• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

easylife

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • easylife

    Hallo


    ich habe gehört dass man mit easylife einer Stoffwechseltherapie
    abnehmen kann auf dauer ohne yoyo Efekt
    wer weiss da was darüber und welche Ehrfahrungen habt ihr gemacht
    hat ihrgend jemand mit dieser sogenannter Therapie abgenommen
    ich würde mich über ganz viele Rückmeldungen freuen.

    mfG Gerlinde


  • Re: easylife


    hi Gerlinde,
    aus reiner neugier hab ich mal einen infotermin mit easylife in meiner stadt gemacht.
    folgendes hab ich erfahren:
    zu anfang der "therapie" wird dem abnehmwilligen täglich (!) subkutan ein homöopathisches mittel gespritzt, das u.a. algenextrakt, also jod, enthält.
    außerdem gibt es in den ersten wochen einen extrem strengen ernährungsplan praktisch völlig ohne kohlenhydrate.
    wenn man - mal vom spritzmittelchen abgesehen, daß ja ggfs. gar keine wirkung zeigt - 2 wochen lang keine kohlenhydrate zu sich nimmt und einen strengen ernährungsplan einhält wird man AUF JEDEN FALL gewicht verlieren.
    so grob geschätzt kommt man dabei nicht mal auf 1000 kal. pro tag, das halte ich für wenig sinnvoll.
    die therapie ist auch teuer - je nach dauer der therapie = je nachdem, wieviele kgs du verlieren willst, zahlst du. ich hatte mir für ca. 10 kg gewichtsverlust rund 1000 euro voranschlagen lassen.
    es soll wohl auch ärztliche überwachung geben (ein arzt setzt auch die spritzen), das soll den hohen preis rechtfertigen.

    es gibt keine garantie, daß man auch wirklich sein zielgewicht erreicht, aber zahlen muß man dann eben trotzdem. ist ja kein werkvertrag.

    "positiv" bewerte ich die nachbetreuung, aber da diese nur 9 monate beträgt und die meisten leute länger brauchen, um ihr neues gewicht zu stabilisieren, würde ich trotzdem mit jojo-effekt rechnen.

    mein fazit: viel geld für zweifelhaften erfolg, ein homöopathisches mittelchen, das - wenn überhaupt - über den jodgehalt den stoffwechsel ankurbelt, sollte man nur nehmen, wenn die schilddrüse ok ist.
    das ganze wäre mir zuviel aufwand, weil ich keine zeit hätte, wochenlang TÄGLICH ins easylife-zentrum zu fahren, um mir ne injektion geben zu lassen.
    die zeit verbringe ich lieber beim sport...

    ich kenne auch niemanden, von dem ich weiß, daß er/sie dauerhaft damit abgenommen hat.

    da würde ich lieber eine im alltag praktikable ernährungsumstellung machen und damit "langsam" aber sicher gesund und nachhaltig abnehmen. und das geld sparen für nen urlaub...

    grtz
    crash

    PS: im netz findest du noch mehr erfahrungsberichte, einfach mal googlen.

    Kommentar


    • Re: easylife


      @crashdog:

      1000€ ??? für 10kg??

      Das geht deutlich günstiger!

      Kommentar


      • Re: easylife


        Vor allem, wenn man nur 1000 kcal isst und keine KH, dann nimmt man auch ohne den ganzen anderen Zirkus ab - allerdings auch wieder zu, weil 1000 kcal viel zu wenig ist und deutlich unterhalb des GRUNDumsatzes.

        Wrum nicht lieber für unter 200 € z.b. einen Ernährungskurs (z.B. nach der LOGI-Methode) besuchen, da alles lernen, was für die Zukunft und alleinige Umsetzung der Methode wichtig ist, und dann dauerhaft ein gesundes Gewicht erreichen und seinen Körper mit allen Nährstoffen versorgen, die er wirklich braucht?

        Sport schdet übrigens nie - aber stundenlanges laufen auf einem Crosstrainer oder radeln bringt nicht den Erfolg. Kräftigungstraining - und zwar richtiges - ist deutlich effektiver.

        Kommentar