• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Essen bleibt im Hals stecken

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Essen bleibt im Hals stecken

    Hallo!!

    Schon seit langem habe ich Probleme beim Essen. Habe das Gefühl,dass es oben links im Hals stecken bleibt. Besonders Fleisch, Wurst, Brot,Obst und Gemüse bleiben stecken, obwohl ich alles sehr gut kaue. Der HNO kann nichts feststellen, Schilddrüse ok, Breischluckröntgen ebenfalls ohne Befund,aber mit Brei oder Flüssigem habe ich ja auch keine Probleme. Vor allem morgens muss ich räuspern,da sich anscheinend an der Stelle,wo das Essen stecken bleibt, Schleim bildet. Verzweifle langsam, meide teilweise das Essen oder pürriere es. Hat jemand eine Tip, was ich noch tun kann?


  • Re: Essen bleibt im Hals stecken


    Suchen Sie ein sog. Dysphagiezentrum oder eine Dysphagieambulanz auf. Diese Einrichtungen sind speziell gedacht für Patienten mit Schluckbeschwerden bzw. -störungen. Es ist wichtig, dass die Ursache diagnostiziert, und dann geeignete Maßnahmen getroffen werden können.

    Kommentar


    • Re: Essen bleibt im Hals stecken


      Sehr guter Ansatz von Dr. Sabine Ellinger. Versuch doch mal das halte uns auf dem Laufenden.

      Kommentar


      • Re: Essen bleibt im Hals stecken


        Ja,werde ich... Hab das Gefühl,dass es vielleicht vom Nacken kommt...

        Kommentar



        • Re: Essen bleibt im Hals stecken


          Morgen muss ich zur Magenspiegelung. Der Arzt sagte,dass ich um diese Untersuchung nicht herumkommen werde.. Habe furchtbare Angst davor.. zum Beispiel davor,dass ich keine Luft kriege während der spiegelung,da mein Hals innen eher schmal ist... Keine Ahnung,wie ich das überstehen soll - trotz Spritze..

          Kommentar


          • Re: Essen bleibt im Hals stecken


            Diese Bedenken sind unbegründet. Dennoch sollten Sie diese Befürchtungen Ihrem Arzt mitteilen, sicher kann er Ihnen die Angst nehmen durch ein umfassendes Aufklärungsgespräch.

            Kommentar


            • Re: Essen bleibt im Hals stecken


              So, Angst vor der Magenspiegelung völlig umsonst! Einfachste Untersuchung überhaupt! Spritze - Einschlafen - Aufwachen!!!

              Diagnose: NERD bei Hiatushernie
              V.a. eosinophile Ösophagitis - da fehlen aber noch die Laborwerte der 3.Stufen-PE dauer ca eine Woche.

              Ich hoffe sehe,dass das wirklich das Problem ist und mir mit Medikamtenten geholfen werden kann, damit ich mal wieder normal essen kann!

              Kommentar



              • Re: Essen bleibt im Hals stecken


                Hallo! Einige Zeit ist vergangen, aber besser geworden ist nichts! Da ich meine Ärztin wieder besuchte, schlug sie genervt ein MRT vor.... bei dem befund dann kam Panik auf, verändeter Lymphknoten! Genau an der Stelle wo ich meine,dass das Essen stecken bleibt! Und nun? War beim Onkologen, nun soll ich operiert werden... Hilfe!

                Kommentar