• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Seit 3 Jahren steigender Bilirubinwert

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Seit 3 Jahren steigender Bilirubinwert

    Hallo, anhand meines Blutbildes stellte meine Ärztin fest, dass seit 3 Jahren mein Bilirubinwert steigt (aktuell bei 1,9) Alle anderen Blutwerte sind dagegen normal. Sie möchte das gerne alle 3 Monate weiter beobachten. Ich habe jetzt aber im Netz die reinsten Horrorszenarien gesehen, die diesen Wert erklären, es scheint keine harmlose Ursache zu geben ( Tumore, Hepatitis, etc.) Können Sie mir sagen, ob es berechtigt ist, dass meine Ärztin noch abwarten will? Oder sollte ich hier Druck machen? Zur Info: ich bin weiblich, Mitte 30, nicht übergewichtig, trinke sehr selten Alkohol und ernähre mich durchschnittlich. Im Voraus vielen Dank!


  • Re: Seit 3 Jahren steigender Bilirubinwert

    Sinnvoll ist es, denn es deutet daraufhin, dass etwas mit der Leber nicht in Ordnung sein könnte. Eine Hepatitis oder ähnliche Horrordiagnosen können Sie aber eher ausschliessen, denn dann würde der Wert nicht langsam ansteigen und andere Leberenzyme wären auch nicht im Normalbereich. Eine mögliche Ursache könnten z.B: Gallensteine sein, die ihren Gallengang verstopfen und so der Gallensaft zurückgestaut wird.
    Sie können ihre Leber entlasten, indem Sie eine ballaststoffreiche Ernährung und ausreichend ungesüßte Flüssigkeit zu sich nehmen. Also eien Ernährung reich an Obst und Gemüse, Vollkornprodukte, Getreideflocken, Kartoffeln, etc.

    Kommentar