• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Essen sollte immer frisch sein

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Essen sollte immer frisch sein

    Lebensmittel und Getränke sind in letzter Zeit so schlecht im Supermarkt. Der Mensch ist keine Kuh wo grasen kann. Löwenzahn hat sowieso Parasiten und der Bärlauch einen giftigen Doppelgänger. Bei anderen Dingen, wie z.B. Pilze sammeln muss man sich auch gut auskennen. Es kann nicht empfohlen werden
    Die Lebensmittel müssen gut in Ordnung sein. Der Mensch hat keinen Schweinemagen. Ein ältere Person, die operiert oder im Krankenahus und Heim gelebt hat, verträgt sowieso weniger wie andere schon. Das kann bereits Schonkost bedeuten. Die Verträglichkeit ist bei vielen Menschen nicht so gut. Alles muss vorallem frisch sein. Magenbeschwerden wie Aufstossen und Blähungen können auch von Salmonellen sein. Chronische Gastritis ist schlimm und kann Menschen von dem gesellschaftlichen Leben ausgrenzen.


  • Re: Essen sollte immer frisch sein

    Lebensmittel und Getränke sind in letzter Zeit so schlecht im Supermarkt.
    Sprechen wir hier von Lebensmittel oder Nahrungsmitteln?
    Ein Brot,gebacken aus Auszugsmehl, wäre ein Nahrungsmittel
    Ein 100% Vollkornbrot dagegen ein Lebensmittel

    Kommentar


    • Re: Essen sollte immer frisch sein

      Der Mensch ist keine Kuh wo grasen kann. Löwenzahn hat sowieso Parasiten und der Bärlauch einen giftigen Doppelgänger.
      Woher hast Du denn solchen Unsinn, dass Löwenzahn sowieso Parasiten hat??? Egal ob der Mensch nun wie eine Kuh grasen kann oder nicht, nach deinem Text hat jede Kuh Parasiten, die vom Löwenzahn stammen...

      Kommentar


      • Re: Essen sollte immer frisch sein

        Ein bisschen unverständlichw as der TE eigentlich aussagen will, findet ihr nicht?

        Kommentar



        • Re: Essen sollte immer frisch sein

          Ich verstehe was der TE meint: Heutzutage werden die Lebensmittel entweder so überarbeitet, dass die biologische Wertigkeit fast gleich 0 ist oder Früchte und Gemüse werden zu früh gepflückt, sodass die nötige Reife und die Vitamine fehlen oder einfach ein chemischer Stoff dazugesetzt, der Allergie auslöst. Man muss alles selber kochen und am besten anpflanzen, damit man was Ordentliches in den Magen bekommt, was dem Körper auch wirklich dient.

          Kommentar


          • Re: Essen sollte immer frisch sein

            . Man muss alles selber kochen und am besten anpflanzen, damit man was Ordentliches in den Magen bekommt, was dem Körper auch wirklich dient.
            Mit dem Kochen hate ich bislang keine Probleme,
            aber wie schaffe ich ca. 5 m³ Gartenerde auf den Balkon(II.Etage),damit dieser ein Gemüsebeet wird.?
            Auweia.. ..das sind Tipps

            Kommentar


            • Re: Essen sollte immer frisch sein

              Ich meinte das mit dem Anpflanzen nicht als Tipp, sondern als logische Konsequenz, was man tun müsste, um garantiert gesunde Nahrung zu sich zu nehmen. Ob das realistisch ist oder nicht ist individuell. Auf dem Land zu leben kann nicht jeder. Aber es wäre für die Ernährung und für unser Körper nun mal das Beste. Dem das möglich ist beneide ich. Mir ist es momentan auch nicht möglich.

              Kommentar



              • Re: Essen sollte immer frisch sein

                Auf dem Land zu leben kann nicht jeder.
                . Dem das möglich ist beneide ich. Mir ist es momentan auch nicht möglich.
                Hallo Katja
                Kleingärten,auch als "Schreber-Gärten" bekannt,kommen zur Zeit gerade bei jungen Leuten wieder in Mode!
                Mache dich doch mal schlau,ob es bei euch am Stadtrand solche Gärten gibt!

                Kommentar