• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

CIS 3

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • CIS 3

    Hallo, meine Frauenärztin war so nett und hat eine PE vom Muttermund gemacht und heute kam der Befund. CIS 2-3.
    Wofür steht das CIS? Heißt das Ca in Sito? Wenn ja, was heißt das übersetzt? Eingekapselt? Vorstufe? Bzw. wäre es sehr nett eine Übersetzung zu erhalten.
    Vielen Dank

  • Re: CIS 3


    Hallo, cantate, das bedeutet, daß der Befund eine Stufe weiter ist als eine mittlere Zellveränderung (Dysplasie), aber daß es noch nicht invasiv ist.Eine Kkonisation sollte nun durchgeführt werden und wenn danach alles im Gesunden entfernt worden ist, sollten Sie eine Impfung durchführen lassen. Alles Gute ! Mit freundlichen Grüßen, Ihr Dr. med. Meinhard Leuth

    Kommentar


    • Re: CIS 3


      Mit welchen Einschränkungen müßte ich denn nach einer Konisation rechnen. Z.B. lange Autofahrten, Fitnessstudio, Geschlechtsverkehr, Kinderbetreuung/Einkauf ( Heben und Tragen).
      Bin ich richtig informiert, das die HPV-Impfung nach diesem Eingriff von der Kasse nicht bezahlt wird?
      Was sollte ich beachten um eine erneute HPV- Infektion zu vermeiden, denn immerhin bin ich seit 7 Jahren verheiratet und habe auch nur mit meinem Mann Verkehr. Muss sich mein Mann behandeln lassen?
      Welche Art der OP würden Sie vorschlagen? Die PE erfolgte am äußeren Muttermund auf 5 Uhr.
      Vielen Dank für Ihre Antwort

      Kommentar


      • Re: CIS 3


        Hallo, hätte gerne einen Rat bzgl. Konisation oder nicht.
        Bei mir wurde eine mittelschwerde Dysplasie vom Hystologen diagnostiziert und eine Konisation anempfohlen. Von meinem Gynäkologen erfolgte daraufhin erneut ein Abstrich, der zum Ergebnis PAP II hatte (vorher PAP III mit OP-Empfehlung). Der Gynäkologe meint, es sei zwar zur Zeit keine OP zwingend notwendig, er würde sie mir aber trotzdem empfehlen.
        Ist es falsch von mir zu denken, dass ich mich doch nicht operieren lasse, wenn es nicht notwendig ist und einfach nur weiterhin alle 3 Monate zur Kontrolle gehen will? Oder setze ich mich dadurch einem zu großen Risiko aus?

        Kommentar



        • Re: CIS 3


          Hallo, cantate,
          die Konisation verläuft in der Regel glatt und Sie haben keine der aufgeführten einschränkungen zu befürchten.
          Die HPV_Impfung wird von den meisten Kassen nur bis einschließlich 17 bezahlt. Eine Konisation und Impfung hilft Neuinfektionen und ein weiteres Ausbreiten zu vermeiden.
          Ihr Man ist bereits Träger des HPV - Virus und wenn er Beschwerden hat, sollte er sich beim Urologen untersuchen lassen.
          Alles Gute! MfG Dr. Leuth

          Kommentar


          • Re: CIS 3


            Vielen Dank für Ihre Antwort.
            Welche Beschwerden wären denn das, die bei meinem Mann auftreten könnten. Sie wissen ja, wie Männer sind, wenn es um ihren Genitalbereich geht, wenn man sie nicht mit dem Kopf auf die Symptome stößt, dann gehen sie nicht zum Arzt zumindest meiner, und wenn es hilft eine Neuinfektion zu vermeiden, dann ist gut zu wissen was dazugehört.
            Vielleicht können Sie mir ja diesbezüglich weiterhelfen.
            Dankeschön

            Kommentar


            • Re: CIS 3


              Hallo, cantate, das wären z.B. Warzen am Penis oder drumherum, eigentlich schon so auffällig.MfG Dr. Leuth

              Kommentar