• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

aufstossen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • aufstossen

    Ich bin gestern morgen aufgewacht und ab da an, finge es an mit dem stänigen aufstossen.
    Den ganzen Tag lang, heute dasselbe nur nicht mehr so schlimm.
    Was ist das? Das ist doch nicht mehr normal!
    Habe auch kein brennen in der Speiseröhre oder Magen.
    Es kommt reine Luft raus


  • RE: aufstossen


    sodbrennen??
    http://www.netdoktor.de/ratschlaege/...urer_magen.htm

    Kommentar


    • RE: aufstossen


      Nee, eben nicht!
      Habe ja kein Sodbrennen

      Kommentar


      • RE: aufstossen


        Hallo Mila!
        Klingt nach einer Magenschleimhautentzündung.
        Versuchen Sie Stress zu minimieren, kleine Mahlzeiten zu essen, gut kauen und trinken Sie ein bißchen beruhigenden Kamillentee. Verzichten Sie auf blähende und schwer verdauliche Lebensmittel im augenblick. Sollte es nicht innerhalb von 3-4 Tagen besser werden, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.
        Viele Grüße und gute Besserung
        Fr. Walter-Friedrich (Forumbetreuung)

        Kommentar



        • nervös


          das hatte ich auch mal. mein arzt sagte, es sei der sympatex. dies ist ein ganz großer nerv im körper des menschen. er hat einen gegenspieler. name weiß ich leider nicht mehr. normalerweise sind beide gleich stark. wenn aber der sympatex staerker wird, kommt es zum aufstoßen. deshalb; wasser trinken (aktiviert den gegenspieler laut meinem arzt, hat auch funktioniert), mal kurz luft anhalten. und langsam essen, keine nervositaet zulassen.
          lg claudia

          Kommentar


          • Sympathikus und Parasympathikus? - owt


            .

            Kommentar


            • RE: Sympathikus und Parasympathikus? - owt


              wat?
              habe es nun schon seit 4 tagen

              Kommentar



              • Re: nervös


                ich muss auch häufig aufstossen: beim Wachwerden, manschmal ist es auch ein Druck, d.h. ein verhindertes aufstossen das ich mit einer Bewegung im Rachen aktiviere (früher hatte ich durch erneutes luftschlucken endlich ein befreites Aufstossen);
                nach Wassertrinken(ohne Kohlensäure); nach dem Essen immer; früher hatte ich auch Blähungen habe ich immer mit einer Tablette Lefax beseitigt (das ist aber schon länger her); ich hatte auch schon ein paar Magenschleimhautentzündungen die sin aber weg.
                eine Magenspiegelung war negativ

                Kommentar

                Lädt...
                X