• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

3 kg abnehmen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 3 kg abnehmen

    Hallo!

    Ich würde gerne ca. 3 kg abnehmen. Ich bin zwar nicht dick, aber ich würde mich dann besser fühlen. Ich treibe seit ca. 3 Monaten 4 x die Woche Sport. 2 x die Woche fahre ich 1 Std. Fahrrad und 2 x die Woche gehe ich 1,5 Std. zum Aerobic. Ich achte auch sehr auf eine kalorienreduzierte u. fettarme Ernährung. Das sind ungefähr die Mengen die ich am Tag esse:

    Morgens:
    1 Apfel
    1 Glas fettarme Milch

    Mittags:
    2 Jogurths (0,1 % Fett)
    3 Schwarzbrote mit Frischkäse (0,2 % Fett) oder Putenbrust

    Nachmittags vor 18:00 Uhr:
    etwas Gurke, Tomate oder Paprika

    Nach 18:00 Uhr esse ich nichts mehr. Über den Tag verteilt trinke ich sehr viel z. B. Tee und Wasser. Zwischdurch auch 2 Tassen Kaffee oder Caro Kaffee mit ein bisschen Milch. Auf Süßigkeiten versuche ich auch meist zu verzichten. Obwohl ich auf meine Ernährung u. Fitness achte, nehme ich nicht wirklich ab. Einen Tag ist mein Gewicht ok aber 3 Tage später ist es wieder drauf. Würde mich über Eure Ratschläge freuen. Danke.

    Gruß Sarah


  • RE: 3 kg abnehmen


    Hmmm, du musst ja spindeldürr sein bei so viel Sport und so wenig Essen...

    Kommentar


    • RE: 3 kg abnehmen


      Genauso sehe ich es auch.
      Überhaupt, wenn ich es mit dem Sport dann und wann in meiner Freizeit übertreibe, weil ich es dermaßen genieße draußen und unterwegs zu sein - habe ich einen umso größeren Hunger und Appetit danach.

      Kommentar


      • RE: 3 kg abnehmen


        Dünn bin ich wirklich nicht, auch nicht dick. Aber mit 3 kg weniger würde ich mich glaube ich einfach wohler fühlen. Ich achte ja auch auf Ernährung u. Sport aber trotzdem wirds auf der Waage nicht weniger. Ich find das irgendwie komisch.

        Kommentar



        • RE: 3 kg abnehmen


          Wie groß bist du denn und was wiegst du zur Zeit??
          und seit wann ernährst du dich so knauserich??

          sarahk19 schrieb:
          -------------------------------
          Dünn bin ich wirklich nicht, auch nicht dick. Aber mit 3 kg weniger würde ich mich glaube ich einfach wohler fühlen. Ich achte ja auch auf Ernährung u. Sport aber trotzdem wirds auf der Waage nicht weniger. Ich find das irgendwie komisch.

          Kommentar


          • RE: 3 kg abnehmen


            hey... mich würde es auch mal interessieren wieviel du so wiegst und wie groß du so bist! ich denke dass ist echt bewunderndswert wie sehr du da aushälst ich wiege 64 kg und bin 173, würde aber gerne auf die 61 kg kommen! aber ich hab das gleiche problem! oke ich ernähre mich noch lange nicht so extrem gesund aber ich mache auch 4 mal in der woche sport... aber was will man machen ...

            Kommentar


            • RE: 3 kg abnehmen


              Hallo Sarah84,

              so wie Du es jetzt machst, habe ich in 3 Monaten 4 kg abgenommen, habe aber ehrlich gesagt viel mehr gegessen! - Ich glaube aber, daß Du durch den vielen Sport (ich mache täglich nur 30 Minuten) ordentlich an Muskelmasse zulegst, Deine Figur hast Du bestimmt auch ohne Abnehmen dadurch positiv verändert. bzw. modeliert.

              Wie groß bist Du und wieviel wiegst Du?

              Gruß

              GG

              Kommentar



              • RE: 3 kg abnehmen


                Hallo Sarah!
                Da würde ich aber auch sagen, dass du zu wenig isst! Du nimmst wahrscheinlich nicht mehr ab, weil du zu wenig isst und dein Stoffwechsel auf Sparflamme arbeitet. Du ernährst dich zwar einigermassen ausgewogen, aber nur Brot auf Dauer ist wohl doch zu einseitig. Und noch mal, es ist echt wenig was du isst, ein bisschen mehr muss es wohl schon sein. Versuch mal, etwas mehr zu essen, und auch etwas mehr Fett. Dein Körper denkt, es ist eine Hungersnot ausgebrochen, wenn du so wenig Fett isst. Versuch doch gegen 18 Uhr eine nicht so üppige warme Mahlzeit zu essen, mit Kartoffeln, Reis oder Nudeln, ein bisschen gebratenem Gemüse und unpaniertes Fleisch, auf Sosse kannst du dann verzichten, aber tu doch ein wenig Dressing an den Salat. Verzichte nicht auf zu viel, nachher bekommst du noch Heisshungeranfälle.
                Versuch erst mal deinen Stoffwechsel wieder in Ordnung zu bringen, soll heissen ne Woche normal essen. DAbei nimmst du auch nicht unbedingt zu.
                Übrigens, mach das nur, wenn du sicher bist, dass du keine Esstörung hast! Die andern haben schon nach Massen gefragt, und ich sag nur, eine Esstörung willst du nicht wirklich haben, davon ist noch keiner glücklich geworden.
                Grüsse
                Tonttu_e

                Kommentar


                • RE: 3 kg abnehmen


                  Guten Morgen!

                  Danke für die vielen Antworten. Also ich muss dazu sagen, dass ich am Wochenende natürlich auch mal was anderes esse. Aber auch da achte ich auf eine gesunde Ernährung. Es ist jetzt aber nicht so, dass ich gar keine warmen Gerichte esse oder "Schlemme". Nur wenn ich am Wochenende z. B. was mehr gegessen hab, esse ich am darauffolgedem Tag etwas weniger. Mein Problem ist auch, dass ich viele Probleme mit meinem Magen hab. "Reizmagen" meinte mein Hausarzt. Ich vertrage fettiges Essen nicht sehr gut, dann bekomme ich meist starke Bauchweh.

                  Ich wiege meistens so um die 43 - 45 kg, bin aber nur 1,55 m groß. Viele werden jetzt sehr wahrscheinlich denken, dass das Gewicht nicht viel ist, aber ich bin ja auch sehr klein!!! Ganz unzufrieden bin ich mit meiner Figur auch nicht, aber wie ich schon geschrieben habe, würde ich mich mit 3 kg weniger viel besser fühlen. Magersüchtig möchte ich natürlich auch nicht werden.

                  Lieben Gruß Sarah

                  Kommentar


                  • RE: 3 kg abnehmen


                    Hey, Du, wenn du so weiter ißt hast du gaaanz schnell magersucht.. das ist echt nicht lustig, kann sogar sehr gefährlich werden... und wegen zunehmen.. noch nie vom jojo effekt gehört? gesund UND ausgewogen heißt die devise, man muß aber was zu sich nehmen, sonst ist der Stoffwechsel ruck zuck im a* und es klappt nix mehr..

                    Kommentar



                    • RE: 3 kg abnehmen


                      dein BMI ist 18, mit 3 kilo weniger 17 - das ist bereits untergewichtig.!
                      und bei dem sport- und essverhalten würd ich sagen, dass bereits eine essstörung vorliegt (keine krasse magersucht oder bulimie, aber einfach eine STÖRUNG des essverhaltens!)
                      ich würde dir dringend empfehlen, fachliche hilfe anzufordern.. und zwar bevor es noch schlimmer wird!
                      aber da kann ich ja wohl lange reden, da du bestimmt das gefühl hast, dass alles ok ist, stimmts?

                      Kommentar


                      • RE: 3 kg abnehmen


                        Mag sein, dass das schon eine Art Essstörung ist. Die hat man denk ich schon, wenn man extrem darauf achtet was man isst. Mein BMI ist vielleicht nicht hoch, aber wenn man doch trotzdem unzufrieden mit seiner Figur ist? Ich möchte ja auch nicht viel abnehmen. Wie ein Skelett möchte ich nun auch nicht aussehen. Ich hätte gerne eine etwas sportlichere Figur (ohne "Bauch"). Komisch ist nur, dass ich gar nicht mehr abnehme. Ich treib ja auch ne Menge Sport. Es ist ja nicht so, dass ich kaum was esse und nichts tue.

                        Lieben Gruß Sarah

                        Kommentar


                        • RE: 3 kg abnehmen


                          bei so viel sport muss die figur fast sportlich sein.. vielleicht machst du den falschen sport!? machst du denn training für die bauchmuskulatur?

                          ansonsten, vielleicht könntest du mal eine ernährungsberatung aufsuchen.. dass du nicht mehr abnimmst, liegt wohl schon daran, dass dein stoffwechsel im eimer ist.. mit hilfe einer ernährungsberaterin könntest du ihn wieder auf touren bringen.

                          Kommentar


                          • RE: 3 kg abnehmen


                            Das ist doch bestimmt teuer zu einer Ernährungsberaterin zu gehen oder? Bauchmuskeltraining mache ich eigentlich regelmäßig, 4 x die Woche je 10 Minuten. Mehr schaff ich zeitlich auch gar nicht. Aber ich hab das Gefühl, dass es irgendwie nichts bringt...

                            Danke trotzdem für den Tipp!

                            Kommentar


                            • RE: 3 kg abnehmen


                              wie teuer das genau ist weiss ich halt auch nicht.. aber ich denke, n vermögen kostet das nicht und eigentlich sollte dir das wert sein, denn bringen tuts auf jeden fall mehr als das, was du jetzt machst...

                              und wenn dus geschickt machst, bringst du vielleicht die krankenkasse dazu, es zu bezahlen... weiss nicht genau wie das läuft, aber ev. wenn dich der hausarzt an eine ernährungsberaterin verweist... könntest doch mal beim hausarzt anrufen, deine probleme schildern und sagen, dass du zu einer ernährungsberaterin möchtest, ob das von der krankenkasse übernommen wird, wenn du vorher zum arzt gehst und der ein besuch bei der ernährungsberatung auch gut findet...

                              fragen kostet ja nix..

                              Kommentar


                              • RE: 3 kg abnehmen


                                Hallo Sarah84,
                                du mußt darauf achten daß dein Stoffwechsel nicht regelrecht einschläft und bist mit der Kalorienaufnahme schon zu weit unten. Zum Frühstück könntest du auch Schwarzbrot mit Frischkäse essen, dafür läßt du die Milch weg und trinkst reichlich Wasser oder Früchtetee. Eine leckere Zwischenmahlzeit wäre Dickmilch mit Obst oder einer Körnermischung. Mittag ist ok. Nachmittags dann nochmal Frischkäse, Joghurt oder Dickmilch mit Früchten. Abends bleibst du bei deiner Gemüsemahlzeit, kannst du dir auch als Salat zubereiten mit Essig, Zitronensaft, Distelöl und Süßstoff. Tomaten, Gurken, Paprika und Zwiebeln kannst du reichlich essen. Diese ballaststoffhaltigen Gemüsesorten haben einen niedrigen Glyx, so daß der Körper in der Nacht das fettverbrennende Wachstumshormon ausschüttet.
                                Gruß oldiegerd

                                Kommentar


                                • RE: 3 kg abnehmen


                                  Vielleicht isst Du einfach zu wenig?? Unsere Körper sind im Grunde noch immer auf Steinzeit eingestellt. Das heißt, Dein Körper denkt wahrscheinlich gerade, es ist eine Hungerphase und haushaltet mit seinen Nährstoffen. Wenn Du dann mal etwas mehr oder auch nur mehr Fett ist, speichert der Körper das sofort für die nächste Hungerperiode in die Fettzellen. Also: nicht zu wenig essen und dem Körper nach dem Sport auch mal Ruhe gönnen. Vielleicht ist Dein Gewicht genau das, was Dein Körper braucht. Eine Möglichkeit wäre dann, dass Du mehr Muskelmasse aufbaust. Also wenige Wiederholungen mit mehr Gewicht an den Geräten. Und trainiere die seitlichen Bauchmuskeln, das formt (mach ich auch immer fleißig, weils einfach besser aussieht). Wenn das auch alles nicht hilft, kann ich Dir Kapseln empfehlen, die das Fett im Körper binden, und es wird dann unverdaut ausgeschieden. Die heißen Figuaktiv und sind von LR International. Da kannst Du allerdings nicht direkt bestellen, weil man dafür Beraterin sein muss. Ich hab da mal den "Einstieg" gemacht und kaufe dort immer meine Kosmetika, deshalb kenne ich die Kapseln. Wenn Du Interesse hast, kann ich Dir mal mehr Infos schicken.

                                  Kommentar

                                  Lädt...
                                  X