• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Verdauungsschwierigkeiten!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verdauungsschwierigkeiten!

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe da mal eine Frage. Und zwar habe ich oft das Problem nicht zur Toilette zu können. Habt ihr ein par Tips was dagegen helfen kann? Würde mich sehr freuen. Vielen Dank, euer Asti!


  • RE: Verdauungsschwierigkeiten!


    Hallo Asti

    Nehme viel Ballaststoffe zu dir. Ballaststoffe wirken wie ein reinigender Besen des Darms. Ohne Ballaststoffe in der Nahrung kommt es zu Stauungen im Darminneren, und die Verweildauer der Nahrung im Dickdarm wird wesentlich verlängert. Dies trifft besonders dann zu, wenn die Ernährung reich an tierischen Fetten ist, da diese bei Körpertemperatur fest sind. Diese Fette können daher den Darm ebenso verstopfen wie Schmiere einen Abfluss.

    Du solltest also achten, dass deine Mahlzeiten viel Ballaststoffe enthalten. Gegen Verstopfung hilft auch Leinsamen. Die kann man mit Wasser runterschlucken. Trinke genug und meide einige Zeit Schokolade. Auch Bananen können stopfen.

    Liebe Grüsse
    Manuele

    Kommentar


    • RE: Ergänzung


      Hallo Asti20oz!
      Alles richtig, was Manuele über die Ballaststoffe schreibt.
      Wo findet man die?
      Vollkornprodukte, Salat, Obst, Gemüse, Kartoffeln.
      Trockenfrüchte wie Backpflaumen (2 -3 über Nacht einweichen und morgens mit Joghurt).
      Zusätzliche Hilfen: Milchzucker (2-3 Teel/Tag, Leinsamen (z.B. über Salat oder Müsli etc.); Sauerkrautsaft, Rote
      Beete-Saft.
      Und viel trinken, wenn zuwenig Flüssigkeit da ist, dann kann der Darminhalt auch zu trocken werden und nicht mehr rutschen.
      Wenn Sie eine vorwiegend sitzende Tätigkeit haben, sollten Sie auch ein regelmäßiges kleines Bewegungsprogramm integrieren.
      Viel Erfolg!
      Fr. Walter-Friedrich

      Kommentar


      • Weitere Frage


        Ich habe ebenfalls dieses Problem.
        Ich habe z.Z. nur alle 2,5 Tage einen Stuhlgang.

        Und ich achte sehr auf meine Ernährung, da ich Kraftsportler bin. Woran kann es noch liegen?
        Ich esse jeden Tag eine Banane und trinke ca. 5 liter.

        Allerdings übe ich eine sitzende Tätigkeit aus. Vielleicht hat jemand noch eine Idee!
        Danke im vorraus...

        Gruß
        Thomas

        Kommentar



        • RE: Verdauungsschwierigkeiten!


          Hallo,

          danke für die Tips. Bei mir ist das so. ich habe in 6 Wochen 13 Kilo abgenommen fühle mich frisch und gut doch im Moment macht mir die Verdauung schon Sorgen. ich mache Am Tag ca. 90 Minuten Sport und achte das ich nie mehr Kalorien zu mir nehme als ich verbrenne...naja mal schauen. Vielen Dank schon mal.

          Kommentar


          • RE: Verdauungsschwierigkeiten!


            DULCOLAX das ist zwar ein Abfm aber es hilft!!!

            Kommentar


            • RE: Weitere Frage


              Joggen! Wäre ja auch ein Ausgleich zum Krafttraining.

              Kommentar



              • RE: Verdauungsschwierigkeiten!


                es helfen auch Leinsamen. Kann man ins Müsli zun, Weizenkleie und Weizenkeime, kann man ebenfalls ins Müsli zun. Sind Ballaststoffe pur!

                Kommentar


                • RE: Verdauungsschwierigkeiten!


                  Hallo,
                  mir hat prima geholfen: 1. ganz viel trinken (3 liter),
                  2. Molke!!! Ich bin total begeistert davon gibt es in vielen Geschmacksrichtungen, und hilft garantiert!
                  Liebe Grüße, Kieler-Sprotte
                  P.S. damit es kalorienarm ist, mit Wasser anrühren, statt Milch.

                  Kommentar