• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wie schnell kann man maximal zunehmen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie schnell kann man maximal zunehmen?


    Angenommen, ich begehe an einem Tag eine RIESIGE Kaloriensünde, beispielsweise eine ganze Schokoladentafel oder ein Schnitzel mit Kartoffelbeilage usw., oder ich esse einfach viel zu viele Kalorien, wie schnell ist das ganze dann auf den Rippen?

    Merkt man das gleich am nächsten Tag, oder braucht der Körper erst ein paar Tage, um das ganze Fett in seine Depots zu schleusen?

    Wie viel kann man außerdem MAXIMAL an einem Tag zunehmen, gibt es da eine ungefähre Obergrenze?


    VIELEN DANK!


  • RE: Wie schnell kann man maximal zunehmen?


    Bei mir ist das ganz komisch.Auch wenn ich zB abends nur mal noch ne Scheibe Brot esse,wieg ich am nächsten Tag manchmal gleich ein halbes Kilo mehr.Und dieses halbe Kilo bleibt dann auch.Echt komisch,denn eigentlich dürfte das doch nicht sein.....
    Oder letztens hab ich nur Ananas zum Abendbrot gegessen und auch n halbes Kilo zugenommen.
    Versteh ich irgendwie nicht!

    Kommentar


    • RE: Wie schnell kann man maximal zunehmen?


      Kurzfristige Gewichtzunahmen sind auf den Wasserhaushalt des Körpers zurückzuführen. Kohlenhydrate und Salz binden Wasser. Unser Körper ist über jede Kalorie froh, über den Erhaltungsbedarf. Die bunkert er für "schlechte Zeiten", da er nicht zwischen verhungern und "...nur ein paar Pfund abnehmen..." unterscheiden kann.

      Kommentar


      • das ist wasser


        ...wasser...(oder "wassereinlagerungen" - wie auch immer)

        um 100g fett zuzunehmen musst du 700kcal EXTRA zu dir nehmen.

        also bei normalerweise um die 2000kcal/tag
        wären das dann 2700 kcal, ich weiß aber nicht ob das sich dann sofort auswirkt. ich glaube kaum. an einem tag "merkt" der körper das gar nicht, nur wenn man dauerhaft diese 2700 o.ä. zu sich nimmt.

        Kommentar



        • RE: das ist wasser


          Ich habe mich nur gefragt, was passiert, wenn man an einem Tag einmal einen richtig dicken Ausrutscher hätte. Es muss ja eine Obergrenze für die maximale Speicherung geben, man kann ja auch nicht einfach über Nacht merklich zunehmen, so etwas ist ja immer ein langfristiger Prozess, oder?

          Kann man überhaupt so viel an einem Tag essen, dass man am nächsten Tag dicker aussieht? Geht das?

          VIELEN DANK!

          Kommentar


          • RE: das ist wasser


            Aber wenn es nur Wasser ist,müßte sich das Gewicht doch auch wieder einpendeln und nicht stetig steigen.....Der Körper wird doch wohl kaum jeden Tag immer mehr Wasser speichern und gerade dann,wenn man abends ein bisschen was ist???????

            Kommentar


            • RE: Wie schnell kann man maximal zunehmen?


              Also:
              Nach meiner laienhaften Vorstellung, denke ich, dass mit Beendigung des kompletten Verarbeitungsprozess, der zugeführten Nahrung (nach dem Entleeren des Darminhaltes), somit auch die sogenannten (Fett-) Zellen, und alle Organe ihre Arbeit getan haben.
              Wenn du also 3000 cKal über deinen Verbrauch verspeist hast , so wären diese nach spätestens ca. 24 Stunden im "Reservedepot" ( die sogenannten Rippen ;-) ), Leber, Muskeln...etc oder bereits wieder verbraucht ( durch Bewegung, Sport).

              Kommentar



              • RE: Wie schnell kann man maximal zunehmen?



                Also 24h?

                VIELEN DANK!!!!!!!!!!!!!!!!!

                Kommentar


                • RE: Wie schnell kann man maximal zunehmen?


                  Genau dieser Beitrag war nicht gerade überlegt. Sie mal die Antwort von interessierter nach! So hat sie also 24 Std. Zeit, das alles wieder abzuführen, zu erbrechen, etc............

                  Kommentar


                  • RE: Wie schnell kann man maximal zunehmen?




                    Unklug schrieb:
                    -------------------------------
                    Genau dieser Beitrag war nicht gerade überlegt. Sie mal die Antwort von interessierter nach! So hat sie also 24 Std. Zeit, das alles wieder abzuführen, zu erbrechen, etc............
                    --------------------------------------------------
                    mmmh.....könntest recht haben *ärgermich* :-(( drauf reingefallen.
                    der/die hat dann meine Antwort nicht so aufgenommen, wie ich das wohl gemeint habe...

                    Kommentar



                    • RE: Wie schnell kann man maximal zunehmen?


                      interessierter schrieb:
                      -------------------------------

                      Also 24h?

                      VIELEN DANK!!!!!!!!!!!!!!!!!
                      ----------------------------------------------------------------------
                      weiß nicht ....bitte lies meinen Beitrag genau: ich bin ein Laie!!!!!!!

                      Kommentar


                      • Nachtrag


                        Unklug schrieb:
                        -------------------------------
                        Genau dieser Beitrag war nicht gerade überlegt. Sie mal die Antwort von interessierter nach! So hat sie also 24 Std. Zeit, das alles wieder abzuführen, zu erbrechen, etc............
                        --------------------------------------------------
                        nööö nach einiger Überlegung kann das auch nicht funktionieren: da bereits nach dem ersten Bissen , der Verarbeitungsprozess im Magen bereits begonnen hat. Und den Prozess im Darm kann man nicht stoppen. Durch Abführmittel kannst du nicht abnehmen oder diesen Prozess killen....und kotzen bringt da wohl nichts....

                        Kommentar


                        • RE: Wie schnell kann man maximal zunehmen?


                          Das sind ja schon wieder tolle Vorschläge hier....
                          Irgendwie bringt das nichts, sich darüber überhaupt Gedanken zu machen.
                          Gruss!
                          Tonttu_e

                          Kommentar


                          • Recht hast du!


                            Komisch, und ich dachte, nur ich würde mir solch kranken Gedanken machen!
                            Bevor ich in meine ES geraten bin, habe ich mir jedenfalls keine Gedanken darüber gemacht, konnte mir viele solcher Ausrutscher leisten, wobei ich eine Tafel Schokolade damals wirklich ohne mit der Wimper zu zucken und ohne schlechtes Gewissen genossen habe (gerne auch mal eine halbe Tüte Chips hinterher....).
                            Mein Gewicht habe ich quartalsweise kontrolliert und war immer im Bereich meines persönlichen Idealgewichtes!

                            Tja was bringt es, sich darüber Gedanken zu machen? Nur eins: eine deutlich reduzierte Lebensqualität!
                            Liebe Grüße,
                            Depri

                            Kommentar


                            • RE: Recht hast du!


                              Und heute wundert man sich wie man dabei früher nicht zugenommen hat! Tja, liegt wohl daran, dass man sich nur den Stoffwechsel kaputt macht wenn man zuviel nachdenkt.
                              Aber auch noch gesunde Leute auf dumme Gedanken zu bringen, ist wohl echt nicht Sinn und Zweck von so einem Forum.
                              Du hast völlig Recht, normalerweise gleicht der Körper "Kaloriensünden" (warum eigentlich Sünde?) mit weniger Appetit am nächsten Tag aus.
                              Schöne Grüsse und guten Appetit! :-)
                              Tonttu_e

                              Kommentar


                              • @Tonttu_e


                                Tonttu_e schrieb:
                                -------------------------------
                                ".....Aber auch noch gesunde Leute auf dumme Gedanken zu bringen, ist wohl echt nicht Sinn und Zweck von so einem Forum...."

                                ************************************************** *************
                                na hört mal, man muß doch nicht hinter irgendeiner komischen Frage, gleich eine Essstörung vermuten.
                                Das ist auch nicht Sinn und Zweck von so einem Forum....
                                Ich selbst stelle oft komische und seltsame Fragen und deswegen wurde ich ebenfalls schon beschuldigt, ich wäre MS. Quatsch...und wenn jemand ne Frage hat, denke ich wenn ich diese nicht beantworte ,würde ich den-/diejenige bestimmt nicht von einer MS heilen können.


                                Kommentar


                                • RE: Nachtrag


                                  Hallo Lili!
                                  Ich finde nur, das hört sich schon irgendwie krank an, wenn jemand mit so Vorschlägen wie Abführmittel und Kotzen zur Vermeidung von Gewichtszunahme kommt. Da wäre ich, als ich gesund war, nie drauf gekommen oder hätte es nie in Betracht gezogen wenn. Du musst doch zugeben, dass das nicht gerade empfehlenswert ist. Das würde ich dann nicht im Forum schreiben. Wenn Essgestörte das mehr so untereinander schreiben, weiss ja jeder der das liest, dass man das nicht nachmachen sollte. Aber so was würde ich nicht an vermutlich gesunde Leute schreiben.
                                  Hoffentlich verstehst du ein bisschen, was ich meine.
                                  Viele Grüsse!
                                  Tonttu_e
                                  PS: Ich wollte dir keine Esstörung unterstellen, ich fand das nur nicht angebracht.

                                  Kommentar


                                  • RE: Wie schnell kann man maximal zunehmen?


                                    Jetzt aber mal ganz langsam. Betrachten wir das ganze mal biochemisch. Der Körper kann innerhalb von 24 h nur einen bestimmte Menge von Fett aus dem Dünndarm resorbieren. Dafür brauchen wir bestimmte Partikel, Cholesterinteilchen aus der Galle, die die Fettpartikelchen umhüllen und sie so wasserlöslich werden, damit sie ins Pfortaderblut transportiert werden können. Also haben wie da schonmal einen limitierenden Faktor. Bei der Fettspeicherung aus Fett selber gibt es noh ein paar andere limitierende Dinge, aber das dauert jetzt zulange. Bei dem zweiten Weg der Fettbildung, nämlich dem aus Kohlenhydraten gibt es ebenfalls einen limitierenden Faktor innerhalb von 24 Stunden: die Syntheseleistung der Leber.

                                    Die Kapazität ist natürlich bei jedem Menschen verschieden, und wird durch krasse Diäten und Essstörungen leider klar zum Nachteil des Bauchspecks verändert. Schlägt man einmal über die Stränge, dann schaltet der Körper auf "extrem langsame Darmpassage" um möglichste viel Zeit zu haben, alles Verwertbare herauszuziehen, solange es im Rahmen seiner Kapazität liegt. Aber es ist dennoch nicht halb so gravierend, wie ihr das hier so schön schwarz malt.
                                    Du kannst am Tag maximal 100 (schlechter Verwerter, leider meistens männlichen Geschlechts, kann essen was er will) bis 250 g (diätgebeutelte Frau) zunehmen. Der Rest ist tatsächlich Wasser- was ja, da man ja meistens nicht mit Vollkornbrot, Äpfeln und Birnen über die Stränge schlägt, relativ logisch ist. Entweder es muss die Schoki, Sahnetorte oder Gummibärchentüte dran glauben, dass der Körper soviel Einfachzucker bekommen, das er erstmal noch richtig viel Wasser zum Verdünnen braucht oder wir greifen nach Chipstüte und Pommes-Currywurst, dass der Körper erstmal einen Riesenschwall Wasser mitnehmen muss, um mit dem ganzen Fett und Salz klarzukommen. Oh, und das hält sich gern auch mal zwei drei Tage.

                                    zum Schluss noch was in eigener Sache: niemand sollte sich täglich auf die Waage stellen. Da endet jeder in tiefer Essstörung oder Depression. Das Gewicht schwankt nämlich jeden Tag um bis zu 2 Kilo nach oben oder nach unten. Also bitte nur einmal in der Woche (am besten Donnerstag oder Freitag, dann tuts nicht so weh, wenn man am Wochenende bei den Eltern zum Kaffeetrinken eingeladen war und die Torte so lecker war).

                                    Kommentar


                                    • RE: Wie schnell kann man maximal zunehmen?


                                      Gut dass jemand bescheid weiss mit den Verdauungssachen. Danke für die Antwort!
                                      Eine Frage hätte ich dann noch: wie lange braucht denn der Körper um wieder auf normale Verweildauer im Darm umzuschalten, oder geht das gar nicht mehr?

                                      Kommentar


                                      • I@Tonttu_e: Ich nix verstehn


                                        Tonttu_e schrieb:
                                        -------------------------------
                                        Hallo Lili!
                                        Ich finde nur, das hört sich schon irgendwie krank an, wenn jemand mit so Vorschlägen wie Abführmittel und Kotzen zur Vermeidung von Gewichtszunahme kommt. Da wäre ich, als ich gesund war, nie drauf gekommen oder hätte es nie in Betracht gezogen wenn. Du musst doch zugeben, dass das nicht gerade empfehlenswert ist. Das würde ich dann nicht im Forum schreiben. ......"
                                        -----> hääääähh...ich hab nie was von Kotzen oder Abführmittel erwähnt :-???? verwechselst du mich !!!!


                                        Tonttu_e schrieb:
                                        -------------------------------
                                        PS: Ich wollte dir keine Esstörung unterstellen, ich fand das nur nicht angebracht.
                                        -----> wieder ein HäääääH??? ich hatte dich auch nicht gemeint?? wie kommst du darauf ...
                                        ich versteh nix mehr...

                                        Kommentar


                                        • RE: Nachtrag


                                          Najaaa.. ich weiss ja nicht so Recht. Ich habe selbst damit Erfahrung! Wenn ich mal an einem Tag einen Fresstag habe, kotze ich es nach 5 Minuten nachdem ich es gegessen habe wieder aus. Ihr wisst aber glaub nicht wie ein "Fressfilm" (das ist einmal fressen und wieder auskotzen) aussieht. Da gehts nicht nur um eine Tafel schokolade! Du frisst da so um die 3000/4000 kcal in dich hinein!
                                          du kannst nicht mehr kontrollieren was du isst. Du würdest sowas unter normalen Umständen gar nicht essen können! Es gibt menschen die essen ihren ganzen Kühlschrank leer und kotzen es wieder aus! Aber ich glaub alle Menschen die Bulimie haben, haben Normalgewicht. Wie kann das also sein wenn du mal am tag ein Fressfilm hast und meinetwegen auf einmal 3500 kcal zu dir nimmst, dass du da nicht zunimmst???
                                          Liebe Grüße Karolin

                                          Kommentar


                                          • RE: Wie schnell kann man maximal zunehmen?


                                            Also wenn ich euch richtig verstanden hab, kann man egal wieviel man an einem tag isst vlt so max. 1/2 kg zunehmen ?!? Und des andere sind dann Wassereinlagungen?
                                            Und was ist (jetzt nicht lachen) wenn man durchfall hat? Wird das dann nicht richtig verdauut?
                                            yilun

                                            Kommentar

                                            Lädt...
                                            X