• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Abnehmen, dringend!

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Abnehmen, dringend!

    Ich habe vor einiger Zeit einige Fragen gestellt die ich nie beantwortet bekommen habe. Auch mein Gesuch nach ein wenig Informationen wurde nicht erhört. Ich wollte es daher einfach nochmal versuchen.


    - Ich bin 18 Jahre alt, wiege 106 Kilogram und bin 1,79 m groß.

    - Tagesbedarfsrechner:
    Gesamtumsatz * 3694 kcal / 15456 kJ
    Grundumsatz 2798.4 kcal / 11709 kJ
    Leistungsumsatz 895 kcal / 3747 kJ
    Eiweiß 135 g
    Fett 119 g
    Kohlenhydrate 496 g


    - Mein BMI beträgt : 33.08 kg/m2
    ( Starkes Übergewicht (Grad II). )

    - Mein Normalgewicht sollte zwischen 64.08 kg und 76.9 kg liegen. Also eine Differenz von 30 kg.

    Sport treibe ich nicht.

    Ich brauche hier dringend Unterstützung. Ich habe wirklich ein sehr ernstes Problem. Für Sport in der freien Luft traue ich mich nicht. Es ist mir ernsthaft peinlich gesehen zu werden. Zudem traue ich mich auch nicht in einem Fitness Club anzumelden. Habe ein Trimmrad extra gekauft der bei mir im Keller steht.

    Derzeit wollte ich mit der Markert Diät anfangen, zwar würde mir jeder davon abraten, aber ich wollte es doch mal probieren.

    Welche Diät würdet ihr empfehlen?
    Wieviel h am Tag mit dem Trimmrad würdet ihr empfehlen ?

    Was sollte ich reduzieren (( genaue Menge ) siehe oben Tagesbedarfsrechner )

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen und einen kleinen Anstoss geben !

    Danke im Vorraus

  • RE: Abnehmen, dringend!


    PS: Als ich etwas Jünger war wurde mir eine Vollkornbrot + Reis Diät von 4 Wochen empfohlen. Hier sollte ich 4 kg abnehmen.

    Wie ist darüber eure Meinung ?

    Eine gute Diät oder doch eher Schwachsinn ?

    Kommentar


    • RE: Abnehmen, dringend!


      Hi,

      ich kann verstehen, daß Du Dich schämst. ich würde einfach die ersten Kilos zu Hause abnehmen. Trotzdem würde ich viel unternehmen, ins Kino gehen usw., damit du dich nicht nur aufs essen konzentrierst. Nur 3 Mahlzeiten zu Dir nehmen. Möglichst keine maschinell verarbeiteten Produkte, alles so naturbelassen wie möglich. Morgens am besten Joghurt mit Obst, Mittags Fisch/Huhn und Gemüse, angedünstet in etwas Olivenöl und Gewürzen. Abends einen Salat mir selbst gemachtern Joghurt Soße. KEINE Süßigkeiten, Chips usw.

      Kommentar


      • RE: Abnehmen, dringend!


        Hallo xtrive,
        lies Dir mal meinen Beitrag
        http://www.m-ww.de/foren/read.html?n...0&thread=35058

        durch.

        Auf Deinem Trimmrad würde ich täglich eine halbe Stunde fahren, nicht zu schwer einstellen und so, dass Dein Puls zwischen 110 und 130 liegt. Dann müsstest Du Dich eigentlich wohlfühlen und es wird Dir auch soviel Spaß bereiten, dass Du Dich schon auf das nächste mal freust.

        Wenn Dein Puls über 130 ansteigt, dann verbrauchst Du zwar mehr Kalorien, aber Du fühlst Dich nicht so gut, weil Du nicht mehr genug Sauerstoff bekommst und anstatt Fett Glykogen ohne Sauerstoffzufuhr verbraucht wird, wobei sich als Abfallprodukt Milchsäure in Deiner Muskulatur bildet, die Dich schlapp und unzufrieden macht.
        Deshalb nicht übertreiben!

        Wenn Du weitere Fragen hast, gerne. Schreib mal auf, wie Du Dich ernährst und was Du trinkst, schließlich hast Du im letzten Jahr monatlich fast ein kg zugenommen.

        Du wirst das schon schaffen.

        Gruß

        Juppes

        Kommentar



        • RE: Abnehmen, dringend!


          Hallöchen,
          Schämen wofür warum!
          Erst mal müsstest Du dein Selbstwertgefühl ändern,
          dazu gibt es viele Bücher,schau nicht was Andere denken,
          sei die Die du bist. Wenn Du den festen Willen hast abzunehmen, must Du deine ganze Ernährung umstellen,
          das ist hier im Forum schon soooo offt geschrieben worden. Lies mal die älteren Beiträge. An seinem Körper
          zu arbeiten heisst nicht nur mal eben eine Diät einschieben,
          das wirst Du dein ganzes leben tun müssen. Wer sagt denn das Du aussen Sport nur am Tag machen kannst,
          wir haben auch noch die Nacht, und auf dem Trimmer
          sieht Dich eh keiner.

          Ich wünsche Dir das Du es schaffst denhorn

          Kommentar


          • RE: An xtrive


            Hallo Xtrive!
            Tut mir leid, wenn es bei Ihnen bisher mit einer Antwort nicht so geklappt hat. Ich bin auch mal einige Tage zwischendurch nicht im Netz. Sie machen es jedoch richtig, Sie haben es nochmal versucht!
            So nun zu Ihrem Anliegen!
            Erstmal ist in Ihren Berechnungen ein kleiner Denkfehler: Sie berechnen Ihren Kalorienumsatz aus Ihrem Übergewicht. Sie müssen diesen jedoch aus Ihrem Normalgewicht errechnen. Wir gehen also erstmal von einem Gewicht von 77 Kg aus (= BMI 25)!
            Daraus ergeben sich ganz andere Daten.
            77kg x 24= ca. 1800 kcal (Grundumsatz (GU))
            bei leichter Tätigkeit nochmals 1/3 der GU dazu ergibt einen Gesamtumsatz von ca. 2400 kcal /Tag.

            Nährstoffrelationen: (Können auch nach Geschmack noch leicht verändrt werden)
            20% der Gesamtkalorien Eiweiß = ca. 110-120g
            35% " " Fett = ca. 90g
            45% " " KH = ca. 260g

            Bei drei Mahlzeiten pro Tag teilen Sie diese Nährstoffe durch 3, das ergibt dann pro Mahlzeit eine Nährstoffempfehlung von:
            30-40g Eweiß
            25-30g Fett
            80-90g KH
            Dies sind erstmal die Mengen, mit denen Sie Ihr Gewicht halten und anfangs auch noch ein bißchen Abnehmen.
            Zum Abnehmen muss aber weiter reduziert werden!
            D.h. der Eiweißbedarf bleibt auch hier bestehen, der Fettbedarf wird weiter gedrosselt und die Kohlenhydratzufuhr wird ebenfalls in 2 Mahlzeiten gedrosselt.
            Übersetzt lautet die Empfehlung folgendermaßen:
            Zu Beginn einer Gewichtsabnahme möchte man Erfolg auf der Waage sehen und sollte morgens so essen, als wenn man schon abgenommen hätte, damit können Sie die Nahrungsmengen kennenlernen wie Ihre eigentliche Nahrungsmenge sein sollte mit o.g. Wieiß, Fett und Kohlenhydratanteil.
            Mittagessen und Abendessen empfehle ich in der ersten Phase der Gewichtsabnahme mit wenig KH und wenig Fett zuzubereiten.
            Ausnahmetage ergeben sich immer von selbst, wenn man mal mit Freunden zum Essen verabredet ist. Hier kann man das Schema auch mal zugunsten eines Abendessen mit KH wechseln.
            Mit diesen Informationen und den empfohlenen nachzulesenen Beiträgen müssten Sie es erstmal schaffen zu beginnen.
            Falls Sie Fragen haben, melden Sie sich. Vielleicht geben Sie uns auch mal Ihre Umsetzung von Theorie und Praxis durch.
            Nicht vergessen viel Flüssigkeit zu trinken, mindestens 2-3 Liter pro Tag. Und 4-6 Stunden Esspausen zwischen den Mahlzeiten.
            Viele Grüße und guten Erfolg!
            Fr. Walter-Friedrich (Forumbetreuung)




            Kommentar


            • RE: Abnehmen, dringend!


              Hallo xtrive,
              schreib doch uns mal, was Du jetzt so ißt! Wir können Dir dann sagen, was Du ändern könntest! Wie Frau Walter Friedrich schon gesagt hat: Obst und Gemüse ist wichtig, etwas Vollkornprodukte und Eiweiß: Milch, Sojamilch, fettarmer Käse- Frischkäse( Kann man auch als Streichfettersatz nehmen). Sparen solltest Du an Süßigkeiten sprich Schokolade und Co., leeren Kohlehydraten, wie Weißmehlprodukte und raffinierten Zuckerprodukten...! Auch Chips und Nüsse sollten sehr selten sein!. Wenn Du noch Fragen hast, frag einfach!
              Tschüß
              Kessi

              Kommentar



              • RE: Abnehmen, dringend!


                Danke für die Antworten, da sind viele nützliche Tipps enthalten.

                Besonderen Dank an Frau Walter Freidrich,

                Mein Tagesplan sieht so aus kessi:

                Frühstück: keins, habe morgens selten hunger
                Mittag: Hänchenbrustfilet 100g
                Abend: Brot mit Käse und Diät Margarine

                Ich denke mein Hauptproblem liegt bei Limonade wie Cola Fanta etc. Davon trinke ich sehr viel unsd jeder Mensch weiss das diese viel Zucker enthalten.

                Schokolade esse ich seit ca 2 Jahren nicht mehr. Chips auch nicht.

                Kommentar


                • RE: An xtrive


                  "Bei drei Mahlzeiten pro Tag teilen Sie diese Nährstoffe durch 3, das ergibt dann pro Mahlzeit eine Nährstoffempfehlung von:
                  30-40g Eweiß
                  25-30g Fett
                  80-90g KH
                  Dies sind erstmal die Mengen, mit denen Sie Ihr Gewicht halten und anfangs auch noch ein bißchen Abnehmen.
                  Zum Abnehmen muss aber weiter reduziert werden! "

                  D.h. zum abnehmen müsste ich theoretischer weise
                  Eiweiss bei 30-40 g belassen.
                  Fett auf 0-10 g
                  Kh auf 0-10 g

                  Richtig oder Falsch ?

                  Kommentar


                  • RE: Abnehmen, dringend!


                    Deine Berechnungen sind falsch. Frau Friedrich hat es dir schon durch 3 geteilt, lies ihren Beitrag am besten nochmal durch.
                    Ansonsten finde ich das du zu wenig und ungesund isst. Du wirst vielleicht am Anfang aufgrund der geringen Kalorienaufnahme schneller abnehmen. Die Gefahr nach der Abnahme wieder zuzunehmen steigt aber auch (Stichworte: Stoffwechsel und Sparflamme/Jojo-Effekt). Dir fehlt Obst und Gemüse.
                    Abwechslung im Speiseplan lässt dich das ganze auch besser durchstehen.
                    Und auch wenn du meinst dich schämen zu müssen, gehe am besten 2-3 mal pro Woche schwimmen. Wenn du willst dann auch da wo dich keiner kennt. Obwohl mich das nicht interessieren würde. Es gibt schlimmeres als Übergewicht.
                    Viel Glück

                    Kommentar



                    • RE: Abnehmen, dringend!


                      Hallo xtrive, Du hast Dein Problem schon selbst erkannt, Cola und Limo und auch die Diätgetränke sind das größte Übel des Übergewichtes. Hatte mich auch jahrelang an der Nase herumführen lassen mit 3 Liter Flüssigkeit.
                      Man braucht min. 2-3 Liter kohlensäurefreies Wasser und nicht Kaffee,Tee, Cola, Limo und Alkohol dies sind allesamt kein Wasserersatz. Obst und Gemüse braucht der Mensch wegen der Vitamine und Mineralstoffe.
                      Abnehmen ist doch kein Problem, problem ist das Trinken wenn ich jeden Tag genügend Wasser trinke nehme ich ab wehe ich vernachlässige das dann geht es nach oben.
                      Mein Tip zum abnehmen: normal essen dazu gehört natürlich auch Obst und Gemüse, täglich 3 Liter kohlensäurefreies Wasser, täglich eine kräftige Prise unraffiniertes jodiertes Meersalz, täglich 300 - 600mg Magnesium im Essen oder Ersatz und einen täglichen normalen Spaziergang von min. halben Stunde Länge um den Adranalinspiegel zu erhöhen (könnte dafür auch einen kräftigen Streit mit dem Partner veranstalten).

                      Kommentar


                      • RE: Abnehmen, dringend!


                        Hey du!

                        Mit den ganzen abnehmzahlen kenn ich mich nicht aus, bei mir geht das eher nach: so fühle ich mich wohl, so nicht.
                        Das mit dem trimmrad ist eine gite idee, aber wenn ich ehrlich sein soll ziemlich anstrengend vorallem am anfang, und man braucht eisernen willen. ich hab nen halbwegs tranierten körper, und benutze meins fast nie. denn es nervt einen gewaltig eine stunde vorm fernseh zu sitzen bei schlechter luft zu schwitzen, und eigentl. nur zu strampeln.
                        Irgendwann hat man dann keine lsut mehr und schmeisst alles hin. Beim trimradfahren schau ich immer dass mein puls 140 beträgt, das ist bei mir die fettverbrennungsstufe. nach einer stunde bei diesem puls ist man fix und fertig.
                        Ich geh jetzt mal davon aus dass du fast keinen, oder eben überhaupst keine sport gemacht hast bisher, oder?
                        Auch wenn du dich draußen nicht gerne zeigst, empfehle ich outdoorsportarten. für den körper wären am anfang sportarten wie schwimmen und nordic walking gut. belastet die gelenke nicht, und baut überall ein bisschen muskeln auf.
                        Nordic walking, kennst du das? Das könntest du auf irgendwelchen waldwegen machen. Da trifft man fast keinen (zumindest nicht bei uns) und die die man trifft gehen aus dem selben grund in den wald. zumindest die meisten.
                        Beim npordic walking, ist es wichtig dass du gute schuhe hast. sie müssen nicht teuer sein, aber deinen fuß gut schützen. am besten du fängst mal ganz gemütlich an, ne halbe stunde 2-3x in der woche, und das dann zeitmäßig und tempomäßig jemnachdem wie wohl du dich dabei fühlst steigern. am besten wärs wenn du einmal so nen kurs für einsteiger besuchst, damit du weist wie mach mit den stecken richtig umgeht.
                        Beim schwimmen, da musst du mal schauen. bei uns z.b. kann man im freibad optimal ziwschen 19 und 20uhr schwimmen. vorallem bei schlechtem wetter, da sind dann fsat keien anderen badegäste da, und man hat seine ruhe.
                        ich weis jetzt nicht wie fit du bist, also kann cih dir beim schwimmen schlecht eine zeit empfehlen. ich schwimme meistens eine ganze stunde ohne pause, und geh dann heim. aber für den anfang ist das aufjedenfall zuviel. vielleicht insgesammt eine halbe bis dreiviertel stunde schwimmen, brustschwimmen 10 minuten, dann fünf minuten pause, dann wieder 10 minuten schwimmen.... irgendwie so mal ausprobieren. das kansnt du auch 2-3x pro woche machen.
                        Fitnesstudios haben einen gewaltigen nachteil. eigentlich sollte man meinen dass man da hingehen kann um seine problemzonen wegzutrainieren, aber in wirklichkeit sind das nur tempel wo sich die ganzen 90 60 90 tussis geschminkt treffen. also so seh ich das zumindest, in unserne fitnesstudios is das nemlcih so....
                        von der diätart die du machen willst hab ich noch nie was gehört, ich hab mit low fat 30 angefangen, das klappt eigenltihc recht gut. aber man kann keine diät auf jeden menschen empfehlen. was ist bie dir der gtund dass du übergewicht hast. ißt du zu viel, die falschen produkte, oder hast du fressanfällle? kannst du mir mal schreiben was und wieviel du an einem narmalen tag ißt und trinkst?
                        Was auf noch gut ist, ein ernährungstagebuch führen. alles aufschreiben. jedes glas tee, jeden kaugummi, einfach alles, und dann kann man irgendwann anfangen dinge die einfahc zu fett, udner aufch zu große portionen zu streichen.
                        ach, und wenn du unbedingt radfahren willst, dann anfangst 20 minuten, dann langsam auf eine stunde steigern. am besten unter www.aok.de den ideale pulsfrequenz berechenen. unbedingt mit pulsmesser trainieren, und viel dazu trinken. am anfang nicht täglich trainieren. jeden zweiten tag. vielleincht noch magnesium zusätzlich einnehmen, beugt muskelkater vor. solltest du muskelkater bekommen, am nächsten tag trotzdem sport machen, nur ein bisschen langsamer, und nicht so lang. dann vergeht der kater schneller.
                        ach was noch wichtig ist. keine alkohol trinken, der bremst den stoffwechsel, und die sportliche leistung.
                        Freue mich von dir zu hören
                        Mausi

                        Kommentar


                        • RE: Abnehmen, dringend!


                          dein problem müßte doch eigentlich leicht zu lösen sein

                          essen tust du ja so gut wie nichts (wenn das stimmt, was du hier schreibst)

                          also einfach schluß mit kinderbelustigungswasser - das wärs

                          tatsächlich wirst du natürlich auch deine ernährung etwas umstellen müssen. wo genau (du jetzt geschummelt hast ;-), wirst du selber wissen, nicht wahr?

                          Kommentar


                          • RE: Abnehmen, dringend!


                            Hmm Partymaus, danke, wirklich ein langer und ebenso aufschlussreicher text.

                            Was ich so esse und trinke steht direkt unter dem Post von kessi.

                            Wasseronkel, ich esse wirklich nur das, kein geschwindel oder sonst was .... nur mache ich absolut 0 Sport.

                            Habe überlegt ein Protein Pulver zu kaufen ( oder halt viel Puten/Hänchenbrustfilets ) und mich dann im Fitness Club mit einem Freund anzumelden.

                            Dort wär dann natürlich erstmal das Laufband und das Trimmrad an erster Stelle.

                            Möchte aber doch erstmal zuhause abnehmen um eine gewisse einarbeitung zu haben und wegen des beschriebenen Grundes ganz oben.

                            Kommentar


                            • RE: Abnehmen, dringend!


                              sorry, xtrive,

                              aber von täglich einem fitzelchen hühnerbrust und einem käsebrot nimmt kein mensch auf 106 kilo zu

                              da dein problem nicht dort liegt, solltest du gar keinen gedanken an proteinpulver o.ä. verschwenden

                              trink was vernünftiges (nämlich wasser, da hat der onkel recht), ernähre dich ausgewogen. ich kann mir dann gar nicht vorstellen, daß du dein übergewicht hältst. und probier einfach aus, welche art sport dir spaß macht. darauf kommts nämlich an, nicht auf das "verbrennen" von möglichst vielen kalorien in möglichst kurzer zeit

                              have fun!

                              Kommentar


                              • Warum?!?! FR. Walter-Friedrich


                                So das is ja fast so wie eine kriegsdiät!
                                Frühstück: keins, habe morgens selten hunger
                                Mittag: Hänchenbrustfilet 100g
                                Abend: Brot mit Käse und Diät Margarine


                                Mal zum vergleich bei mir: 1,71m 65kg, durchschnilttlich sportlich.
                                Frühstück: große schüssel haferflocken gemischt mit cornflakes+ sojamilch, und eine banane.
                                Vormittags gelegentlich semmeln kuchen o. ä. abe rnicht immer. jenachdem was in der arbeit herumsteht.
                                Mittagessen in der arbeit meistens eine ganze salatgutke mit balsamico dressing, ODER fünf scheiben brot mit zwei bananen und sojajoghurt + 1halbe packung salzstangen.
                                Mittagessen zuhause: drei hände voll nudeln oder ein dreiviertel päckchen gnocci mit tomatensoße und allem möglichen an gemüse.
                                nachmittag latte macciato mit sojavanillemilch. ein bisschen obst.
                                Abends was gerade herumliegt. z.b. marmeladenbrot, nochmal cornflakes, obst, oder sowas.
                                Nachts beim fortgehen esse ich nur selten was.
                                Aber ich fange früh um halb sechs mit dem essen an und höre erst abends um 22.00Uhr auf.
                                Bin vegetarier
                                dazu noch 3-4liter tee selten alkohol, kein limo ode rähnliches und fast keine säfte
                                Mein sport hält sich in grenzen. wöchentlich ca. 115km radfahren jeweils aufgeteilt auf 10x 11,5km danzu gelegentlich ein bisschen schwimmen manchmal inlineskaten udn vielleicht alle zwei drei wochen nordic walking... Is also meiner meinung nach nicht gerade viel. Abgenommen hab ich nicht seit ich sport mache, nur meine körperform hat sich verändert.

                                Aber ich versteh net warum ich soviel "reinfressen kann" und du so wenig. bei meiner arbeitskolegin ist das auch so. die ist ein fünftel von dem was ich esse, und wiegt aber das doppelte. die fährst sogar alles mit dem rad da sie kein auto hat....

                                Vielleicht ißt du zu wenig. kann das sein??

                                Kommentar


                                • RE: Abnehmen, dringend!


                                  Doch Petronius,

                                  Ich trinke halt sehr viel Limo, evtl 1 Liter am Tag, das habe ich nun seit ca 1-2 Wochen aufgegeben ! Es kommt nur noch Mineralwasser in frage.

                                  Ich habe eine Excel Tabelle mit Fett,Eiweiss,KH und dem derzeitigen Gewicht angefertigt. Ich werde mal sehen und beobachten was an meiner ernährung nicht ganz stimmt. Die Essenstipps von den anderen habe ich berücksichtigt.
                                  Und werde an mangelnder/falscher Stelle einige davon ersetzen.

                                  Kommentar


                                  • RE: Abnehmen, dringend!


                                    Xtrive

                                    Mir geht es genau so. Ich getrau mich auch nicht draussen Sport zu machen weil ich naja immerhin einen BMI von 32 habe. Man schämt sich ein bisschen. Habe auch einen Hometrainier. Das bringt auch viel. Aber einen längeren Spaziergang tut mir dann fast besser. Frische Luft und ein regelmässiges gehen.

                                    Mit dem Essen hat es bisher noch nicht ganz geklappt. Ich schaue darauf was ich esse und wie ich es esse. Bisher hab ich 4 Kilo abgenommen. Geht langsam - aber ich fühl mich schon viel wohler

                                    Kommentar


                                    • RE: Abnehmen, dringend!


                                      Hi!

                                      von einem liter limo am tag wird man net dick....

                                      schreib ein ernährungstagebuch mit, und mach alles essen ohne fett. keine butter mehr. senf und halbfettmargarine tuns auch. kein kuchen. gelegentlich gummibärchem marshmallows. kein alkohol, viel gemüse, wenig produkte aus weißem mehl. mehr vollkorn. langsam essen, und vorallem ein bisschen mehr als das was du da aufgeschrieben hast. also ich würd dabei eingehn, und dein körper schltetr auf energiesparen um...

                                      Kommentar


                                      • RE: Abnehmen, dringend!


                                        Hallo xtrive,

                                        dein Problem kenne ich ganz gut, da ich selber mit einem BMI von ca. 38 die Hoffnung schon fast aufgegeben hatte, noch irgendwie meine Kilos loszuwerden. Bin nämlich selber erst 24 und schon dick, seit ich denken kann. Ganz schön frustrierend.

                                        Als letzte Möglichkeit hab ich dann ein weight watchers programm (4 wochen power plan oder so ähnlich, gibts als Buch) durchgezogen und das erste mal in meinem Leben erfolgreich abgenommen. Ich bin total glücklich und werde auch in Zukunft bei ww bleiben. Inzwischen bin ich kurz vor meinem persönlichen Durchbruch (unter 100 kg) und hab viel Spaß dabei.

                                        Das schöne ist nämlich, dass dieses Programm kein bisschen Quälerei ist, sondern einfach gesunde und ausgewogene Ernährung. Und mit der Zeit lernt man einfach wieder, sich normal zu ernähren, und nicht ständig zu überlegen, ob das jetzt gut oder schlecht war, wie viel Kalorien oder KH da drin waren usw. Du kennst das ja. Man hört dann einfach auf, an's Abnehmen oder Dicksein zu denken.

                                        Ausserdem sind in dem Buch auch Fitnessübungen für zu hause, die ganz einfach sind. Übrigens mein Tipp wegen Sport und so: geh 4-5 mal pro Woche für eine halbe Stunde spazieren und du wirst sehen, dass das völlig reicht. Ist kein bißchen peinlich! Vielleicht findest du ja jemanden, der ab und zu mitkommt. Und hab keine Angst davor, schwimmen zu gehen. Andere Menschen interessieren sich nämlich gar nicht so sehr dafür, wie wir aussehen, die haben auch alle ihre Macken. Gilt auch fürs FiStu. Das ist aber schwieriger durchzuhalten und macht oft schlechtes Gewissen. Und Druck bringt's überhaupt nicht.

                                        Wir werden nicht über Nacht schlank werden, es ist echt manchmal zäh. Aber mehr als 0,5 kg pro Woche sind völliger Blödsinn, egal welche Diät du machst. Bei mir wirds also noch über ein Jahr dauern, bis ich in normale Gewichtklassen komme. Bis dahin gibt's viele Tiefs, aber noch mehr schöne Etappensiege (kleinere Grössen, aufmunternde Komplimente, wieder in normalen Geschäften Hosen kaufen usw).

                                        Ich wünsch dir jedenfalls viel Erfolg und viele schöne Momente dabei. Tami

                                        Kommentar


                                        • RE: Abnehmen, dringend!


                                          hallo xtrive,

                                          gute Alternative zu ww, falls du Internet zu Hause hast:
                                          www.xx-well.com

                                          Gruß, tami

                                          Kommentar


                                          • RE: Abnehmen, dringend!


                                            So ein kleines Erfolgserlebniss

                                            Ohne Limo Ohne Süßigkeiten

                                            Habe Seit beginn dieses Threads ( 9 Tage ), 2 Kilogramm abgenommen.

                                            Viel Trinken und bedacht essen sind das Erfolgsprinzip.
                                            Auch teilweise lange Spaziergänge ( 7 km/h ) bringen viel.

                                            Habe meine Essenrationen auf ca 1100 kcal ( bedacht und mit viel Eiweiss) erhöht.

                                            Kohlenhydrahte so wenig wie möglich
                                            Fett so wenig wie möglich
                                            Eiweiss 110 - 130g

                                            Kommentar