• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kein Erfolg beim Abnehmen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kein Erfolg beim Abnehmen

    Hallo!
    Ich habe jetzt seit etwa eineinhalb Monaten vier Kilo abgenommen... habe meine Ernährung weitestgehend umgestellt und mache jeden Tag eine Stunde Sport. Doch seit zwei Wochen steht mein Gewicht und ich nehme nichts mehr ab! Was soll ich tun? Ich habe zwar schon daran gedacht weniger zu essen, aber ich will nicht mehr in meine alte Esstörungen verfallen!!
    Könnt Ihr mir helfen?

    Vielen Dank, Julia


  • RE: Kein Erfolg beim Abnehmen


    Hallo Ängel!
    Was verstehen Sie unter Ernährung umgestellt?
    Wie groß sind Sie, welches Gewicht, Geschlecht und Alter?
    Geben Sie mir mal einen typischen Tagesplan mit Esszeiten und Mengen durch!
    Viele Grüße
    G. Walter-Friedrich (m-ww.de)

    Kommentar


    • RE: Kein Erfolg beim Abnehmen


      Ich bin weiblich, 21 Jahre jung und wiege 71kg bei einer Größe von 1,74m! Sicher werden Sie jetzt denken, das ist völlig ok und mein Normalgewicht! Ja, ich weiss! Das sagen mir auch alle. Und für mich ist es nicht ok. Ich möchte gern bis auf etwa 63kg kommen!
      Mit Ernährungsumstellung meine ich, dass ich mehr Obst esse und auf fettreduzierte Lebensmittel achte und möglichst die Süßigkeiten weglasse!
      Mmh... ein typischer Tagesplan!? Morgens eine Scheibe Vollkornbrot mit Marmelade od. Honig, als Zwischenmahlzeit ein Apfel oder eine Banane oder ein Joghurt, Mittags Salat mit Paprika, Gurken, Mais und abwechselnd dazu Reisgerichte oder Nudelgerichte und Nachmittags wieder Obst als Zwischenmahlzeit und abends wieder eine Scheibe Vollkornbrot mit Käse oder Quark. So in etwa sieht mein Speißeplan aus. Variiert natürlich noch etwas. Alles zu schreiben ist unmöglich! )
      Und wie vorhin erwähnt, steppe ich jeden Tag etwa eine Stunde. Und trotzdem nehme ich seit zwei Wochen nichts mehr ab! *seufz* Ich bin da leider auch etwas ungeduldig!
      Liebe Grüße, Julia

      Kommentar


      • RE: Kein Erfolg beim Abnehmen


        Hallo Ängel!
        Es stimmt, Sie haben Normalgewicht, aber ich verstehe Sie trotzdem, dass Sie in Ihrem Alter dem Idealgewicht zustreben. Ihr derzeitiger BMI beträgt 23,5. Mit 63 Kg hätten sie einen BMI von 20,8.
        Dies ist gesundheitlich nicht bedenklich, dass Sie gerne 63 kg wiegen wollen.
        Nun zu Ihrer bisherigen Gewichtsabnahme:
        Durchschnittlich dürften Sie pro Tag bei ca. 1000 kcal liegen. Sie haben bisher ca. 4 Kilo in 6 Wochen abgenommen, das entspricht pro Woche ca. 600 - 700g!! Da der Körper nicht nur aus Fett besteht, kann es sein, dass Sie auf der Waage durchaus mal einen Stillstand sehen, aber Sie weiter aus dem Fettdepot abnehmen, z.B. durch vermehrte Wasser einlagerung. Die Wassereinlagerung kann verschiedene Ursachen haben, z.B. hormonell während der Menstration oder durch Temperaturumschwünge. Aber auch durch nicht ausreichende Nährstoffzufuhr.
        Wenn ich mir Ihren Tagesplan durchsehe, fällt auf, dass Sie möglicherweise zuwenig Eiweiss (EW) haben.
        Versuchen Sie mal mittels einer Nährwerttabelle (z.B. Kalorien mundgerecht) darauf zu achten, dass Sie pro Mahlzeit 20 - 25g Eiweiss essen. Eiweiss befindet sich vorwiegend in Fleisch, Fisch, Milch- und Milchprodukten und Soja.
        Die Zwischenmahlzeiten sind ungünstig für die Fettverbrennung. Ihr Tagesplan könnte z.B. so aussehen:
        Frühstück
        1 Scheibe Vollkornbrot mit Marmelade
        1 Stck. Obst (mittelgroß)
        1 Becher mageres Milchprodukt (500ml) = 20g EW
        danach 4 - 6 Std. nur kalorienfreie Getränke
        Mittagessen:
        1 Salat (gemischt)
        Warmes Gericht fettarm zubereitet.
        25 g Eiweiss sind z.B. enthalten in 125 g Fleisch oder 150g Fisch.
        danach 4 - 6 Stunden nur kalorienfreie Getränke
        Abendessen:
        1 Sch. Vollkornbrot
        1 Sch. mageren Käse oder magere Wurst (ca. 30g)
        (= ca. 7g EW)
        Fruchtquark = ca. 16 g EW (1/2 Becher Magerquark mit einem 1 kleinen Stück Obst, glattgerührt mit kohlensäurehaltigem Mineralwasser)

        Versuchen Sie auch nur 1 mal pro Woche auf die Waage zu gehen, damit Sie nicht ständig auf die nicht differenzierte Gewichtsangabe der Waage reagieren.
        Eventuell sollten Sie alle 4 Wochen mal eine Körperanalyse (Messung) machen lassen. Eine Adresse hierfür erhalten Sie unter 01805/773266.
        Viele Grüße
        G. Walter-Friedrich (m-ww.de)



        Kommentar



        • RE: Kein Erfolg beim Abnehmen


          Sehr geehrte Frau Walter-Friedrich,
          vielen Dank für Ihre ausführliche Antwort.
          Ein Aspekt verstehe ich leider nicht ganz... warum sind die Zwischenmahlzeiten ungünstig für die Fettverbrennung? Es heisst doch immer, man solle fünf Mahlzeiten über den Tag verteilt zu sich nehmen. Und warum ist Obst "schlecht"? Es hat kein Fett und kaum Kalorien!
          Es würde mich freuen, wenn Sie mir erklären würden, wie Sie das gemeint haben! Vielen Dank!
          Gruß, Julia

          Kommentar


          • RE: Kein Erfolg beim Abnehmen


            Ich würde mich freuen, wenn ich doch noch eine kurze Antwort auf meine Fragen im obigen Beitrag erhalten könnte, Frau Walter-Friedrich!!!!!!

            Kommentar


            • RE: Kein Erfolg beim Abnehmen


              Hallo Ängel!
              Wiedermal habe ich eine Frage fast übersehen. Falls Sie innerhalb 1 Woche keine Antwort von mir bekommen, kleiner Tipp:
              Schreiben Sie unter einem neuen Thema Ihre Frage nochmals, da sie dann ganz oben erscheint und nicht übersehen werden kann.
              Nun zu Ihrer Frage:
              Wenn man Abnehmen möchte, dann ist es sinnvoll nur 3 Mahlzeiten zu essen. Dies hat mit der Insulinwirkung zu tun. Jedesmal wenn Sie etwas Essen nehmen Sie Kohlenhydrate auf, daraufhin steigt das Insulin im Blut, um den Blutzucker wieder abzubauen. Durch das erhöhte Insulin wird leider auch gleichzeitig die Fettverbrennung blockiert. D.h. natürlich ist Obst gesund - enthält jedoch auch Kohlenhydrate inform von Fruchtzucker und Zucker.
              Essen Sie Obst lieber im Anschluss an Ihre Hauptmahlzeiten. Wenn Sie abgenommen haben und Ihr Gewicht nur noch halten müssen, dann können Sie die 3 Mahlzeiten verkleinern und 5 kleinere daraus machen.
              Alles klar?
              Viele Grüße
              G. Walter-Friedrich (m-ww.de)

              Kommentar