• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hallo Hellena

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hallo Hellena

    Hallo liebe Hellena,
    nein!!! Das ist doch nicht furchtbar! Furchtbar ist, wenn Du für 100 euro lecker Essen kaufst, es dann ohne es zu genießen verschlingst, ohne zu kauen, oder darauf zu achten wie man ein schönes essen zelebriert- ich meine das ist doch kein großer Genuß! Essen fürs Kotzen! Ich hatte da nie einen so großen Genuß. Ich hab mich einfach abgefüllt um dann angestrengt zu reiern, dann war mein Geld weg das Essen weg, die Speiseröhre brannte. Ich war zwar um einige Aggressionen leichter, doch dafür der ganze Aufwand? Dieses total ungesunde, was man auch heimlich machen sollte und niemanden weiter davon erzählen darf!

    Wie gut geht es mir stattdessen jetzt!!! Naja ich kann nicht mehr so viel essen doch ab und an gönne ich mir ja was ! Das habe ich doch geschrieben. Du schreibst doch, daß Du das Kotzen so eklich findest, Du kannst es aber glaube ich nur lassen, wenn Du dann Dich auch zügelst und nicht mehr diese Eklichen Riesenportionen verdrückst, die den Bauch so voll machen und einfach nur unangenehm sind.

    Na gut, eine Sache ist da noch! Manchmal rauche ich, um nicht zu essen. Ich habe Hunger, doch denke an meinen Bauch, dann rauche ich eine- ist ja auch sehr ungesund aber Kotzen ist denke ich noch ungesunder. Oder? Könnte man ja mal einen neuen Thread eröffnen: Was ist ungesunder Rauchen oder Kotzen?!

    Früher habe ich mir manchmal richtig eckliges Essen gekocht, weil ich wußte, es kommt sofort wieder ins Klo! Das ist doch Scheiße, solche Vorgehensweisen. Ihh, hat so richtig ecklich geschmeckt... und die eckligen Schweine und Kühe die ich da verdrückt habe...! Heute bin ich Vegetarierin. Vielleicht wär das auch ein Tip für Dich, Mit dem Kotzen aufhören und dabei Vegetarierin werden! Mir hat das sehr geholfen!!!

    Liebe Hellena,schreib mal wieder!

    Alles liebe und Gute
    wünscht Dir
    Deine Kessi


  • RE: Hallo Hellena


    hi kessi!

    ich bin vegetarierin und zwar schon seit ca. 8 jahren.
    ich rauche auch und auch gegen den appetit, weil ich nunmal immer appetit habe. cih glaube ich dneke jede freie minute dáran und wenn keine frei ist, dann auch!

    ich möchte essen, wann ich lust habe, aber ich möchte einfach auch mal keine lust haben, aber das kommt nicht vor!
    ich muss los....hab leider nur wenig zeit
    machs gut
    lg hellena

    Kommentar


    • RE: Hallo Hellena


      Hallo liebe Hellena,

      na das ist bei mir besser! Nach dem Frühstück habe ich bis 14 Uhr gar keinen Appetit mehr und nach dem Mittag manchmal auch nicht. Leider habe ich am Abend meist viel Appetit und muß dann verzichten... ich freu mich dann immer auf ein lecker Frühstück... das genieße ich dann so richtig.
      Ich wollte noch sagen: Ich kann schlecht kochen! Deshalb koche ich selten! Ich hasse es viele Kochtöpfe anzubrauchen und ich krieg voll die Panik wenn mehr als 2 Töpfe auf dem Herd stehen! Das kommt noch von der Bulimie, da habe ich mir ja immer oder oft eckliges Essen zubereitet... das war schon übel...! Na manchmal hats auch geschmeckt, aber ich hab oft nur gefressen und gekotzt um des kotzens Willen, einfach um mich abzureagieren und ein schlankes Gefühl zu haben bzw. ein ausgelaugtes. Auch in der Bulimie war ich größtenteils anorektisch, ich habe auch gek. wenn ich nur was getrunken hatte. Mein niedrigstes Gewicht war so 43 kg, auch nach der Bulimie hatte ich das noch eine Weile ca. 3 Jahre, na es schwankte schon... aber ich habe sehr drauf geachtet. Heute finde ich mich auf alten Bildern gar nicht mehr so schön- sah krank aus! Aber nicht so schlimm wie die Mädels, die unter 40 wiegen! Ich habe mich zu gerne, um so abzumagern, da gehört doch eine gehörige Portion Selbsthaß dazu sich so fertigzumachen! Obwohl starke Bulimie ja auch Selbsthaß ist. Was meinst Du?
      Noch ne Storry: Früher , wo ich in einer kleinen Stadt wohnte, da habe ich in einem super Bäcker jeden Morgen 20 Pfannkuchen und Milch gekauft und das dann zu Hause runtergeschlungen und zum Klo gebracht. Das war schon lecker aber irgendwie so schade drum!!!
      Heute kaufe ich mir selten zum Frühstück mal einen Pfannkuchen, esse ihn mit Genuß und trinke in Ruhe Kaffee dazu und! bin dann total satt! Nach einem! Ich hoffe Dir geht das auch bald so!!!

      In diesem Sinne alles Gute
      von
      Deiner
      Kessi

      Kommentar

      Lädt...
      X