• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Abnahme

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Abnahme

    Hallo zusammen,

    ich bin total traurug. Mache jetzt seit ganzen 2 Wochen :-) schon Sport, nasche nichts, achte auf die Fettzunahme und habe noch NICHTS abgenommen!!! Bin echt am verzweifeln:
    Kann mir jemand moralischen Beistand leisen?:-) Danke.LG Sonne 73


  • RE: Abnahme


    also, erst einmal weiter durchhalten. Dann kontrollieren, ob Du immer noch zu viel ißt. Auch ein zu Viel an Schwarzbrot macht dick. Dann gucken, ob sich nicht doch irgendwo zu viel fett, Zucker oder Weißmahe verbirgt. Genug Eiweiß zu Dir nehmen und viel trinken (Wasser, Tee). Viel Salat und gemüse essen und auch mal Obst so zwischendurch.
    Und danach noch mal 1 Woche warten...

    Kommentar


    • RE: Abnahme


      Ok, "Beistand!"
      und mach weiter so :-)

      Kommentar


      • RE: Abnahme


        mir gehts genauso man nimmt durch sport schon ab doch mukis zu das gewicht geht hoch oder bleibt gleich so ein scheiß ist das
        kannst ja mal meinen artikel lesen nehme von sport zu
        das ist dasselbe vielleicht hilft es dir
        fett

        Kommentar



        • RE: Abnahme


          Hallo Flottelotte,

          Danke für die Antwort. Was würdest du mir raten am Tag zu Essen? Aber alles verbieten kann man sich ja auch nicht...dann gibts Heißhunger...Muß bis zum 17.03.04 ca 6 KG abnehmen.Was würdest Du mir raten?

          Kommentar


          • RE: Abnahme


            Danke :-) Hat schon geholfen...

            Kommentar


            • RE: Abnahme


              ja, also, ich würde erst einmal ausrechnen, was Du ungefähr am tag verbrauchst. Dann würde ich mir überlegen, was Du mindestens am tag so brauchst. Ich glaube, eine Diät unter 1200 kcal ist nicht empfehlenwert.
              Ich würde einfach viel Gemüse, viel Obst, vel Salat essen, kaltgepreßte Öle, Fisch, Pute, Milchprodukte. Was soll denn dann noch schief laufen. Ach ja, und zwischen den Hauptmahlzeiten nichts essen.
              Ciao
              Flotte Lotte

              Kommentar



              • RE: Abnahme


                huhu,
                du armes würstchen nicht den kopf hängen lassen, ging mir genauso, hab 4 monate gebraucht dann war ich um 5 kilo leichter!!!
                sport heißt nicht automatisch abzunehmen, das stellt sich erst mit der zeit ein, da sich der stoffwechsel erst mal umstellen muss. und dann kommt es auf das richtige training an. viel machen nur unter 30 min. ausdauertraining was nichts bewirkt, außer das man fit ist!
                ich mache dreimal die woche 60 min. ausdauer (der abnehmpuls liegt bei anfang 20 jahre bei ca.130; desto älter desto niedriger der puls), danach mach ich noch zwei körpergruppen krafttraining ( damit ich hauptsächlich abnehme und nicht durch muskelmasse( auch wenns nur wenig is bei frauen) etw. mehr wiege. naja und zusätzlich noch ganz wichtig die ernährung, denke an kleine portionen nicht zu viel essen und am besten ab 19h nix mehr essen ( das is schwer aber nach ein paar monaten geht das von alleine), nicht mehr zu dir nehmen wie dein körper über den tag verbraucht!!!

                mfg sosuan

                Kommentar


                • RE: Abnahme


                  Das habe ich ja getan. Nichts geschnuckelt etc....Deshalb bin ich ja soooo frustriert....Denn bis 18.03.04 ist es ja nicht mehr sooo weit...

                  Kommentar


                  • RE: Abnahme


                    Ich denke, dein Körper muß erst einmal merken, daß sich etwas verändert hat. Aber das wird schon. ich habe auch immer noch ein kleines Abnehmproblem. Jetzt läuft's ganz gut. Aber es hat echt eiine ganze Weile gedauert, bis mein Körper gemerkt hat, was los ist. Keine Angst, mach' Dir weiterhin leckere und gesunde Speisen und irgendwann nimmt Du schon ab.
                    Schreib' mal auf, was Du so am Tag ißt, dann siehst Du schon, was noch zu viel ist

                    Kommentar



                    • RE: Abnahme


                      Hallo flottelotte,

                      ich schreibe seit ca 7 Tagen auf, was ich esse.Jede Kleinigkeit, aber bis jetzt konnte ich keinen "Fehler" feststellen. OK, dann werde ich tapfer weiter sporteln und hoffen das es bis März geklappt hat. Jedenfalls bin ich nicht Magersucht gefährdet, kann nämlich nicht den Finger in den Hals stecken....LG Sonne73

                      Kommentar


                      • RE: Abnahme


                        Liebe Sonne, wie kommst Du den darauf, daß ich denke, daß Du ein Magersuchtsproblems hast? Nein, das denke ich nicht. Du bist einfach eine ganz normale Frau, die ein Paar Kilo's zu viel hat und diese gerne los werden möchte, oder?
                        Flottelotte

                        Kommentar


                        • RE: Abnahme


                          Normal bin ich meistens :-))))).

                          Kommentar


                          • RE: Abnahme


                            Das Problem ist gut bekannt. Was bei mir am Ende tatsächlich geholfen hat war eigentlich einfach durchzuführen: Viel Eiweiß / wenig Fett (Fisch, Geflügel oder anderes mageres Fleisch) und dazu jede Menge bissfestes Gemüse. Dabei brauchte ich auch keine Kal. zählen oder auf bestimmte Mengen achten. Irgendwo war mal zu lesen, dass ein gesunder Mensch für einen normalen Stoffwechsel ca. 1g Eiweiß pro Kilo Körpergewicht benötigt. Will man abnehmen, muss die Eiweißzufuhr deutlich erhöht werden. In Apotheken gibt es hochwertiges Eiweißpulver (88 oder 96%), das man z.B. mit Magermilch anrühren kann. Damit ist es leicht, die Eiweiß-Menge zu erhöhen. Hilfreich war der Rat, die ersten Tage auf Getreide zu verzichten und grundsätzlich keinen Zucker oder Weißmehl zu verzehren. Wobei Zucker meist mit Süßstoffen ersetzt werden kann. Manchmal funktioniert es auch mit Fruchtzucker. Doch erst einmal sollte sich die Bauchspeicheldrüse daran gewöhnen, dass kein Zucker oder Fruchtzucker das Blut versüßt. Wenn Du feststellst, dass es so funktioniert, kannst Du vorsichtig anfangen wieder frisches Obst zu essen. Probier es einfach ein paar Tage, nach einer Woche solltest Du schon deutlich merken, ob es Dir hilft. Viel Erfolg!

                            Kommentar


                            • RE: Abnahme


                              Danke für den Tipp.Werde es versuchen.

                              Kommentar


                              • RE: Abnahme


                                Hallo flottelotte,

                                ich glaube ich werde einfach weitermachen mit Sport und gesunder Ernährung...LG Sonne73

                                Kommentar