• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Grundumsatz

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Grundumsatz

    Hallo, in diesem Forum fällt oft der Begriff "Grund-
    umsatz" . Kann mir vielleicht einmal jemand diesen
    Begriff klar und auch für Laien verständlich erklären.

    Skorpion


  • RE: Grundumsatz


    Hallo,
    Grundumsatz ist die Energie, die Dein Körper auf alle Fälle aufbringen muß,um alle Funktionen wie Atmung, Herz-Kreislauf-System,Stoffwechselprozesse etc. aufrecht zu erhalten.Diese Energie wir´d immer benötigt,egal was man tut,ob auf dem Sofa liegen oder fernsehen.Der Leistungsumsatz kommt entsprechend der Aktivitäten (arbeiten,radfahren,joggen,etc.) hinzu.

    Kommentar


    • RE: Grundumsatz


      Hallo Skorpion!

      schau mal unter http://www.m-ww.de/gesund_leben/erna...gesbedarf.html , da kannst du deinen ungefähren Gesamtenergiebedarf (= Grundumsatz + Leistungsumsatz) berechnen - damit weisst du dann, wieviel Kalorien max. du zu dir nehmen darst, wenn du dein Gewicht halten willst. Um abzunehmen, musst du dann entsprechend weniger zu dir nehmen.

      lg

      b.

      Kommentar


      • RE: Grundumsatz


        hallo Skorpion,
        der Grundumsatz(GU) ist die Definition eines errechneten B a s i s e n e r g i e u m s a t z e s (=Kalorienverbrauch), der im Körper auch ohnen irgendwelche Aktivitäten (also sogar ohne Verdauung, die braucht ebenfalls Extraenergie) "automatisch" abläuft. In Wirklichkeit verbraucht man also immer mehr Kalorien als dem GU entspricht. Man mißt den GU indirekt (nüchtern, in Ruhe, bei konstanter Temperatur) durch den Sauerstoffverbrauch (02-Verbrauch beim Athmen) Biologisch laufen alle chemischen Reaktionen bei einer bestimmten Temperatur am besten ab, vereinfacht kann man sagen, Absenkung der Temperatur verlangsamt die Reaktion, Erhöhung der Temperatur beschleunigt die Reaktion. Den größten Teil des Grundumsatzes benötigt der Körper zur Aufrechterhaltung der Körpertemperatur. Sinkt die Umgebungstemperatur, steigt der GU, erhöht sich die Umgebungtemperatur steigt der GU auch, diesmal nicht nur wegen dem Schwitzen, sondern weil die meißten chemischen Reaktionen schneller ablaufen. Der Körper versucht dann seine Zusatzaktivitäten einzuschränken (man bewegt sich langsamer in der Hitze). Da das Fettgewebe einen sehr niedrigen Stoffwechsel hat entspricht der Grundumsatz sehr genau der sogenannten fettfreien Körpermasse. Das wichtigste Hormon für den Grundumsatz ist das Schilddrüsenhormon. Also heißt Überfunktion der Schildrüse erhöhter GU (Gewichtsabnahme) und Unterfunktion der Schilddrüse erniedrigter GU (Gewichtszunahme)
        MfG
        paul

        Skorpion schrieb:
        -------------------------------
        Hallo, in diesem Forum fällt oft der Begriff "Grund-
        umsatz" . Kann mir vielleicht einmal jemand diesen
        Begriff klar und auch für Laien verständlich erklären.

        Skorpion

        Kommentar