• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Stationäre Therapie

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Stationäre Therapie

    hy leute!
    hatte heute auf der psychosomatik den termin zum erstgespräch wegen meiner anorexie und bulimie. ich musste einige fragebögen ausfüllen und danach hatte ich ein 1 1/2h gespräch mit dem psychologen. hatte es mir auf der station schlimmer vorgestellt. hab mir auch gleich einen aufnahmetermin ausgemacht(31.oktober), da ich sonst vielleicht einen rückzieher gemacht hätte.
    ich bekomme dann so eine art stundenplan mit verschiedenen therapie-formen und ich hab auch jeden tag ausgang. dauert halt 8wochen, die ich aber durchziehen will.
    na ja, heute ist mir mal wieder bewusst geworden, wie tief ich in dieser sch.... stecke. außerdem hat ich einen schock, wie er meinte, dass ich sonden-gewicht hab(daweil wegen 1 blöden kg). 1woche hat man zeit auf ein gewisses gewicht zu kommen(also im moment müsst ich grad mal den 1kg zunehmen), ansonsten bekommt man die sonde. aber da nehm ich lieber zu, als das ich mir je dieses röhrchen durch die nase ziehen lasse.
    ich kann nur hoffen, dass es dort oder danach echt besser wird und ich irgendwann einmal so gut wie keine probleme mehr mit dem essen hab.
    schönes tagchen noch!
    nikita


  • RE: Stationäre Therapie


    Liebe Nikita!
    Eine tolle Nachricht!
    Wenn Sie im Kopf bereit sind zuzunehmen wird es sicherlich ein Erfolg. Fangen Sie doch schon mal an!
    Ich hoffe, daß wir von Ihnen weiter hören.
    Viel Erfolg und viele Grüße
    G. Walter-Friedrich (m-ww.de)

    Kommentar


    • he. ich auch?


      He Nikita,
      was für ein zufall, ich war heute auch in der "Klinik Carolabad" zu einem Gespräch zwecks einweisung, aber es gibt immer noch zu viele dinge die gegen die stationäte Therapie sprechen.
      zum einen die feste regel in der woche 500g zunehmen zu muessen (und die beharren auf den gramms), zum zweiten die sache, dass da keine haustiere mitdürfen (wo doch meine ratte so an mir hängt)
      und zu letzt noch ,dass ich keine sitztung mit meiner (dann) früheren Therapeutin führen dürfte, die sagen dort, dass würde meine therapeutin nicht machen, obwohl die die gar nicht kennen!
      Welches gewicht hast du jetzt?
      der therapeut hat zu mir gesagt ich wäre ein akuter fall mit 45 kg bei 168cm, was ich grauenvoll fett finde, findet der akut??
      da stimmt doch was nicht?

      Kommentar


      • RE: Stationäre Therapie


        @G. Walter-Friedrich, danke für die netten worte

        Kommentar



        • RE: he. ich auch?


          hy celine!
          das du keine haustiere mitnehmen darfst ist logisch. mein mäuslein sieht mich dann auch nicht so oft, außer wenn ich beim ausgang nach hause fahre. aber siehs mal so, da vermisst dich deine ratte nur 8wochen. sicher ist ihr ein gesundes frauchen lieber, als eines, dass dann vielleicht plötzlich ganz weg ist............
          das mit den 500g ist echt blöd. macht einen auch den uren druck. aber frag in anderen kliniken nach. es ist ja nicht überall so.
          sorry, aber es klingt so, als würdest du dauernd nen grund suchen, warum du es nicht machen sollst. ich fand in den 3monaten, wo ich mir dauernd den termin für das erstgespräch ausmachen wollte, auch die verschiedensten gründe es nicht zu tun. irgendwann hab ichs ja dann immerhin geschafft und hab jetzt den termin auch schon hinter mir.
          ich bin genauso groß wie du und wiege derzeit 40.5kg. ab einem gewicht von 40,6kg hat man bei unserer größe sondengewicht! das normalgewicht beginnt bei 56,6kg. dachte bis heute, dass ich eh weit vom sondengewicht entfernt bin. naja, die realität sieht anders aus.
          das du nicht fett bist, sondern dich nur so fühlst und siehst, musst du dir immer wieder vorsagen. ich fühl mich mit dem gewicht im moment sogar unwohl, weil mich auch plötzlich fremde leute darauf ansprechen, wie extrem dünn ich bin. nur zuzunehmen schaff ich trotzdem nicht. hab aber auch meine tage, wo ich denke, dass ich ja eh nicht so dünn bin etc.. ist eigentlich ein wiederspruch, aber es ist nun mal so.
          also madl, pack dich am schopf und tu etwas!
          liebe grüße!!
          nikita

          Kommentar


          • RE: he. ich auch?


            Hallo Nikita,

            Sag mal weißt du ob ich bei einer größe von 165 und zwischen 37-38 kg Sondengewicht habe?
            Ich wünsche Dir das du die Therapie schaffst, und auch die ms in den Griff bekommst! Viel Glück!

            Wäre nett wenn du auf meine Frage antworten würdest!

            schnupsi

            Kommentar


            • RE: he. ich auch?@celine


              Hallo celine,

              sag mal wo liegt die "Klinik Carolabad"? Und ist das eine gute Klinik? Und wer sind die Kostenträger? Also ich muß sagen das du schon richtig heftig in der ms drine steckst! Bei einer Größe von 1,68 cm sind 45 kg viel zu wenig, und das sieht bestimmt auch nicht gerade sehr schön aus! Oder empfindest du das anders? Hast du überhaupt den Willen Gesund zu werden? Und siehst du ein das du ernsthaft krank bist?

              Wäre nett wenn du auf die Fragen Antwortest!!

              Liebe Grüße schnupsi

              Kommentar



              • RE: he. ich auch?


                hy schnupsi!

                du hast ja schon wieder abgenommen zumindest glaube ich, dass du noch vor kurzem mehr gewogen hast.
                du hast auf jeden fall sondengewicht. kann die tabelle zwar nicht auswendig, aber ich hab gesehen, dass man pro 1cm 500g rechnet. wie gesagt, bei 168cm = 40,6kg. also müsstest du mind. ca.39,2kg wiegen, um sie nicht verpasst zu bekommen.
                er hat mir auch gezeigt, wie sie aussieht und hat versucht sie total zu verharmlosen. "da bekommt man dann so ne art tollen rucksack, wo die nährflüssigkeit drinnen ist & der schlauch ist eh so dünn usw. und die profis können es schon alleine etc." na ja, ich kann mir schöneres vorstellen und ein profi will ich auch nicht unbedingt werden. abgeschlossen hat er die vorführung aber mit dem satz, "wir lassen hier niemanden sterben".

                nikita

                Kommentar


                • RE: he. ich auch?@celine


                  "Klinik Carolabad" liegt in Sachsen /Chemnitz auf der Riedstraße 32.
                  Einen Willen gesund zu werden hab ich manchmal.
                  Wie alt bist du und wie viel wiegst du.
                  Nein, ich finde 45 eher zu viel, wenn ich überlege ,dass ich schon 41 gewogen hab kommt mir alles hoch!

                  Kommentar


                  • RE: he. ich auch?@celine


                    Ich bin 20 Jahre und wiege momentan 37,9 kg. Ich bin aber auch nur 165 cm! Kommst du aus Chemnitz? Hast du schon mal was von der Median- Klinik Berggießhübel gehört? Ich finde das 45 kg echt zu wenig sind für dich, und für mich wäre es auch noch zu wenig! Wie alt bist du eigentlich?

                    schnupsi

                    Kommentar



                    • RE: he. ich auch?


                      Hi Nikita,

                      ja das stimmt ich habe wieder abgenommen ((((, leider! Ich versuche schon alles um zumindest wieder auf meine 40 kg zu kommen, aber so richtig will es nicht klappen! Ich hoffe für dich das du den Willen und die Kraft hast, die Therapie durch zu ziehen, und das du wieder gesund wirst! Was denkst du, wirst du es schaffen?

                      liebe grüße schnupsi

                      Kommentar


                      • RE: he. ich auch?


                        ich weiß nicht, ob ich es schaffe bzw. ob ich mir leicht oder schwer tue. ich denke mir, dass ich in den 8wochen sicher ein paar kg zunehmen werde. man wird dort auch nicht zum essen gezwungen, so kann ich das tempo mehr oder weniger ein bissel selbst bestimmen. man kann jederzeit auch gehen, nur will ich es auf jeden fall durchziehen. ich denke mir, dass es besser ist, wenn man sozusagen alles freiwillig machen kann, als das man zum essen oder zunehmen gezwungen wird. habe schon oft gehört, dass welche nur zugenommen haben um wieder entlassen zu werden und danach sofort wieder abgenommen haben. ich hab eher bedenken vor dem danach. ob ich es alleine schaffe. ob ich dann meinem normalgewicht immer näher komme oder zumindest dieses neue gewicht wirklich akzeptieren kann. ich hab auch schon überlegt, dass wenn ich es dann alleine doch nicht so wirklich pack, dass ich mich über spezielle wgs informiere.
                        ich warte jetzt mal ab, wie die nächsten monate verlaufen und wie sich alles entwickelt.
                        lg!
                        nikita

                        Kommentar


                        • RE: he. ich auch?@celine


                          ich bin 15, ja von berggießhübel hab ich schon gehört, bi8n aber immer noch am grübel, ob ich das angebot der klinik carolabad nicht annehmen soll!!!
                          37,5kg, wow, ich wäre stolz auf das gewicht, was warscheinlich daran liegt, das ich immernoch ziemlich blauäugig durch die gegend laufe!!!
                          schönen tag noch!

                          Kommentar


                          • RE: he. ich auch?@celine


                            Wieso gehst du nicht nach Berggießhübel? Ich finde die Klinik gut, war selber schon 2 mal dort! Wieso das denn jetzt mit Carolabad? Ich bin garnicht stolz auf das Gewicht, wäre froh wenn ich die 40 kg erreichen würde!

                            Würde mich freuen wenn du mir antwortest!!!

                            schnupsi

                            Kommentar


                            • RE: he. ich auch?@celine


                              carolabad deshalb, weil ich einfach raus muss ich hasse meine eltern und mein gewicht, wenn ich eine Nacht auf dem klo (nach abführmitteln) verbracht habe und am morgen meinen flachen bauch betracht ,gehts mir gut, ich hab auch schon eine paar gramms abgenommen (heut warens nur noch 46,2 bei gestrigen 46,6-46,8)
                              ich hoffe ich schaffe meine alten 42 wieder,
                              bitte belehr mich jatzt nícht, ich weiß das ich bekloppt bin so zu denken, aber als ich 41 gewogen hab, da wurde mir erst bewusst wie krank ich bin und das ich hilfe brauch ,hoffe die erkennt nis bald wieder zu erlangen!!

                              Kommentar


                              • RE: he. ich auch?@celine


                                Sag mal wo wohnst du eigentlich? Wieso haßt du deine Eltern? Ich belehr dich nicht, ich kann dich verstehen.So denke ich heute auch manchmal noch, die Phasen sind aber eher selten! Darf ich dich mal fragen was du den ganzen Tag über ißt, wenn du Abführmittel schluckst?

                                schnupsi

                                Kommentar


                                • mal ein neuer betreff


                                  Ich ess am meisten kartoffeln mit tomatenmark oder ketchup.
                                  ich wohne in chemnitz (sachsen) und du?
                                  hatte ich dich schon gefragt wie alt du bist?
                                  was isst du den ganzen tag so!
                                  ich hasse meine eltern ,mein vater, weil er mich ständig nervt und meine mutter weil sie ständig in mein zimmer geht und dabei die verschiedensten sachen findet.
                                  und überhaupt...
                                  !

                                  Kommentar


                                  • RE: mal ein neuer betreff


                                    Ich wohne in Heidenau, das liegt bei Dresden! Ja du hattest schon gefragt wie alt ich bin, bin 20 Jahre.Ich ernähre mich hauptsächlich von Gemüsebrühe, Obst und Gemüse.Und ab und zu auch mal Fisch und Kartoffeln! Ißt du eigentlich Obst und Gemüse? Wissen die das du ms hast? Ich wohne in meiner eigenen Wohnung!

                                    schnupsi

                                    Kommentar


                                    • gewicht


                                      Ich steh zwar völlig daneben wenn ich eure Beiträge lese aber warum wollt ihr immer mehr abnehmen wenn ihr euch mit 35kg wahrscheinlich auch immer noch zu dick fühlt da wärs doch auch egal ob ihr 50 oder mehr kg habt das Dickseingefühl wäre ja das selbe nur gesünder wärs für den Körper.

                                      Kommentar


                                      • RE: gewicht


                                        toller beitrag!

                                        Kommentar


                                        • RE: mal ein neuer betreff


                                          ob wer weiß, dass ich ms hab, meine eltern?
                                          die wissen das, muss ja, ich wohne ja NOCH bei denen.
                                          da wohnste ja gar nich mal soo weit weg von mir *g*!
                                          früher hab ich bergeweise äpfel und sämtliches obst gegessen.
                                          heute ess ich grad mal ne banane am tag, wenns hochkommt!
                                          also an fisch würde ich mich gar nicht wagen.

                                          Kommentar


                                          • RE: mal ein neuer betreff


                                            Naja manche können es ja vor ihren Eltern verstecken das sie ms haben! Wo wohnst du genau?Wieso ißt du kein Obst mehr? Und warum kein Fisch? Wenn es wegen den Kalorien ist, kann ich es glaube ich nicht verstehen! Und in Fisch ist jod drine, was dein Körper auch braucht! Und wie sieht es mit Johgurt aus?

                                            Sind viele Fragen ,sorry!!!

                                            schnupsi

                                            Kommentar


                                            • RE: mal ein neuer betreff


                                              Ich ess weder joghurt noch trinke ich milch, fisch ess ich nicht, weil ich angst vor dem fett hab.
                                              genau wohne ich im fritz- heckert gebiet.
                                              ich kann das nicht verstecken, ich wohne ja bei meinen eltern.
                                              obst ess ich schon nocht ,aber halt nicht mehr in massen.
                                              wie kannst du denn dein niedriges gewicht halten,wenn du fisch und joguhrt und das zeug isst?
                                              machst du sport?

                                              Kommentar


                                              • RE: mal ein neuer betreff


                                                Es gibt auch fettarmen Fisch und Fettarmen Johgurt, ich esse Kabeljaufilet das hat 0,4 gr.Fett auf 100 gr., und Johgurt esse ich Diätjohgurt mit 0,1% Fett. Aber Fisch esse ich auch nur aller 8 Wochen wenn überhaupt! Bei mir haut irgendetwas nicht mehr hin, ich esse wenn es hoch kommt nur 300 -500 kcal am Tag und das ist nicht gerade viel und davon werde ich auch nie zunehmen, ich müßte so um die 1600 kcal essen und ca 60 gr. fett am Tag zu mir nehmen um zu zunehmen. Sport mache ich nur Situps, und das auch nicht viel weil ich keine kraft mehr habe, mir tun meine Beine schon weh, wenn ich nur nen Paar meter laufe. Sag mal nimmst du dir jetzt an mir nen Beispiel? Das hört sich nämlich ganz danach an! Was machst du so den ganzen Tag?

                                                Schreib zurück!

                                                schnupsi

                                                Kommentar