• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Alkohol

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Alkohol

    Hallo
    Ich hoffe ich bin hier richtig.
    Ich bin 24 Jahre alt und männlich. Ich trinke seit 2 Jahren wie fast viele Jugendliche in meinem alter öfters am Wochenende. Um genau zu sein eigentlich fast jeden Samstag. Ich weiß es ist viel, aber in einer Großstadt macht man viel in dieser Richtung mit dem falschen Kreis.
    Meine Hauptfrage ist, da ich grundsätzlich auch leichte Magendarm Probleme hab wie schlimm es denn wirklich ist, wenn man 1 mal pro Woche schätzungsweise eine halbe Flasche Jägermeister, Wodka oder so trinkt. Ich hab viel bezüglich der Bauchspeicheldrüse, weswegen ich mir auch meisten Sorge mache. Ist bei diesem Alkoholkonsum wirklich viel Gefahr da bei der Bauchspeicheldrüse z.B oder ist damit wirklich nur der tägliche Alkoholmissbrauch ein ? Unter der Woche trinke ich natürlich nichts und habe auch keinerlei Verlangen.

    Ich freue mich auf eure Antworten


  • Re: Alkohol

    Eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse ist meistens nur nach wirklich regelmäßigen also täglichem Trinken eine mögliche Folgeerkrankungen. Also bei Alkoholikern. Nichtsdestotrotz ist Alkohol ein Zellgift und kann gerade bei Konsum von Schnaps zu Problemen führen. Dies merkt man ja schon am Kater am nächsten Tag. Allerdings ist dies sehr individuell unterschiedlich.

    Kommentar