• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fett

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fett

    Hallo!

    Weiß heißt eigentlich wenn auf einem Aufstrich irgendwelche Werte mit F.i.T. stehen?

    Ist das auch schlecht?

    Danke lg


  • RE: Fett


    Fett in Trockenmasse.
    Bei Käse heißt 40 % FiT nicht, daß auf 100g Käse 40g Fett kommen (da ja auch viel Wasser und sonstiges dabei ist, was in der Trockenmasse nicht berücksichtigt wird).

    Kommentar


    • RE: Fett



      hallo Noisette,

      das i.Tr. ist sehr wichtig wenn man fettarme Produkte sucht, die muß man ja beim Käse mit der Lupe suchen. Guckst du nur auf die %-Zahl, kannst du übel reinfallen, wenn da steht Fett %total, also nicht i.Tr.
      Dann wird der Wasseranteil mitgerechnet und dann können 12% total schon über 50% i.Tr. bedeuten, meiner Meinung nach eine Irreführung.

      Kommentar


      • RE: Fett


        Danke für die Antworten!

        Was für ein Wert (F.i.Tr.) ist den so ca. da annehmbar wenn man sich fettarm ernähren will?

        Ist es also immer besser wenn man F.i.Tr. anschaut als Fett? Oder kommt das ganz drauf an?

        Kommentar



        • RE: Fett


          Hallo Noisette!
          Eine sehr gute Frage, die Ihnen und anderen beim Einkauf helfen kann ein fettarmes Produkt auszuwählen.
          F.i.Tr. entspricht dem Fettgehalt in der Trockenmasse. Eine Angabe über den Fettgehalt von Käse und Frischkäse in der Gesamtkäsemasse ohne Wasser. Das Wasser macht etwa die Hälfte des Gewichtes aus - Faustregel also:
          Der tatsächliche Fettgehalt ist ungefähr die Hälfte des angegebenen Fettgehaltes "i.Tr.". Um so härter ein Käse um so weniger Wasser, desto mehr Fett. Die Spanne reicht von 9g Fett (20%i.Tr.) bis 28g Fett in 100g Käse (45%i.Tr.). Darüber hinaus gibt es allerdings auch noch Käse wie z.B. Camenbert mit 60 bzw. 70% i.Tr. - das sind dann schon 33 -43g Fett auf 100g......
          Bei Quark ist noch mehr Wasser enthalten wie bei Käse. Fängt bei der "Magerstufe"(0,3%F.i.Tr.) an, geht über 10%,20% bis 40%, jeweils "i.Tr.". Das bedeutet: Wenn Sie einen 250g Becher Quark kaufen, haben Sie bei Magerquark "praktisch kein Fett", 5g Fett veim 10%igen Quark, 12g beim 20%igen und 28g Fett bei 40%igem Quark gekauft.
          Bei Milch haben Sie keine Angabe in F.i.Tr.
          Sie gibt es ab 0,3% Fett. Die nächsten Stufen sind 1,5% und 3,5% (Vollmilch), auch 3,8%ige Milch gibt es. Buttermiclh hat bis 1% Fett. Bei einem Glas (0,2l) haben Sie also erhebliche Unterschiede:
          von 0,2g Fett - praktisch fettfrei - bis hin zu knapp 8g Fett pro Glas 8bei 3,8%iger Milch).
          Es lohnt sich also bei Milch und Milchprodukten bewusst zu wählen!
          Aufpassen müssen Sie bei geänderten Angaben durch den Hersteller z.B. durch die Angabe Fettgehalt absolut oder Absolutfett. Hier wird das fertige Produkt mit Wassergehalt beschrieben. Dies haben die sogenannten "Du darfst Produkte" so an sich. Das bedeutet, wenn auf einem Käse steht Fett absulut 17% oder Gramm, dann haben 100g dieses Produktes 17g Fett. Für diese Produkte zahlt der Verbraucher in der Regel mehr, weil es als "spezielles Schlankprodukt" zählt. Mitunter ist der Fettgehalt aber nicht niedriger als in einem vergleichbaren Käse in der Käsetheke zwischen 30 -45%F.i.Tr.
          Also immer auf die Fettangabe beim Einkauf achten!
          Viele Grüße
          G. Walter-Friedrich (medicine-worldwide)

          Kommentar


          • RE: Fett


            hallo Noisette,
            ich achte auch auf fettarm und für mich ist Käse bis 35% i.Tr. akzeptabel, es geht geht ja auch drunter, harzer Roller etc.
            "du darfst"-Produkte geben oft irreführende %total-Werte an und haben zu viel Fett!

            Letztlich kommt es natürlich auf die Gesamtmenge an, die man vertilgt, aber bei einer nicht zu strengen Diät halte ich es für leichter, immer auf die 30% Fettkalorien zu achten, als jedes Gramm Fett zu addieren. Bei Käsekonsum muß man deshalb mit fettfreier Nahrung kombinieren (Brot) um die 30% einzuhalten.
            Hier heißt 30% Kalorienanteil und nicht Gewichtsanteil. Fett (9kcal/g) hat leider gewichtmäßig gut doppelt soviel Kalorien wie KH und Eiweis (4kcal/g).
            Gruß
            paul

            Kommentar