• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Starkes Übergewicht nach Magersucht und Bulimie

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Starkes Übergewicht nach Magersucht und Bulimie

    Hallo, vor ca 7 Jahren fing die Essstörung bei mir an. Ich interessierte mich immer mehr für Nährwerte, Sport etc. Vor 5 Jahren, als ich 15 war, musste ich dann wegen Magersucht in eine Klinik gehen, in der ich unheimlich schnell 12kg zugenommen habe (ich habe dort heimlich mehr gegessen, weil es schrecklich war und ich so schnell wie möglich raus wollte). Nach diesem Klinikaufenthalt stieg mein Gewicht immer weiter an, mittlerweile wiege ich 35kg mehr als bei meinem tiefsten Gewicht (ich wiege ca. 73kg bei einer Größe von 1.59m). In der Zeit zwischen dem ersten Klinikaufenthalt wurde ich depressiv, bekam Essanfälle und schließlich begann ich mich selbst zu verletzen. Ich habe nun bereits 8 Klinikaufenthalte hinter mir und wurde zusätzlich mit borderline diagnostiziert. Seit Jahren denke ich an nichts anderes als ans abnehmen, da ich mich wirklich furchtbar unwohl fühle, wobei mein Gewicht mittlerweile tatsächlich nicht mehr im gesunden Bereich liegt. Ich schaffe es aber einfach nicht mehr abzunehmen! Ich habe keine wirklichen essanfälle mehr, zumindest nicht so wie damals, aber ich habe absolut keine Disziplin mehr, weder für Sport noch für gesunde Ernährung. Langsam fange ich an zu resignieren, ich weiß nicht was ich tun soll. In den Kliniken lerne ich zwar regelmäßig zu essen, sie helfen mir aber nicht ein gesundes Gewicht zu erreichen.. Ich hoffe Sie können mir irgendwie helfen, ich bin ziemlich verzweifelt.. Mit freundlichen Grüßen Cloudy576


  • Re: Starkes Übergewicht nach Magersucht und Bulimie

    aber ich habe absolut keine Disziplin mehr, weder für Sport noch für gesunde Ernährung.
    In den Kliniken lerne ich zwar regelmäßig zu essen, sie helfen mir aber nicht ein gesundes Gewicht zu erreichen..
    Wie auch ..?,in den Kliniken ist ja über gesunde,sprich vollwertige Ernährung nichts bekannt!
    Hier kann dir nur die Ernährungswissenschaftlerin Frau Dr.Breidenassel entsprechende Tipps offerieren!

    Kommentar


    • Re: Starkes Übergewicht nach Magersucht und Bulimie

      Es sit schwierig solche Probleme durch ein Forum in den Griff zu bekommen. Ich kann Ihnen Tipps für den Anfang geben. Sinnvoller wäre es allerings eine qualifizierte Ernährungsberatung in Anspruch zu nehmen, da diese Sie individuell betreuen können.
      Wenn Sie depressiv waren/sind, nehmen Sie dann auch Antidepressiva? Denn diese greifen sehr stark in den Stoffwechsel ein, so dass eine Gewichtsreduktion noch schwieriger ist.
      Für eine ausgewogene Ernährung können Sie sich an den 10 Regeln für eine vollwertige Ernährung orientieren. Sie sollten mindestens 5 Mal am Tag eine Handvoll Obst und Gemüse essen, Vollkornprodukte bevorzugen, fettarme Milchproduke, fettarmes Fleisch und Wurstwaren, ausreichend kalorienarme Getränke (mind. 1,5 L pro Tag) zu sich nehmen. Langsam Essen und aufhören wenn Sie satt sind, nehmen Sie sich Zeit zum Essen. Natürlich ist Bewegung auch ein wichtiger Teil. Wenn Sie sich nicht dazu motivieren können Sport zu treiben, sollten Sie zumindest ihr alltägliche Bewegung steigern, wie Treppe benutzen, Einkäufe zu Fuss oder mit dem Rad, einen Spaziergang....

      Kommentar