• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

An Frau Dr. Ellinger

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • An Frau Dr. Ellinger

    Hallo,
    ich habe seit einiger Zeit Bulimie und versuche momentan, sie mit eigener Kraft zu besiegen. Nun habe ich mir die Frage gestellt, ob sich mein Magen womöglich schon so gedehnt hat, dass ich immer große Mengen an Nahrung brauche, um überhaupt ein Sättigungsgefühl zu bekommen. Das Gefühl habe ich nämlich. An "normalen" Tagen (also ohne FA und übergeben) esse ich zwar hauptsächlich kalorienarme Sachen (versuche aber eine Mindestanzahl an Kalorien zu erreichen, um etwaigen FAs vorzubeugen), aber davon dann eben (meines Erachtens) relativ große Mengen. Wenn ich nicht auf meine Kalorien gekommen bin, dann esse ich auch Schokolade. Gerade weil ich mir die sonst immer verboten habe.
    Also 2 Fragen nun meinerseits: 1.: Wie schnell "leiert" ein Magen aus (wenn man das so sagen kann) und kann man das rückgängig machen? (z.B. durch die Aufnahme kleinerer Mengen mit mehr Kalorien)
    2.: Ist mein Weg der Richtige, um es allein aus der ES zu schaffen? (also Mindestanzahl an Kalorien und auch mal "verbotene" Lebensmittel essen)
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Und auch Tips sind immer willkommen...


  • Re: An Frau Dr. Ellinger


    ach ja: ich bin 21, 1.64m groß und wiege ca. 48/49kg

    Kommentar