• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Was mir geholfen hat,in einem Jahr 12 Kilo abzu ne

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was mir geholfen hat,in einem Jahr 12 Kilo abzu ne

    Ich bin 165 cm groß,und wog immer so um die 60 Kilo.Dank meines stressigeren Job hielt sich das Gewicht in Grenzen,denn das was ich futterte,wäre über 70 Kilo wert gewesen.

    Vor über 2 Jahren hatte ich Liebeskummer,und fraß mich auf 65 Kilo hinauf.
    Ich betrieb viel Sport,aber die Kalorien,die ich verbrauchte,fraß ich mir wieder hinauf!

    Bis ich mal versuchte,den psychischen Grund meiner Eßsucht heraus zu finden.
    Dabei kam ich drauf,daß ich aß,sobald ich mich frustriert,gelangweiligt,gestresst,verärgert fühlte.
    Sobald ein anderer Mensch mir in einer Art und Weise Streß bereitete,aß ich,zur Beruhigung.
    Bald sagte ich mir "Stop,daß ist es mir nicht wert,daß ich mir meine figur vertue!!"

    Bald darauf nahm ich alle 1-2 Wochen einen Kilo ab.

    Nebenbei wartete ich nach jedem Bissen 4 Sekunden,bis ich mir den nächsten nahm,auf gut deutsch-ich verschlinge das Essen nicht mehr.

    Sicher ging es sehr langsam,mit dem Abnehmen,aber das Schnelle ist eh nicht Sinn und Zweck.
    Jetzt halte ich mein gute Figur seit 2 Jahren,nicht weil ich Diäten machte,(von dem halte ich ABSOLUT nichts--Jojo-Effekt)sondern weil ich den Hintergrund heraus fand.

    Es lag auch in meiner Kindheit.
    Man war ein braves Kind,wenn man den Teller leer aß.Da ich von meinem Vater nie so die Liebe und Anerkennung bekam,die ich mir wünschte,holte ich sie mir,indem ich immer brav aufaß,egal wieviel im Teller war.

    Liebe Grüße!


  • RE: Was mir geholfen hat,in einem Jahr 12 Kilo abz


    Hallo Evel75!
    Vielen Dank für Ihre eindruckvolle Schilderung!
    Es ist schön, daß Sie es geschafft haben über Ihren "Schweinehund" zu siegen. Nicht immer - aber immer öfter!
    Ich hoffe, daß Ihr Beitrag von vielen gelesen wird - sich manch einer vielleicht hier und dort wiedererkennt.
    Das Erkennen des Problems ist der erste Schritt zur Lösung.
    Ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute.
    Viele Grüße
    G. Walter-Friedrich (medicine-worldwide)

    Kommentar


    • RE: Was mir geholfen hat,in einem Jahr 12 Kilo abz


      Danke für das nette "feedback" )

      Liebe Grüße!

      Kommentar