• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Joghurt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Joghurt

    Hallo!

    habe mal eine Frage und zwar wie sieht es mit Joghurt's aus? Ich probiere mich sehr gesund zu ernähren, viel Obst und Gemüse, wenig fettige Sachen und mir fällt es auch nicht sonderlich schwer auf Süssigkeiten zu verzichten.
    Habe dafür aber des Öfteren einen Heißhunger auf Joghurts. Kann davon sehr viele essen und bin danach immer sehr aufgeblahnt. Man höhrt aber sonst von allen Seiten, dass Joghurts nicht so ungesund sind. Oder sollte ich nur fettarme zu mir nehmen?Halten die iberhaupt das was sie versprechen? Weiß, es ist nie gesund zuviele davon aufeinmal zu essen, aber die schmecken doch so lecker und es gibt so viele verschiedene Sorten!
    Wer teilt diese Leidenschaft und weiss vielleicht mehr über das Produkt Joghurt?Oder Alternativen?


  • RE: Joghurt


    Hallo!

    Ich esse auch sehr gerne Joghurts! Meistens zwei Stück am Tag. Da ich auch versuche auf meine Ernährung zu achten, esse ich nur bestimmte Joghurts wie z. B. den 0,1 % Fett Jogurth oder verschiedene andere kalorienreduzierte und fettreduzierte Joghurts. Ich hoffe natürlich, dass Sie das halten was Sie versprechen...! Ich denke es gibt große Unterschiede zwischen den verschiedenen Joghurtsorten. Es ist sicherlich gesünder einen Obstjoghurt als einen mit Schokolade zu essen. Glaub ich zumindest.

    Lieben Gruß

    Sarah

    Kommentar


    • RE: Joghurt


      das mit schokolade und obstjughurts glaube ich jetzt nicht.

      von der kalorienanzahl her und vom fettgehalt sind sie ja praktisch identisch.. und dass in einem obstjoghurt noch besonders viele vitamine oder nährstoffe vom obst selber drin sind, wage ich auch zu bezweifeln. die joghurts wurden ja pasteurisiert, also hitzebehandelt, und da sind doch alle vitamine und sowas weg. gerade die joghurts, die unten so einen obst-gelee haben, sind wohl häufig sogar überzuckert, könnte ich mir vorstellen, und vielleicht noch ungesunder als schokoladejoghurts, wo je nach qualität eventuell eh nur aroma drin ist!

      aber das ist nur meine vermutung, ob sie stimmt, weiss ich natürlich nicht.


      generell sind die fettreduzierten joghurt bestimmt ETWAS gesünder, wobei man aber einen gewissen fettanteil täglich schliesslich auch braucht...
      und für mich ist der genuss wichtiger als die paar gramm fett pro joghurt. lieber ess ich ein etwas fettigeres joghurt, dass ich dafür geniessen kann, als so ein fettreduziertes, das mir dafür nicht richtig schmeckt. aber das muss jeder selber wissen, angeblich gewöhnt man sich ja mit der zeit dann auch an das wenige fett und mag die andern gar nicht mehr...

      Kommentar


      • RE: Joghurt


        Die meisten Joghurts werden durch den vielen Zucker allein schon sehr ungesund,nehm ich an! ich achte oft drauf weiviel von den kohlenhydraten zucker ist !!
        Aber nen leckerer joghurt ist auch leicht selbergemacht! ich selber beriete mir manchmal morgens oder aber auch mittags einfach den 0,1 %igen mit honig ,leinsamen mal auch rübenkraut und etwas mandelmus aus dem reformhaus zusammen! weiß nicht obs JEDEM schmecken würde,..aber ich bin davon überzeugt dass es am gesündesten ist

        ich schätze mal sahne joghurts, schocko und vannile zeugs kann man mit unter süßigkeiten zählen vom zucker und fettgehalt her

        Kommentar



        • RE: Joghurt


          Der Unbkannte hat recht. Zucker ist die Problematik. Weniger das Fett. Dazu kommen noch die Konservierungsstoffe und Stabilisatoren. Joghurt in dieser Form ist also alles andere als gesund. Die Darmprobleme bei vielen Joghurts , macht der Zucker aus.

          Ich mach mir meinen Joghurt schon lange selbst.Er ist natur pur, schmeckt phantastisch und hat erst noch darmfördernde Probioticas drin, in einer Zahl, von denen Industriejoghurts nur täumen können.

          Damit sanier ich mein Immunsystem, das zu 80% im Darm sitzt. Mein Heuschnuppen ist bereits geheilt und ich hab keine Erkältungen mehr. Ich bezieh ihn von einer spezialisierten Firma in Deutschland..

          Allin

          Kommentar


          • RE: Joghurt


            Hallo Karin1981,
            eine gute Alternative ist Hüttenkäse, dazu 1 Banane, Apfel, Orange oä. Die Fruchtjoghurts sind oft mit Zucker gesüßt.
            Lecker ist auch 1,5% Dickmilch mit Früchten verrührt.
            Gruß oldiegerd

            Kommentar


            • RE: Joghurt


              Also ich persönlich würde bei großer Vorliebe zu Joghurt ihn mir auch einfach selber machen.

              Die Joghurtkulturen/ Bakterien (Labida) im Refornhaus holen, dann Milch (welche du willst) am besten in nen Joghurt Maker, Labida rein, evtl. was milchpulver, damit er fester wird, über Nacht stehen lassen et voila ..

              leckerer Joghurt ohne Zucker und Konservierungstoffe :-)

              Gruß
              Marie

              Kommentar



              • RE: Joghurt


                Hallo!
                Ich bin auch ein ausgesprochener Joghurtfan. Ich denke, es kommt erstmal drauf an, dass es wirklich Joghurt ist, nicht Sahnejoghurt oder so komischer mit viel Fett. Das muss noch nicht mal der fast fettfreie sein, normal hat Joghurt so um die 2-3% Fett. Der Zucker ist auch ein Problem, aber eigentlcih müsste man ja merken, wenn er total übersüsst ist, dann schmeckt er nicht mehr. Gesünder als Süssigkeiten ist Joghurt alle mal. Auch Eis ist gar nicht so schlecht wie sein Ruf, so viel Kalorien hat das gar nicht, wenn es Milcheis ist oder Fruchtsorbet, ist natürlich die zuckrige Variante. Sonst muss man eben Naturjoghurt kaufen und flüssige Marmelade oder Müsli einrühren oder Zucker udn Zimt, dann kann man selbst bestimmen wie viel Zucker drin ist. Quark ist übrigens auch zu empfehlen, macht auch besser satt! Und natürlich kann man Obst dazu essen.
                Guten Appetit!
                Tonttu_e

                Kommentar


                • RE: Joghurt


                  also ich ess ja auch so gern Joghurt. Aber ich mach mir die selbst. Das heisst ich kaufe mir nen grossen Becher Magerjoghurt und mach mir mein Obst selbst rein. Lecker!
                  Das Schmeckt. Erfrischt und Du weist das ausser Joghurt und obst keine süßstoffe oder ähnliches drin sind. Probier es doch mal.

                  Kommentar


                  • RE: Joghurt


                    Das ist alles gut und recht. Bei meinem Joghurt kann ich gleichzeitig noch was für die Gesundheit tun. Keine Verstopfung mehr, kein Heuschnuppen oder sonstige Allergien mehr...

                    Warum ? Weil er zwischen 60-100 Mio Bakterien hat. Herkömmliche ca. 130'000. Das kann gar nicht im Darm wirken. Und zudem ist er noch günstiger. Aber jedem das Seine.
                    Guten A ppettit

                    Allin

                    Kommentar



                    • RE: Joghurt


                      Hi!
                      Ich esse auch total viel Yoghurt! Eine Zeit lang war ich dann auch völlig überzeugt, dass ein Riesenunterschied zwischen 0,1% und 1,5 oder 2,5% Fett ist..... das ist aber echt Quatsch...das ist immer noch tierisch wenig, und die Yoghurts mit ein wenig mehr Fett sind ein wenigstens noch ein bisschen natürlicher! Ich finde es wichtiger darauf zu achten, wieviel raffinierten Zucker der Yoghurt enthält...der ist viel ungesünder als die paar Gramm Fett

                      Wenn du gerne soviel Yoghurt ist, und es dir nicht wirklich schlecht damit geht, dann bleib dabei!
                      LG
                      elen

                      Kommentar


                      • RE: Joghurt


                        Super, elen so ist es genau mit dem Zucker :-)
                        Allin

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X