• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fressattacke

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fressattacke

    Ich wache nachts oft auf und habe unglaublich Lust auf Süssigkeiten. Meist ess ich dann auch welche, zum Beispiel ein Mars oder eine halbe Tafel Schokolade. Kann ich etwas gegen diesen Heisshunger machen, zum Beispiel über den Blutzuckerspiegel oder so?


  • RE: Fressattacke


    Hallo!
    Ich hatte das auch mal eine zeitlang. Wenn ich nichts gegessen habe, bin ich ewig nicht eingeschlafen, habe ich was gegessen, hatte ich ein ewig schlechtes Gewissen. Als sich das wieder eingepegelt hatte - auf eine vertretbare Menge Süßes, ist es wieder verflogen. :-)
    Machst Du zur Zeit vielleicht eine Diät? Dann könntest versuchen, vor dem Schlafengehen noch irgendwas Gesund-sättigendes wie einen Salat oder Obst zu essen. Das Obst hilft übrigens auch (meistens) bei Süßigkeitenhunger.
    Und wie gesagt, sofern es wirklich bei "Kleinmengen" wie 1 Mars oder 1/2 Tafel Schokolade bleibt, ist es bestimmt ok. Vor allem, nachdem Du ja auch schreibst, Du wachst OFT (und nicht IMMER) auf.
    Liebe Grüße
    PS: Wenn Du Dich normal ernährst, sollte es auch keine Probleme mit dem Blutzuckerspiegel geben, zumindest nicht beim Schlafen.

    Kommentar


    • RE: Fressattacke




      Lily schrieb:
      -------------------------------
      Ich wache nachts oft auf und habe unglaublich Lust auf Süssigkeiten. Meist ess ich dann auch welche, zum Beispiel ein Mars oder eine halbe Tafel Schokolade. Kann ich etwas gegen diesen Heisshunger machen, zum Beispiel über den Blutzuckerspiegel oder so?

      Kommentar


      • RE: Fressattacke


        Hallo Lily!
        Um hier eine individuelle Antwort zu geben sollten Sie mal auflisten, was und wann Sie am Tag essen und trinken. Heißhunger entsteht oft durch einen zu unregelmäßigen Ablauf beim Essen und zu wenig Kohlenhydrate in den Mahlzeiten.
        Sie können mir gerne mal einen repräsentativen Tagesplan, so wie sie üblicherweise essen aufschreiben, und ich schaue Ihn mir mal durch, ob die Ursache möglicherweise hier zu finden ist.
        Viele Grüße
        G. Walter-Friedrich (m-ww.de)

        Kommentar



        • RE: Fressattacke


          dieses aufwachen (nach 3-4 stunden schlaf, obwohl ich erst 2 stunden vor dem zu-bett-gehn zu abend esse) und hunger auf süsses habe ich auch sehr häufig. als "süsses" reicht mir dann aber meist ein apfel oder ein glas milchkakao (hat nicht so viel fett wie schoki). dafür habe ich nach dem aufstehen keinen hunger, erst nach ca. 3 stunden ("brotzeit").
          mache mir nur sorgen um meine zähne, die das (noch) sehr gut verkraften, aber ansonsten sorge ich mich da nicht: das ist halt so.

          Kommentar