Pap 3d


                    Hallo, sonnenblume1002,

                    Geht denn das nach drei Wochen noch?
                    > ja
                    Ist das Ergebnis dann noch gleichwertig und absolut sicher?
                    > ja

                    Sollte man unmittelbar nach dem ersten HPV positiv Test eine Behandlung beginnen?
                    > Nur beim 3. PAP IIID
                    Die Frauenärztin meinte nach 12 bis 18 Monaten, weil es noch ausheilen könnte.
                    > stimmt

                    Früher hat es das doch auch alles nicht gegeben
                    > doch ! nur konnte man das nicht testen und die Frauen sind dann häufig zu spät behandelt worden !
                    MfG Dr. Leuth

                    Kommentar



                    • Re: HPV Posititv und Pap 3d


                      Vielen Dank für Ihre präzise Auskunft.
                      Ich war im vergangenen Jahr im April und Juli beim Frauenarzt, dann im Oktober hatte ich Pap 3D...kann der Auslöser ein PTBS gewesen sein? Ich habe im vergangenen Jahr ein sehr lebensbedrohliches Erlebnis gehabt. Sind dann die Chancen auf Selbstheilung noch gegeben?
                      Was man soch alles für Sorgen macht ;-(
                      Ein schönes Wochenende wünsche ich Ihnen vorab und Vielen Dank!!!

                      Kommentar


                      • Pap3D und HPV


                        Hallo Dr. Leuth,

                        Vielen Dank für die gestrige Antwort. Nach endloser Warterei kam heute das Ergebnis und ich bin noch geschockter....HP Virus 16 und 87 oder 82? Bin mir nicht mehr ganz sicher. Jedenfalls zwei High Risk! Ist das noch schlimmer????
                        Nun habe ich im Juli den 3.Abstrich und danach will sie mich dann gleich zur Konisation schicken, oder Operieren. Das würden dann die Spezialisten entscheiden. Sie würde mich in eine spezielle Sprechstunde schicken und dann wird es behandelt.
                        Allerdings ist sie nicht so sicher, dass es weg geht, was heisst denn das nun????
                        Impfen hält sie auch für keine gute Idee, da die Viren bestehen bleiben und das auch nicht helfen würde.
                        Auf meine Frage bzgl. Schwangerschaft sagte sie, am besten sofort, ich könne den Juli ja noch abwarten. Aber wenn ich noch Kinder wolle, dann jetzt...
                        Ich soll Vitaminpräparate nehmen, reicht da Orthomol Immun?
                        Oder noch merh Vitamine?
                        Vielen Dank für ihre Hifle!!!!
                        Einen schönen Abend!

                        Kommentar


                        • Re: HPV Posititv und Pap 3d


                          Halo, Sonnenblume10021979, das glaube ich nicht. Aber erheblicher stress könnte schon mal die Abwehr seneken. Häufig tritt ja auch Herpes am Mund auf. Alles Gute Dr. M. Leuth

                          Kommentar


                          • Re: HPV Posititv und Pap 3d


                            Hallo Dr. Leuth,

                            Vielen Dank für die gestrige Antwort. Nach endloser Warterei kam heute das Ergebnis und ich bin noch geschockter....HP Virus 16 und 87 oder 82? Bin mir nicht mehr ganz sicher. Jedenfalls zwei High Risk! Ist das noch schlimmer????
                            Nun habe ich im Juli den 3.Abstrich und danach will sie mich dann gleich zur Konisation schicken, oder Operieren. Das würden dann die Spezialisten entscheiden. Sie würde mich in eine spezielle Sprechstunde schicken und dann wird es behandelt.
                            Allerdings ist sie nicht so sicher, dass es weg geht, was heisst denn das nun????
                            Impfen hält sie auch für keine gute Idee, da die Viren bestehen bleiben und das auch nicht helfen würde.
                            Auf meine Frage bzgl. Schwangerschaft sagte sie, am besten sofort, ich könne den Juli ja noch abwarten. Aber wenn ich noch Kinder wolle, dann jetzt...
                            Ich soll Vitaminpräparate nehmen, reicht da Orthomol Immun?
                            Oder noch merh Vitamine?
                            Vielen Dank für ihre Hifle!!!!
                            Einen schönen Abend!

                            Kommentar


                            • Re: HPV Posititv und Pap 3d


                              Hallo, Sonnenblume10021979, nun bloß keine Panik ! Bei PAP IIID ist alles nicht so schlimm! Gehen Sie zur Dysplasiesprechstunde, wenn IhrFA nicht kolposkopieren kann. Dann wird dort mit dem Kolposkop der Muttermund angesehen und es können Proben entnommen werden. Danach kann eine Therapie mittels Kryosation oder Laser vorgenommen werden. Eine Konisation ist üblicherweise out. Danach würde ich dringend eine Impfung vorschlagen, wenn nach der OP die HPV Testung negativ sein sollte. Schwanger werden können Sie jederzeit, alles kein Problem! Lassen Sie sich nicht verunsichern und haben bitte keine Angst! Trotzdem schöne Pfingsten, Ihr Dr. M. Leuth

                              Kommentar


                              • Re: HPV Posititv und Pap 3d


                                Hallo Dr. Leuth,
                                Vielen Dank für die liebe Antwort...danach ging es mir schon um einiges besser.
                                Ich werde nun aber doch mal die Teebaumölzäpfchen testen - oder meinen Sie, dass man damit viel falsch machen kann? Und was bedeutet eine Erhaltungstherapie? Sind das im Anschluss die Döderlein Kapseln?
                                Können Sie bestimmte Vitaminpräparate besonders empfehlen?
                                Ohje, das sind schon wieder unzählige Fragen.
                                Vielen Dank für Ihre Mühe im Voraus!
                                Viele Grüße!

                                Kommentar


                                • Re: HPV Posititv und Pap 3d


                                  Hallo, Sonnenblume10021979, versuchen Sie es einfach ! Aber es hört sich an, als hätten Sie die Zäpfchen wegen einer häufigen Entzündung bekommen. Vitamine brauchen Sie nicht, wenn Sie sich gut ernähren und viel Obst und Gemüse essen. MfG Dr. M. Leuth

                                  Kommentar


                                  • Teebaumölzäpfchen


                                    Hallo Dr.Leuth,
                                    ich habe Berichte auf österreichischen Seiten darüber gelesen. In Österreich sind diese sehr gängig. Mit Teebaumöl, Ringelblume, Hyaluron und rein pflanzlich. Ich habe diese nun online bestellt. Anscheinend haben diese in Österreich bei vielen Mädels geholfen.
                                    Ich werde Ihnen berichten, aber ganz geheuer ist mir das noch nicht. Wobei mir der Frauenmanteltee und Schafsgarbe wirklich gut tut.
                                    Die Ärztin einer Freundin hat von Joghurt in die Scheide einführen gesprochen, das soll auch helfen?
                                    Einen schönen Tag!
                                    Und Vielen Dank

                                    Kommentar


                                    • Re: HPV Posititv und Pap 3d


                                      Hallo, Sonnenblume10021979, viel Erfolg! MfG Dr. Leuth

                                      Kommentar


                                      • Re: HPV Posititv und Pap 3d


                                        Hallo Dr. Leuth,

                                        eine Frage habe ich doch mal wieder.

                                        Angenommen, der Körper kommt doch alleine mit den HPV Viren klar und diese wären nicht mehr aktiv. Bleibt der Test dann positiv? Oder kann er auch von allein negativ werden? Denn die Viren bleiben ja.

                                        Ist die Laserbehandlung selten? In meiner Region macht das leider kein Krankenhaus, nur Ausschabungen werden überall angeboten.

                                        Vielen Dank!

                                        Kommentar


                                        • Re: HPV Posititv und Pap 3d


                                          Hallo, Sonnenblume10021979, wenn der Körper die Viren bekämpft wird der Test negativ. Ca. 80% der Frauen sind nach 2 Jahren wieder negativ.
                                          Eine Laserbehandlung auf dem Lande gibt es wohl selten, in der Großstadt eigentlich immer. Eine Abrasio ist keine Therapie, sondern in diesem Falle nur eine diagnostische Maßnahme. Deshalb sollte eine Kolposkopie, eine gezielte PE und danach eine Kry- oder Lasertherapie durchgeführt werden. MfG Dr. Leuth

                                          Kommentar


                                          • Pap3d


                                            Hallo Dr. Leuth,
                                            darf ich Sie nochmals um Rat bitten.

                                            1) Besteht ein Unterschied zwischen HPV Positiv und HPV Positiv und zeitgleich aktiv?

                                            2) Kann innerhalb ein bis zwei Jahre der Pap Test wieder besser werden und die Viren von allein zurückgehen?

                                            3) Sollten die Viren von allein zurückgehen, wäre dann wieder HPV Negativ? Oder wird der Test ausschliesslich nach einer Behandlung negativ?

                                            4) Kann man beim 3. Pap 3d und HPV positiv, sowie aktiv noch zwei Abstriche, also ein halbes Jahr warten und schauen, ob es sich wieder verbessert?

                                            Es tun sich immer wieder neue Fragen auf, was mich doch sehr beunruhigt, dass man dauernd darüber grübelt und nachdenkt.

                                            Vielen Dank!!!!

                                            Einen schönen Abend.

                                            Kommentar


                                            • Re: HPV Posititv und Pap 3d


                                              Hallo,Sonnenblume10021979
                                              1) Besteht ein Unterschied zwischen HPV Positiv und HPV Positiv und zeitgleich aktiv?
                                              > Ich kenne diesen Begriff nicht. Wenn es bedeutet, daß p16 positiv und/oder L1 negativ ist, dann ist da schon ein Unterschied.

                                              2) Kann innerhalb ein bis zwei Jahre der Pap Test wieder besser werden und die Viren von allein zurückgehen?
                                              > ja, in 80% der Fälle sind die Tests in diesem Zeitraum besser.


                                              3) Sollten die Viren von allein zurückgehen, wäre dann wieder HPV Negativ? Oder wird der Test ausschliesslich nach einer Behandlung negativ?
                                              >HPV wäre negativ

                                              4) Kann man beim 3. Pap 3d und HPV positiv, sowie aktiv noch zwei Abstriche, also ein halbes Jahr warten und schauen, ob es sich wieder verbessert?

                                              > Lassen Sie p16 und/oder L1 bestimmen, dann gibt es genauere Antworten.

                                              MfG Dr. Leuth

                                              Kommentar


                                              • Re: HPV Posititv und Pap 3d


                                                Hallo Dr.Leuth,

                                                Vielen Dank!

                                                Die Ärztin meinte, sie habe die HPV Viren getestet. Sie seien vorhanden und High Risk. Ausserdem seien diese zur Zeit aktiv....

                                                Allerdings ist sie so unentschlossen, schon jetzt eine Überweisung ins Krankenhaus zu machen. Der Test ist ja seit Oktober bei Pap 3d.

                                                Ich werde nur innerlich immer unruhiger und besorgter, langsam schlägt mir das dermassen auf die Psyche.

                                                Viele Grüße,

                                                Kommentar


                                                • Re: HPV Posititv und Pap 3d


                                                  Hallo, wie gesagt, lassne Sie die Zusatzteste machen, dann kann Ihnen genaueres gesagt werden. MfG Dr. Leuth

                                                  Kommentar