• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Magnesium als Fettverbrenne?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Magnesium als Fettverbrenne?

    Hallo zusammen,
    ich habe jetzt einige Sachen über Magnesium versucht in Erfahrung zu bringen. Einerseits habe ich oft gelesen, dass diese Brause Magnesiumtabletten absolute Geldverschwendung sind. Das beste daran, sei das Glas Wasser welches man zu sich nimmt.

    Besser seien richtige Magnesium Präperate. Die sind vorallem bei Magnesium Mangel besser.
    Laut diesem Video ist Magnesium sogar für Fettverbrennung gut sein soll: https://www.youtube.com/watch?v=r1_rw2vdgRA

    Mir hilft Magnesium immer nach dem Laufen, zur schnellen Regeneration der Muskeln. So bekomme ich nicht so schnell Muskelkater.
    Greife aber auch auf Bananen zurück. Ich hab meine Muskelschmerzen nach dem Training nach diesem Bericht (http://www.magnesium.de/im-fokus/the...uecksichtigen/) auf Magnesiummangel geschoben. Schien was dran gewesen zu sein.

    Aber auch wirklich gut als Fettverbrennung? Habt ihr da Infos drüber?


  • Re: Magnesium als Fettverbrenne?

    Über Nahrungsergänzungsmittel sollten Sie nicht mehr als 250mg/Tag zu sich nehmen, um eine Überversorgung zu vermeiden.
    Über die Ernährung können Sie ihre Magnesiumvesorgung, durch Vollkornprodukte, Geflügel, Milchprodukte, Beerenobst, Gemüse, Orangen, Bananen und Mineralwasser sicherstellen.
    Eine Magensiumsupplementation kann aber die Fettverbrennung nicht verbessern.

    Kommentar


    • Re: Magnesium als Fettverbrenne?

      Hallo!

      Rein aus Interesse, wie äußert sich denn eine Magnesium Überversorgung?

      Viele Grüße

      Kommentar


      • Re: Magnesium als Fettverbrenne?

        Magnesiumüberversorgung geht u.a.mit Herzrhytmusstörungen einher, da Magnesium Cofaktor bei vielen Enzymen insbesondere für die Nervenverantwortlich ist. Bei Gesunden tritt dies normalerweise nicht auf, trotzdem sollte eine dauerhafte zu hohe Zufuhr durch Nahrungsergänzungsmittel vermieden werden.

        Kommentar