• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wie abnehmen?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie abnehmen?

    Hallo,
    ich bin neu hier und habe ein ziemlich dickes Problem ;-). Ich bin stark übergewichtig und müsste eigentlich aufgrund meiner "Folgeerkrankungen" dringend abnehmen. Irgendwie klappt das aber nicht so recht. Ich verzichte seit ca. 6 Wochen auf alle möglichen Formen von Kohlenhydraten und habe meine Fettzufuhr auch deutlich eingeschränkt, ernähre mich hauptsächlich von Frischkost und nasche gelegentlich mal Obst, aber auch das nur in Maßen! Ich bewege mich regelmäßig und betätige mich sportlich. Es tut sich trotzdem nichts.

    Von meinem Arzt habe ich nun erfahren, dass u.a mein Cortisolwert zu hoch sein soll, neben vielen männlichen Hormonen. Könnte das damit zusammenhängen? Und wenn ja, was kann ich dagegen tun? Gegen den Überschuss an männlichen Hormonen soll ich abnehmen, ich frage mich nur wie?! Kann man Cortisol auch medikamentös irgendwie "senken"?

    Über eine kompetente Antwort würde ich mich sehr freuen, ich verzweifele nämlich so langsam!

    Freundliche Grüße
    das Pummelbienchen ;-)


  • Re: Wie abnehmen?


    bei so einem "etwas komplizierteren" Fall, würd ich dir echt empfehlen, dich an einen Profi zu wenden.
    Wenn du es alleine nicht schaffst..
    der kennt sich dann sicher auch gut mit der Senken des Cortisolwerts aus
    LG

    Kommentar


    • Re: Wie abnehmen?


      hi pummelbienchen,

      erstmal glückwunsch, daß du deine angelegenheiten selber in die hand nimmst und dich ans forum wendest!

      welcher arzt hat dir diese info bzgl. hormonstörung gegeben? war das dein hausarzt?

      wenn ja, sollte er dich mal an einen endokrinologen überweisen. das ist ein facharzt, der sich auf hormonproduzierende drüsen spezialisiert hat und dir sicherlich helfen kann.

      cortisol und insulin lassen sich durch ausdauersport senken (z.b. laufen).

      tipps, wie man mit einer ernährungsumstellung (ohne diät!) abnehmen kann, findest du z.b. hier: www.llid.de. ganz unabhängig von einer diagnose kannst du mit dieser ernährungsform jederzeit "loslegen".

      viel erfolg + alles gute
      crash

      Kommentar


      • Re: Wie abnehmen?


        Die beste Methode ist die FDH Methode!
        ___________________
        Einkaufscenter Flensburg
        Praktiker Erfurt

        Kommentar



        • Re: Wie abnehmen?


          Hallo,

          dann mache ich mich mal ans Werk!

          Natürlich möchte ich mir professionell helfen lassen und das möglichst schnell. Da ich aber sicher kein Einzelfall bin, dachte ich, ich könnte doch einfach mal in einem öffentlichen Forum nachfragen. Die Ärzte raten nahezu immer zu einer Gewichtsreduktion. Damit mögen sie kein Unrecht haben, das Problem ist eben, dass ich einfach nicht abnehme und das mittlerweile einfach nur noch an meiner Psyche nagt - vom "Körperempfinden" will ich gar nicht sprechen!

          Lieber crashdog,
          vielen Dank für Deine Antwort! Ja, die Werte wurden beim Endokrinologen bestimmt.

          Der Cortisolwert wurde bis jetzt allerdings nur ein einziges Mal überprüft. Gut zu wissen, dass man ihn wohl mit Bewegung senken kann. Ich gehe derzeit immer 2x pro Woche schwimmen, an den restlichen Tagen unternehme ich gerne und häufig lange Spaziergänge und versuche so, immer in Bewegung zu bleiben. Dann werde ich das Bewegungsprogramm nochmals intensivieren - vielleicht bringt das ja zumindest eine kleine Besserung :-).

          @danielkernekamp
          Da ist nicht mehr viel mit "FdH" - ich habe meine Nahrungsaufnahme drastisch eingeschränkt (ich war vorher wirklich ein Naschkätzchen - dafür trage ich ja jetzt die Quittung!) und versuche so gut wie möglich nicht unter meinem ("angeblichen") GU zu liegen, um den Stoffwechsel nicht noch weiter in den Keller zu fahren. Ich glaube, so einfach ist das (bei mir) wohl leider nicht.

          Freundliche Grüße
          das Pummelbienchen :-)

          Kommentar


          • Nachtrag


            Danke für den Linktipp,
            den werde ich mir gleich mal zu Herzen nehmen!

            Kommentar


            • Re: Wie abnehmen?


              Falls bei Ihnen ein Cushing-Syndrom vorliegt - dies geht mit erhöhten Cortisolspiegeln sowie mit Übergewicht/Adipositas einher - wäre es wichtig, die Ursache herauszufinden. Hier kann Ihnen ein Endokrinologe am besten weiterhelfen.

              Kommentar



              • Re: Wie abnehmen?


                Wende dich doch an jemanden, der sich damit auskennt. Dein Hausarzt, Ernährungsberatung oder einen Personal Trainer - den habe ich z.B. Bei mir war das Problem nicht so groß, aber hätte ich mich inzwischen nicht darum gekümmert, dann wäre ich wahrscheinlich auch soweit. Mein Personal Trainer Robert Ruda von http://www.figurrettung.de ist sehr kompetent. Neben Ernährungsberatung und ein passendes Fitnessprogramm, ist er bei Fragen jeder Zeit erreichbar - alles sehr unkompliziert.
                Ich weiß ja nicht, ob das auch was für dich wäre, aber so kannst du konsequent an deinem Problem arbeiten und fühlst dich wieder zunehmend wohler. Wohl eher abnehmend
                Probiers mal! Gruß, MaryMelli

                Kommentar