• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Z.n. Wertheim OP/Scheidenrekonstruktion

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Z.n. Wertheim OP/Scheidenrekonstruktion

    Hallo,

    mit 34 Jahren wurde bei mir ein Cervix.CA festgestellt, ich wurde operiert (Wertheim-OP) und erhielt eine Radiatio (auch 3x vaginal), das ganze ist mittlerweile 5 Jahre her. Meine Scheide ist bei der OP stark verkürzt worden und durch die Radiatio habe ich massive Vernarbungen. Anfänglich habe ich noch versucht durch Dilatatoren die Stenose aufzuhalten, was mir aber nicht gelang. Ein normaler Geschlechtsverkehr ist nicht mehr möglich. Zusammen mit meiner Gynäkologin habe ich eine Scheidenrekonstruktion in Erwägung gezogen. Wer hat darüber Informationen oder sogar Erfahrungen? Wo kann man dies durchführen lassen, wie sind der Erfolgsaussichten?? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

    Ciao 69Sandra


  • Re: Z.n. Wertheim OP/Scheidenrekonstruktion


    Hallo, Sandra, ich habe Ihnen "privat" geantwortet. Mit freundlichen Grüßen, Dr. med. M. Leuth

    Kommentar


    • Ist der Krebs wiedergekommen?


      Ich hatte vor ca.3,5 Jahren Gebärmutterhalskrebs ,viele Probleme siehe meinen Bericht unter op nach Wertheim...
      Jetzt meine Frage,vor ca.3 Monaten wurde von meiner Frauenärztin ein Abstrich gemacht,da waren 2 wiederholungen drin,jetzt muss ich erneut hin,kann es sein das der Krebs zurück gekommen ist?Habe grosse Angst,auch schon deshalb weil meine Nierengeschichte noch offen ist,gruss angel17

      Kommentar