• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

entwaessert Kaffee?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • entwaessert Kaffee?

    Ich trinke leidenschaftlich gerne Kaffee. Nun hoere ich immer wieder, dass zuviel Kaffee ungesund ist, da er entwaessernd wirken soll. Weiss jemand wieso?
    Ich trinke naemlich fast ausschliesslich Kaffee.

    Karl-Heinz


  • RE: entwaessert Kaffee?


    Hallo

    Ich kann zwar keine Angaben zur Ihrer Frage geben
    doch möchte ich mein Verhältniss zum Kaffee mitteilen.
    Ich trinke zeitweise relativ viel Kaffe ,so 6-8 Tasen, was Dank der mordneren Maschinen ohne grossen Aufwand zu schaffen ist.
    Dennoch merke ich das mir der Kaffegenuss nicht gut tut. Ich bemerke teilweise eine gewisse Gliederschlaftheit und bei Absetzen des Kaffegenusses sehr starke Kopfschmerzen.
    Ich denke , dass Kaffee abhängig macht und daher mit Vorsicht zu geniessen ist. Interessant ist das eigentlich kaum vor Kaffegenuss gewarnt wird.

    Gruss Siegie

    Kommentar


    • RE: entwaessert Kaffee?


      Hallo Karl.Heinz!
      Meine Antwort: Nein!!! Kaffe bindet die Flüssigkeit Körper!!! Trink lieber nicht so viel Kaffee. Besser ist Wasser oder Tee (natürlich kein schwarzer Tee).
      Barbara

      Kommentar


      • RE: entwaessert Kaffee?


        - die anregende Wirkung von Bohnenkaffee setzt nach ca. 20 / 30 min ein
        - Coffein des Kaffes wirkt direkt auf Herz + Kreislauf, überspielt / beseitigt Ermüdungserscheinungen
        - steigert die Harnausscheidung
        - Kaffee macht wach, nicht nüchtern (kein schnellerer Alkoholabbau)

        Kommentar



        • RE: entwaessert Kaffee?


          hallo karl-heinz

          Kaffee ist das meist getrunkene Getränk bei uns! Eigentlich sollte es doch ein Genußmittel sein, oder?
          Reglmäßiger hoher Kaffeekonsum hat viele Nachteile.
          -nachteilig für´s vegetative Nervensystem
          -hemmt Mineralstoffaufnahme des Körpers
          -täuscht Mehrleistung nur vor.

          Kommentar


          • RE: entwaessert Kaffee?


            Hallo Karl-Heinz,
            meines wissens entwässert Kaffee (harntreibende Wirkung) und übersäuert den Körper. Kaffe zählt somit nicht zur täglichen Flüssigkeitsaufnahme. Da ich auch gerne Kaffee trinke, habe ich mir angewöhnt täglich zwei Liter Wasser ohne Kohlensäure zu trinken.

            Ulrich

            Kommentar