• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Frage zu Zwischen-/Schmierblutungen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage zu Zwischen-/Schmierblutungen

    Hallo, ich bin neu hier und habe mal eine allgemeine Frage:

    werden Zwischen-/Schmierblutungen, die durch einen Krebs (Gebärmutterhals oder Korpus) verursacht werden, mit der Zeit immer stärker und/oder länger?

    Oder kann es auch sein, dass eine durch einen Krebs verursachte Blutung über Wochen und Monate immer gleich schwach bleibt und zwischendurch sogar ganz verschwindet?

    Können solche Blutungen auch durch Hormongabe ganz verschwinden?

    Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen!

    Liebe Grüße
    Virginia


  • Re: Frage zu Zwischen-/Schmierblutungen


    Hallo Virginia! Zwischenblutungen können ganz unterschiedlicher Genese seien. Bei Krebserkrankungen können diese Blutungen von Patientin zu Patientin ganz unterschiedlich seien. Auch kann man eine vaginale Blutung durch Hormongabe zum Verschwinden bringen. MfG M.Blaschke

    Kommentar


    • Re: Frage zu Zwischen-/Schmierblutungen


      Vielen Dank, Herr Dr. Blaschke!

      Meine Frage ist aber, ob man auch eine durch Krebs verursachte Blutung durch Hormone zum Stillstand bringen kann?

      LG Virginia

      Kommentar


      • Frage Komplikationen bei Op


        Hallo
        Habe eine Frage warum sind bei mir so viele Komplikationen nach der Zervix-Op aufgetreten?
        Gruss Angel17

        Kommentar



        • Re: Frage zu Zwischen-/Schmierblutungen


          Ich habe da mal eine Frage ich hatte im November letzten Jahres eine Konisation War Pap 3d ist auch alles gut verlaufen und bin wieder auf 2. nun jetzt zu meiner Frage also, ich hätte vorgestern meine Regel bekommen müssen stat dessen eine schmierblutung bräunlich jetzt seit gestern ist auch etwas blut mit dabei aber nicht viel was mich stört sind diese komischen bräunlichen punkte darin und ich habe auch keine schmerzen wie bei der regel hmm und meine brustwarzen sind seit 2 wochen sehrberührungs empfindlich und brust ist auch größer geworden und brustwarzen tuhen sehr weh ausserdem weiß ich das ja durch die Konisatin der Muttermund verkürzt ist und ich diese schmirbluting habe das ich schwanger bind und das das so kontakblutungen sind das rote blut ist kein helles blut es sind auch keine dunklen schleim brocken drin nur diese bräunlichen fäden und ehr alles schlimig flüssig und eben nur rotbraunes blut nicht viel habe auch nur 2 slipeinlagen benötig alles komisch hoffe sie könne mir helfen ich weiß sie können keine fehrndiagnose stellen möchte eben nur wissen was das sein könnte habe auch 2 positive sstest aber verlasse ich mich nicht so drauf ich bekomme erst im neuen jahr einen arzt termin beim fa oder sollte ich mal ins kh kann das auch sein das ich am gebärmutter hals verletzt bin ?

          Kommentar