• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Proteinverdauung bei Protonenpumpenhemmern / undenaturierte eiweiße

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Proteinverdauung bei Protonenpumpenhemmern / undenaturierte eiweiße

    Hallo Frau Dr. Breidenassel,

    durch meine Protonenpumpenhemmereinnahme (80mg /Tag) bin ich auf den Gedanken gekommen, dass doch meine Magensäure blockiert wird. Nun bin ich leidenschaftlicher Kraftsportler. Da ist es doch wichtig, genügend Eiweiß zu sich zu nehmen UND es auch gut verdauen zu können.

    frage: 1) Wenn ich nun nicht denaturierte Lebensmittel zu mir nehme, wie zum Beispiel sushi, lachs oder Mett kann ich dann davon ausgehen, dass, obwohl ich Protonenpumpenhemmer einnehme, dieses Anzahl an Eiweiß (z.b 100 gramm Mett =17,5 gramm Eiweiß) auch aufgenommen wird?



    vielen dank im vorraus


  • Re: Proteinverdauung bei Protonenpumpenhemmern / undenaturierte eiweiße

    Ja, das stellt in der Regel kein Problem dar. Da die Eiweißverdauung auch zusätzlich durch Enzyme im Dünndarm stattfindet.

    Kommentar