• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ephedrin

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ephedrin

    Ich nehme seit 7 Tagen täglich zwei Kapseln Ephedrin (850 mg Ma Huang Extract je Kapsel) um meine Fettverbrennung anzukurbeln und meinen Heißhunger auf Schokolade zu bändigen. Ich mache zudem noch regelmäßig Sport und merke eine enorme Energie und Leistungssteigerung. Ich würde jetzt gern wissen wie es mit Nebenwirkungen aussieht. Ich spüre nämlich gar keine Nebenwirkungen. Gibt es evtl. Langzeitschäden?
    Gruß
    Anna


  • RE: Ephedrin


    Blutdruckprobleme, Nervosität, Schlaflosigkeit, trockene Schleimhäute, Sucht und Abhängigkeit

    Kommentar


    • RE: Ephedrin


      allgem. Nebenwirkungen wie von HO geschildert reduzieren sich nach ca.7 Tagen oder verschwinden ganz. i.d.r. sollte eine Einnahme über 6 Wochen vermieden werden (2Wochen pause) möglich. alternative: nach 2 Wochen immer 2 Tage einnahme-pause mit 2 tagen einnahme abwechseln

      bei ma huang handelt es sich um ephedra. wobei 6% der meng die wirkung von 1g ephedrin hat

      Kommentar


      • RE: Ephedrin


        Auch wenn das Zeug einen chinesischen Namen hat und vollkommen "natürlich" ist - Ephedrin ist ein übles Zeug. Nicht umsonst wird im Jemen von allen dauernd ephedrinhaltiges Khat gekaut und ein ganzes Land versinkt im Rausch...

        Kommentar



        • RE: Ephedrin


          wie kann man das so verharmlosen, was nachläßt ist die Wirkung, nicht die Nebenwirkungen.
          Ephedrin steht auf der Dopingliste als unerlaubte Sympathikusstimmulanzdroge ähnlich dem Amphethamin und wird auch von Sportlern (illegal) benutzt. Die Nebenwirkungen kannst du ja auf dem Waschzettel selbst lesen. Wie bei jeder Droge gibt es Gewöhnung mit Wirkungsverlust und Abhängigkeit, sowie folgende Risiken:
          Unruhe, Angst, Übelkeit, Schlaflosigkeit, Pulsrasen, Blutdruckanstieg, Schwitzen, Atemschwierigkeiten, Durcheinander, Delirium, Krämpfe. Nach meiner Kenntnis gibt es keine wiksame Zulassung dafür in Deutschland.
          Längerer Gebrauch kann zu Psychosen führen.
          Zum Abnehmen ist es also ungeeignet.

          Kommentar