• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Haferflocken und Milch?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Haferflocken und Milch?

    Um mehr Eisen aufzunehmen, möchte ich jetzt wieder jeden Tag Haferflocken mit Milch essen, da ich das schon immer gern gegessen habe.
    Nun habe ich gelesen, dass es kontraproduktiv ist, Eisen mit Milch zu sich zu nehmen.
    Porridge habe ich jetzt mal ausprobiert und ich muss sagen, dass ich es selbst mit Obst nicht essen kann. Es schmeckt mir einfach ganz und gar nicht.

    Was mach ich nun? Da Quark ja auch ein Milchprodukt ist.

    oder ist es am Ende auch egal ob ich beides in Kombination (Haferflocken und Milch) zu mir nehme

    Vielen dank für die Antworten

  • Re: Haferflocken und Milch?

    Für eine bessere Eisenaufnahme hilft es dabei etwas Orangensaft zu trinken oder Beerenobst unterzumischen. Denn die Säure verbessert die Eisenaufnahme aus pflanzlichen Lebensmittel. Mit Beeren schlagen Sie auch 2 Fliegen mit einer Klappe, denn Beeren enthalten von Natur aus auch viel Eisen. Außerdem hilft die Milchsäure aus Joghurt, Quark etc. sogar die Eisenaufnahme zu verbessern.
    Gehemmt wird die Verfügbarkeit von eisen vor allem durch z.B. Lignin, Oxalsäure, Phytat und Phosphat, die in Getreide, Reis und Hülsenfrüchten vorkommen. Auch ist bekannt, dass Tannin aus schwarzem Tee, Kaffee oder Rotwein, Calciumsalze und einige Medikamente hemmend wirken.

    Kommentar


    • Re: Haferflocken und Milch?

      Dr. Breidenassel
      Vielen Dank für Ihre schnelle Hilfe
      also ist es gar nicht so schlimm ein wenig Milch zu den Haferflocken dazu zu essen?Vielen Dank für Ihre schnelle Hilfe

      Kommentar