• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

wieder zurück!!!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • wieder zurück!!!

    halloohoo!!!
    so da bin ich wieder,wollte ja berichten wies gelaufen ist.
    also ich war jetzt fast 2 wochen da in dem krankenhaus und habe mich sehr gut an die größeren,normalen portionen gewöhnt. mittlerweile kann ich auch butter,fleisch und süßwaren essen. ich habe mein gewicht zwar nur gehalten was ich mir aber dennoch gar nicht erklären kann weil ich auch zb nachmittags apfelstrudel mit vanilleeis und sahne oder käsekuchen,eis,stütchen etc gegessen habe,dazu noch die normalen portionen zu den mahlzeiten. auch schokolade oder 20%quark ist kein problem me´hr.
    trotz alledem habe ich noch da sschlechte gewissen,was ich mir aber selber abgewöhnt habe bzw mir beigebracht habe es zu unterdrücken und darüber hinweg zu sehen.
    die angst vor dem erbrechen ist auch noch da aber das ist so verwachsen das geht nicht mehr weg. ist ja nun schon seit 13 jahren so.
    das war mein klinibericht und kann nur allen zusprechen,es auch zumindest zu versuchen,da man ja sowieso irgendwann essen MUSS.
    alles gute,viele grüße und so weite rund so fort, eure yvypivi


  • RE: wieder zurück!!!


    Hallo Yvipivi,

    das klingt doch gut!!! Wenn Du jetzt das alles essen kannst, ist es doch viel besser als vorher, oder? Weißt Du warum Du nicht zugenommen hast und weswegen hast Du ein schlechtes Gewissen? Das habe ich nicht verstanden!

    Ich rate Dir: Behalte das Essen dieser Mengen jetzt zuhause bei! Ich habe auch manchmal das Gefühl ich müsse kotzen, wenn ich sooo satt bin, doch die Nahrung wird auf jeden Fall verdaut!!! Halte Dir das vor Augen!!! In einer Stunde bist Du nicht mehr so satt- später hast Du wieder Hunger! Bleib bitte dran liebe Yvipivi!!!!!

    Alles, alles Gute wünscht Dir
    die
    Kessi

    Kommentar


    • RE: wieder zurück!!!


      Hi yvi!
      Schön, dass du wieder raus bist (ist ja auf Dauer sehr langweilig und frustrierend) und noch schöner, dass du jetzt besser essen kannst! Das schlechte Gewissen soll sich verp*****! Eigentlich musst du ja noch mehr essen, damit du zunimmst. Und Kuchen und so gehört doch dazu! Behalt auf jeden FAll die Portionen bei und trau dich ruhig mal vorm Fernsehen Chips oder Nüsse zu essen. Du wirst sehen, das schmeckt richtig gut ab und zu. Wahrscheinlich hast du nicht zugenommen, weil sich dein Stoffwechsel wieder umgestellt hat auf normal, denke ich mal. Vielleicht hat dein Körper auch erst mal die Glykogenspeicher in der Leber und den Muskeln wieder gefülllt, da macht sich das auf der Waage auch nicht bemerkbar. Versuch doch mal dihc weniger zu wiegen, meistens hilft das, macht einen freier, wenn man es schafft sich nicht zu wiegen, zumindest wenn man sich dran gewöhnt hat, sich nicht jeden Tag zu wiegen. Ich hab meine Waage im Sommer aus dem Fenster geschmissen, weil ich total frustriert war. Seit dem habe ich mich nicht mehr gewogen und denke nicht mehr so viel ans Gewicht.
      Viele Grüsse und mach weiter so!
      Tonttu_e

      Kommentar


      • RE: wieder zurück!!!


        Hallo yvypivi, willkommen zurück im Leben und alles Liebe für deine Zukunft!

        Kommentar



        • Gratulation


          Liebe yvypivi

          Ich gratuliere dir zu deinem Erfolg. Ich weiss aus eigener Erfahrung wie schwer es ist! Du kannst wirklich sehr stolz auf dich sein! Für deine Zukunft wünsche ich dir weiterhin viel Kraft und positves Denken, du bist auf dem besten Weg endlich dein Leben selbst in die Hand zu nehmen und es nicht durch eine ES bestimmen zu lassen!
          Alles gute,

          Heartagram

          Kommentar


          • RE: Gratulation


            ich wünsche dir auch, dass du deine positive motivation behältst!
            war erste die woche wieder auf besuch (bei jemanden, nicht meinetwegen) in einer klinik, und da war ein mädchen völlig kaputt. schlimm wie dir ihr leben wegwerfen und nicht mal bedenken, dass es irgendwann der letzte tag sein könnte, wenn sie mit der sucht weitermachen.

            ich hoffe dass du bald wieder spaß am essen (vor alles mit gutem gewissen) hast!

            durchhalten und viel motivation selbst herbeiführen (unternimm was usw.), alles liebe

            Kommentar


            • RE: wieder zurück!!!


              Hallöchen schön das es Dir so gut geht und vorallem Du wieder normal essen kannst. Versuche das erworben jetzt in Deinen Tagesablauf zu intregieren, geh wenn ihr habt in eine Kaffeebar und trink Dir einen Capuchino oder geh in ein Cafe gönn Dir mal ein dickes Stück Torte,das kannst Du ganz ohne Reue tun. Bei Deinen Beschreibungen läuft mir das Wasser im Mund zusammen,ich muß im Moment sehr darauf achten das ich wieder langsam etwas abnehme. Mach weite so.

              Viel Erfolg wünscht Dir Hörnchen.

              Kommentar



              • RE: wiegen


                ja das habe ich auch gedacht. also ich denke ich wiege mich auch nicht mehr höchstens beim arzt und wenns geht auch da rückwärts. weil man macht sich derartig vom gewicht abhängig und wenn man zugenommen hat und einen schlehcten tag hat dann kann einem alles versaut werden durch das gewicht. ich bin glücklich jetzt endlich wieder zu essen. dazu rühre ich mir neutrales eiweißpulver in suppe joghurt usw, um meine muskeln aufzubauen und zum wachsen da ich zwar fleisch esse,aber nicht soooo gerne und wenn höchstens einmal die woche.

                Kommentar


                • RE: leckereien


                  verbiete dir doch nichts! wenn du lust auf kuchen hast ubnd abnehmen willstd ann ess doch einfach obstkuchen der ist fettarm. also, man muss sich nichts verbieten ich hab jetzt auch ehrlich gesagt keinen bock mehr darauf! und es ist soooo schön wieder süßes zu essen

                  Kommentar


                  • RE: leckereien


                    Hi!
                    Von meiner Seite auch HERZLICHE GLÜCKWUNSCH und auch weiterhin ALLES GUTE
                    SweetSunshine

                    Kommentar



                    • RE: leckereien


                      verbieten tu ich mir wenn geht auch nichts, nur mit Diabetes muss ich schon ein wenig auf mein Gewicht achten.
                      Heute hab ich das Mittagessen ausfallen lassen und ein großes Eis gegessen ab und zu tausch ich dann einfach Gerichte aus.

                      Kommentar


                      • RE: wieder zurück!!!


                        Mal eine Frage: War es denn so vorgesehen, dass Sie nur 2 Wochen ins Krankenhaus gehen? Kommt mir ein wenig kurz vor bei so viel Problemen.

                        Kommentar


                        • RE: wieder zurück!!!


                          Sie wollte ja nur zum essen ins Krankenhaus, bzw. damit sie sich traut zu Essen und die richtigen Portionen lernt, hat sie gesagt. Die Probleme muss man eh selbst lösen, da hilft einem kein Therapeut bei!

                          Kommentar


                          • RE: wieder zurück!!!


                            genau! ich habe meinen arzt ANGEBETTELT mich einzuweisen mit dem vorwand für die bevorstehende weisheitszahn-op ein angemessenes gewicht aufzubauen weil ich sonst lebensgefährlich dünn werde ( also bei 31kg ists zwar auch schon wenig aber durch die schmerzen im mund kann man ja auch nicht grade gut essen).
                            ich hab mich sozusagen selber therapiert,dennoch waren da eine psychologin und ein psychiater mit denen ich 3 mal geredet habe,die mir aber am entlassungstag eröffneten,dass sie KEINE therapie mit mir gemacht haben weil ich in denen ihren augen nicht einsichtig war die krankheit zu bekämpfen. das hat mich sehr verletzt denn ich bin echt durch die hölle gegangen. manchmal war das schlecht egwissen so schlimm dass ich nur depressiv dastand. doch ich hab mich da rausgewurschtelt. auch wenns nicht lange war,aber ich selber hab mich überwunden. das zählt. das schl gewissen ist noch da aber ich unterdrücke es. man muss ja mal irgndwann anfangen gesund zu werden. besonders, wo ich durch den beitrag von "ellkö" gelesen habe, dass es noch ne neue ES form gibt,die genau auf mich zutrifft. jetzt weiß ich dass ich nicht wirklich an der typischen magersucht leide sonsern dass die es aus einer traumatischen phobischen angststörung herrührt( da ich als 4jährige mal ne ganze nacht lang nur gekotz hab bis zur galle und in ein kh musste). seit dem habe ich nur noch kontrolliert,mit 10 gar nicht mehr gegessen.
                            also: 2 wochen intensive anstrengung von mir selber aus, und der eigene wille sind mehr und bringen mir mehr erfolg als eine 8 wöchige therapie in einer von magersüchtigen gefüllten klinik wo ich mir nur noch mehr schlechte angewohnheiten abgucke.
                            ist eben ansichtssache.
                            also dann! danke für eure guten wünsche und euch allen auch weiter alles gute! yvypivi

                            Kommentar


                            • RE: wieder zurück!!!


                              4 jährige leben noch in einer "magischen" Welt. Heute kannst du jedoch die Erlebnisse einer kritischen Überprüfung unterziehen und deine Welt selbst bestimmen. Du hast ja schon den Anfang gemacht. Hier meine Tips: 1. Führe ein Tagebuch, ein DIN A5 Planer ist dafür ideal. 2. Melde dich in einem Fitness-Center an, du mußt keine Angst vor großen Muskeln haben, (das kann ich dir an dieser Stelle schon versprechen) dein Muskeltonus wird besser , dein Appetit auch und du verbesserst das Gefühl für deinen Körper.
                              3. Mach dir einen Lebensplan, zbs. wo du dich in 5 Jahren siehst.
                              4. Schließ mit deiner Vergangenheit entgültig ab, (Sägemehl kann man nicht mehr sägen) für dich geht es von heute an nur noch aufwärts.
                              5. Das Leben ist schön

                              Kommentar


                              • RE: wieder zurück!!!


                                Hallo yvypivi!
                                du kannst richtig stolz sein auf dich !!! Ich bin froh dass es dir besser geht und freu mich wahnsinnig für dich. Weiter so! Du schaffst das!
                                Liebe Grüße Yilun

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X