• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Was soll ich tun?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was soll ich tun?

    Hallo ihr lieben,
    Könnt ihr mir erklären was ich hab? Also seit 3 Monaten denke ich sehr viel ans Essen(kalorien u.s.w), will ständig nur fettarmes zu mich nehmen. Bei einer grösse von 167cm wiege ich 49kg. Auf einer Seite freue mich sehr darüber wenn ich wider 1kg abgenommen hab und auf einer Seite denke ich ,was stell ich bloss mit mir an!? Wenn meine Eltern sagen ich soll mehr essen,dann tue ich es für sie zu liebe und verschlinge was ich kann, danach bekomme ich wieder schlechtes Gewissen. Ich hab gar keinen Rythmus mit dem Essen. Einmal fast gar nichts essen und widerum voll fressen. Wie komme ich bloss wieder hier raus?


  • RE: Was soll ich tun?


    Was willst du denn?
    Ich denke dein Gewicht ist so doch total ok. Du hast schon etwas Untergewicht, aber du willst wahrscheinlich schön schlank sein. Ich würde an deiner Stelle einfach das Gewicht so halten.
    Was isst du denn gerne?
    Ich habe mir angewöhnt zu festen Zeiten immer eine Kleinigkeit zu essen, die ich gern mag. Ich habe zB viele Freunde, die rauchen und jedesmal wenn sie rausgehen, um eine zu rauchen, dann es ich eine Mandarine, einen Viertel Apfel, mal einen Schokoriegel, einen Keks. Alles was ich mag eben.
    Und mit meinem Partner (du solltest das wohl mit deinen Eltern besprechen) habe ich abgemacht, dass ich ausgiebig frühstücke und mit ihm zusammen abends warm esse. Und meist koche ich, dann kann ich bißchen aufs Fett achten und kochen, was mir schmeckt.
    Wenn ich merke, dass ich über meine Gewichtsgrenze (bei mir sind das 60 kg,bei 174cm) komme, dann lege ich einen , aber nur einen Salat und Obsttag ein.
    Du solltest auch deinen Eltern erzählen, wie es dir ergeht, dass der Zwang von ihnen, dich nervt und du dann solche Freßanfälle hast. Vielleicht macht ihr auch ein Abkommen.

    Kommentar


    • RE: Was soll ich tun?


      ei, klingt nciht gut.
      Fang an buch darüber zu führen, was du isst, und vieviel du isst. mach das eine zeit lang, und dann schau nach wie dein essverhalten so verläuft, dann kannst du dir überlegen was du ändern willst, und das dann acuh durchziehen.
      Mazusi

      Kommentar


      • RE: Was soll ich tun?



        Was machst du denn da? Reve ist untergewichtig und hat Essprobleme. Du unterstützt sie noch dazu, das ist völliger Blödsinn.

        Kommentar



        • RE: Was soll ich tun?


          Du meintest nadjasmin ist untergewichtigt.

          Ich wollte sie unterstützen ihr Gewicht erstmal einige zeit so zu halten und nicht weiterhin abzunehmen, so wie ich das auch machen.
          Mein Psychologe sagt, da ich nicht in eine richtige Ess-Therapie wollte, dass das ein Weg ist. Wenn man dann erstmal gelernt hat regelmäßig zu essen, dann bekommt man auch langsam wieder Spaß am essen.Bei mir klappt es.

          Kommentar


          • RE: Nachtrag


            Außerdem geht es bei ihr erst kurze Zeit so, schreibt sie. Und es ist ihr selber aufgefallen und sie will etwas daran ändern. Sie teilt sich mit. Das ist auf jeden Fall gut. Wenn sie will, ist sie denke ich noch in der Lage, allein ihr Essverhalten wieder zu ändern. Daher die Tipps, die mir echt geholfen haben. Ich wog damals 47 kg und habe es so geschafft langsam wieder Spaß am Essen zu bekommen und dann innerhalb von 2 Jahren 12 kg zuzunehmen und nun möchte ich mein Gewicht halten. Mein Psychologe sagt, dass mein Gewicht von 59 kg nun ok ist.

            @ nadjasmin: Wie läuft es denn bei dir sonst so zu Hause? Wie alt bist du? Hast du gute Freunde?

            Kommentar


            • RE: Was soll ich tun?


              ich denke nicht, dass es ein guter weg ist, buch zu führen, weil man dann vielleicht noch beginnt kalorien zu zählen und dass dann wirklich in die magersucht führen kann, weil man letztendlich immer wneiger kalorien zu sich nehmen will und sich unter druck setzt, wenn man an einem tag sehr viel gegessen hat.
              denk mal darüber nach,,,, (das ist jetzt nicht böse gemeint AUFGEPASST ;-))
              liebe grüße
              hellena

              Kommentar



              • RE: Was soll ich tun?


                Hi nadjasmin,

                na, dann können wir uns ja glatt die Hand reichen: Ich bin 167 cm groß und wiege in Glückszeiten 49 kg, meistens leider weniger.

                Für unsere Größe sind 49 ganz klar zu wenig; Minimum sollten 50-52 kg sein, selbst das ist noch wenig. Ich fühle mich knochig und hässlich. Leider ist es auch objektiv gesehen so.

                Im Unterschied zu Dir kann ich aber krankheitsbedingt nicht zunehmen. Ich hätte wirklich gerne mehr auf den Rippen. Wenn Du schon mit Kalorien, Fett und Waage beschäftigt bist, sieh bloß zu, dass Du rechtzeitig die Kurve kriegst. Man rutscht schneller in eine Magersucht, als man denkt.

                Liebe Grüße von
                Monsti

                Kommentar


                • RE: Was soll ich tun?


                  hallo monsti,
                  warum kannst du denn nichz zunehmen? was hast den du für eine Krankheit wenn ich fragen darf? Ja ich finde es eigentlich auch so das es knochig aussieht doch trotzdem bin ich stolz wenn ich abgenommen hab(ich hoff das versteht jemand;-) )
                  Und danke für alle die mir geschrieben haben!! Danke für eure Hilfe!!!!!
                  Ach übrigens ich bin 15 Jahre alt

                  Kommentar


                  • RE: Was soll ich tun?


                    hast du vor, ärztliche hilfe anzunehmen? ernährungsberatung oder psychologische hilfe? denn wie monsti schon gesagt hat, der übergang in eine magerscuht ist oft schneller da als man denkt.

                    beginnt oft schleichend und hat fatale selbstzerstörerische auswirkungen!

                    alles gute melanie

                    Kommentar



                    • RE: Was soll ich tun?


                      Versuch doch mal mit guten Freunden, falls du welche hast, darüber zu reden. Denn damit klar zukommen wird schwer, und es ist immer gut jemanden zu haben, der einen unterstützt, aber keine Vorwürfe macht.

                      Wenn du noch zur Schule gehst, dann habt ihr evtl einen Schulpsychologen oder Vertrauenslehrer, an den kannst du dich auch wenden. Die leiten dich evtl dann weiter oder können dich unterstützen.

                      Kommentar


                      • RE: Was soll ich tun?


                        Hi nadjasmin!
                        hab auch ne scheißzeit hinter mir- ich bin 169cm groß und wog 49 kg-jetzt wiege ich 58kg, dennoch fühle ich mich schlechter als zuvor. ich will wieder abnehmen, denn dann fühle ich mich einfach besser! ich kann dich total verstehen .ich habe auch nur wieder zugenomme, weil ich andauernd Fressattacken habe und mein Gefühl für Hunger völlig verloren gegangen ist.Ebenso will meine Familie auch immer,dass ich mehr esse- das nervt auf Dauer ziemlich,da hast du schon recht . ich finde es echt toll, jemanden gefunden zu haben, der dieselben Probleme hat wie ich - ich dachte immer, ich wär total allein damit
                        P.S. bin auch 15 Jahre alt - wenn du willst, können wir ja weiter in Kontakt bleiben!

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X